DMG Mori: Was passiert hier?

Liebe Leser,

wie es scheint, bekommt nun auch DMG Mori Schwierigkeiten wegen der wirtschaftlichen Lage.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei DMG Mori?

  • Der Stand! Bei DMG Mori wurde nun in einer Bilanzpräsentation einen Gewinneinbruch für das laufende Jahr angekündigt. Wie ist es dazu gekommen?
  • Die Entwicklung! Bei DMG Mori heißt es, dass 2020 bisher ein schwieriges Jahr ist – nicht zuletzt weil wegen des Coronavirus die DMG-Werkte in Italien mit etwa 500 Mitarbeitern lahmgelegt wurden. Das deutsche Werk in Pfronten konnte aber wieder in Betrieb genommen werden. Der Auftragsbestand von 1,2 Milliarden Euro sichere derzeit rein rechnerisch die Beschäftigung für etwa fünf Monate, doch wie sich die Situation weiter entwickelt, bleibt weiter ungewiss. Die Zahlen sprechen hier Bände: Das EBIT wird sich wohl in 2020 mehr als halbieren – auf etwa 80 bis 100 Millionen Euro, während Auftragseingang und Umsatz wohl jeweils auf 1,8 bis 2,0 Milliarden Euro kommen.
  • Das KGV! Nach dem Maßstab des KGV ist DMG Mori unterbewertet, denn es liegt mit 21,22 insgesamt 39 Prozent unter dem Branchendurchschnitt „Maschinen“ von 34,54.
  • Die Stimmung! In den sozialen Medien gab es weder positive noch negativen Ausschläge und es wurden überwiegend neutrale Themen angesprochen.
  • Der Ausblick! Zwar gab es bei DMG Mori noch im letzten Jahr Bestmarken, doch insgesamt leidet der Markt bereits seit Mitte 2018. Nun muss sich zeigen, inwiefern das Coronavirus die Situation weiter verschärft.

Wie wird es mit dem Unternehmen und mit dessen Aktie nun weitergehen? Wir halten Sie informiert.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre DMG Mori-Analyse vom 14.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich DMG Mori jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen DMG Mori-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
DMG Mori
DE0005878003
41,00 EUR
0,74 %

Mehr zum Thema

DMG Mori-Aktie: Haben Sie darauf geachtet?
Die Aktien-Analyse | 20.02.2022

DMG Mori-Aktie: Haben Sie darauf geachtet?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05.09.2021 DMG Mori - Kaufen, verkaufen oder halten? Die Aktien-Analyse 45
DMG Mori hat im 1. Halbjahr mehr verkauft und auch verdient. Der Umsatz stieg um 11,4% auf 934 Mio € und der Gewinn um 20,7% auf 0,35 € je Aktie. Für 2021 erwartet DMG einen Umsatz von 1,95 Mrd €. Der Auftragseingang soll bei 2,25 Mrd € liegen. Strategisch nimmt sich DMG ein Beispiel an der Softwarebranche. Dort wird seit…
06.07.2021 Dmg Mori im Check! Aktien-Broker 27
Dmg Mori: Die Signale des Relative Strength Index Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Dmg Mori liegt bei 40,91, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet…
Anzeige DMG Mori: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1785
Wie wird sich DMG Mori in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle DMG Mori-Analyse...
11.09.2020 DMG Mori Aktie: Hier sollten Sie genauer hinsehen! Die Aktien-Analyse 72
DMG verzeichnete 2019 ein geringes Wachstum. Der Umsatz stieg um 1,8%, wohingegen der Gewinn um 2,5% erhöht werden konnte. Positiv ist die mittlerweile erreichte Eigenkapitalquote von 51,9%. Damit ist das Unternehmen solide finanziert. Das 1. Quartal 2020 deutete jedoch einige Probleme an. Hier fiel der Umsatz um 27,2% auf 458 Mio €. Auch der Auftragsbestand verlor im Vergleich zur Vorjahresperiode…
27.05.2020 Dmg Mori: Was ist hier nur passiert? Aktien-Broker 93
Neueste Stimmungslage bei Dmg Mori Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Dmg Mori in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Dmg Mori haben unsere…