Tesla
TSLA
833,60 EUR
-5,34 %

Dogecoin: Besser als Bitcoin oder Ethereum?

Über Dogecoin wurde in der vergangenen Zeit häufig gesprochen! Ist Dogecoin nun besser als Bitcoin oder Ethereum?

Dogecoin (CRYPTO: DOGE) stieg am frühen Montagmorgen innerhalb von 24 Stunden um 3,08% auf $0,2066. Die Meme-Kryptowährung ist über einen Zeitraum von sieben Tagen um 7,43% gefallen.

DOGE fiel innerhalb von 24 Stunden um 2,2% und 3,31% gegenüber Bitcoin bzw. Ethereum. In den letzten 30 Tagen ist DOGE um 28,78 % gefallen, während es in einem Zeitraum von 90 Tagen 23,86 % seines Wertes verloren hat. In diesem Jahr ist DOGE bisher um 3434,66 % gestiegen. Im Mai erreichte sie ein Allzeithoch von 0,74 $.

Dogecoin im Fokus!

DOGE stieg im Gleichschritt mit anderen wichtigen Münzen, da die globale Kryptowährungsmarktkapitalisierung um 5,53% auf 2,58 Billionen Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung stieg. DOGE war die am vierthäufigsten erwähnte Kryptowährung auf Twitter, wie Cointrendz-Daten zeigen. Sie wurde in 3.731 Tweets erwähnt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tesla?

Bitcoin, Ethereum und Solana waren die drei meistgenannten Münzen auf Twitter. Sie zogen 10.414, 6.460 bzw. 4.723 Tweets an. Die wichtigsten Münzen erholten sich am Sonntagabend, nachdem die Preise von Risikopapieren aufgrund von Sorgen um die neue Variante von COVID-19 mit dem Namen Omnicron eingebrochen waren.

Nachdem sie die Aufmerksamkeit der Einzelhändler auf sich gezogen hatten, stürzten sich auch die Wale auf DOGE, wie die Smart-Contract-Aktivität zeigt. In der Zwischenzeit hat Elon Musk , CEO von Tesla Inc. (NASDAQ:TSLA), zugestimmt, dass es wichtig ist, die Menschen über den riskanten fremdfinanzierten Handel aufzuklären.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tesla-Analyse vom 23.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Tesla jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tesla Aktie.