Dividenden: Der Burger schmeckt nach wie vor!

Wenn ich mit Privatanlegerinnen und -anlegern über interessante Aktien spreche, dann fallen in den letzten Jahren große Namen wie Coca-Cola, McDonald’s oder Nestlé deutli

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wenn ich mit Privatanlegerinnen und -anlegern über interessante Aktien spreche, dann fallen in den letzten Jahren große Namen wie Coca-Cola, McDonald’s oder Nestlé deutlich seltener.

Vielmehr sind es die Hightech Werte, die im Fokus stehen, stets auf der Suche nach der neuen Apple oder Amazon. Die traditionellen Dividendenaktien geraten zunehmend in den Hintergrund und werden als weniger sexy empfunden. Ist das richtig so oder steckt in diesen Aktien vielleicht viel mehr als wir vermuten?

Lassen Sie uns die Antwort anhand der Aktie von McDonald’s finden. Mit was das Unternehmen sein Geld verdient, nun, dies weiß fast jedes Kind. Doch wie steht es um die Aktie, welche Kursentwicklung hat diese in letzter Zeit auf das Börsenparkett gelegt, wie sind die Dividendenaussichten des Unternehmens aus Chicago?

Werfen wir zuerst einen Blick auf die Performance der Aktie in den letzten zwölf Monaten, wie hat sich das Papier im Vergleich zu einigen Technologietiteln geschlagen, welche stets in aller Munde sind.

Kursentwicklung der letzten 12 Monate in US-Dollar im Vergleich (Stand 29.10.21)

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei McDonald's?

Apple                           + 37,20 %

Facebook                    + 18,40 %

McDonald’s                 + 14,35 %

Amazon                       +   8,97 %

Wert mehr als verdoppelt

Ich kann mir vorstellen, dass der eine oder andere von Ihnen jetzt überrascht sein wird, hatte er oder sie McDonald’s doch abgeschlagen auf dem letzten Platz erwartet. Ganz im Gegenteil. Beim Blick auf den Chart wird deutlich, dass der Aktienkurs der Fast-Food-Kette klar höher als vor dem Corona Einbruch im Frühjahr 2020 steht.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu McDonald's sichern: Hier kostenlos herunterladen

Erst vor wenigen Tagen, am 07. Oktober, hat die Aktie mit 249,95 US-Dollar ein neues Allzeithoch markiert. Der Kurs befindet sich in einer klaren übergeordneten Aufwärtsbewegung, was auch die wichtige 200-Tage-Durchschnittslinie klar anzeigt.

Schaut man sich zum Beispiel den 5-Jahres-Chart der Aktie an, dann könnten wir auf den ersten Blick meinen, wir haben es mit einer Technologieaktie zu tun. Aber kein Wunder, dass der erste Blick auf den Chart diesen Eindruck erweckt, schließlich beträgt die Kursperformance auf fünf Jahre gesehen satte 119 Prozent.

Von Langeweile oder Kursschwäche kann also keine Rede sein! Zumal bei dieser Zahl die jährlichen Dividenden noch gar nicht berücksichtigt sind.

Stetige Steigerung der Dividende trotz Corona

Doch wie sieht es beim Thema Dividende aus, schließlich gehört die Aktie zu den Dividendenpapieren schlechthin. Im letzten Quartalsbericht, welcher am 27. Oktober veröffentlicht wurde, gab das Unternehmen eine Erhöhung der Quartalsdividende um sieben Prozent auf 1,38 US-Dollar pro Aktie und Quartal bekannt.

Damit können Aktionäre mit einer Jahresdividende von mindestens 5,52 US-Dollar planen, das entspricht einer Dividendenrendite von 2,2 Prozent. McDonald’s wird also seinem Ruf als zuverlässiger Dividendenzahler gerecht, denn nicht nur in diesem Jahr, auch im Corona Jahr 2020 schlechthin, wurde die Dividende im Vergleich zu 2019 gesteigert.

2019 zahlte der Konzern 4,73 US-Dollar aus, 2020 erhielten die Anteilseigner 5,04 US-Dollar pro Aktie auf ihr Konto gebucht. Damit hat McDonald’s den Dividendencheck aus meiner Sicht absolut bestanden.

2019 locker übertroffen

Interessant waren übrigens die angesprochen Quartalszahlen nicht nur aus Sicht der Dividende. So gab McDonald’s bekannt, dass die weltweiten Umsätze um 10,2 Prozent höher lagen als im dritten Quartal 2019. Und das obwohl uns in diesem Jahr Corona nach wie vor beschäftigt hat.

Allein diese Zahl zeigt eindrucksvoll, mit welchem Schwergewicht wir es hier im Fast-Food-Bereich zu tun haben und dass das Unternehmen noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Beim Ergebnis pro Aktie konnte sogar ein Zuwachs von 24 Prozent auf 2,76 US-Dollar im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erreicht werden. Zusammen mit dem Zahlenwerk gab das Unternehmen auch die Wiederaufnahme des Aktienrückkaufprogramms bekannt, ebenfalls ein Zeichen von Stärke!

Komen wir zum Fazit. Nicht nur für Dividendenfans kann es sich lohnen, auch einen Blick auf die sogenannte Old Economy zu werfen. Hier gibt es durchaus interessante Schwergewichte, die sowohl eine solide Kurs- als auch eine attraktive Dividendenentwicklung vorweisen können.

Damit gehören Aktien wie McDonald’s aus meiner persönlichen Sicht durchaus in ein gut diversifiziertes Dividendendepot hinein und bilden eine gute und solide Ergänzung zu schnell wachsenden Aktien ohne Ausschüttung. In diesem Sinne – Guten Appetit!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre McDonald's-Analyse vom 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich McDonald's jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen McDonald's-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
McDonald's
US5801351017
228,35 EUR
0,09 %

Mehr zum Thema

McDonald's-Aktie: Anleger sollten dies wissen!
Ethan Kauder | Sa

McDonald's-Aktie: Anleger sollten dies wissen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.05. McDonald's-Aktie: Wie könnte es weitergehen? Ethan Kauder 188
Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung. 1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 10,38 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Mcdonald's damit 30,68 Prozent unter dem Durchschnitt (41,06 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Hotels Restaurants und Freizeit" beträgt…
30.04. McDonald's-Aktie: Ein unsicheres Investment? Ethan Kauder 152
Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung. 1. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Mcdonald's in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders negativ. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in…
Anzeige McDonald's: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9511
Wie wird sich McDonald's in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle McDonald's-Analyse...
29.04. McDonald's-Aktie: Ergebnisse übertreffen Schätzungen! Benzinga 128
McDonald’s Corp (NYSE:MCD) meldete für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2002 ein Umsatzwachstum von 11% gegenüber dem Vorjahr auf $5,67 Milliarden und übertraf damit den Konsens von $5,59 Milliarden. Die Ergebnisse im Überblick Global stieg der vergleichbare Umsatz um 11,8%, mit einem Wachstum von 3,5% in den USA. Digitaler systemweiter Umsatz überstieg $5 Milliarden, was über 30% des gesamten systemweiten Umsatzes in den…
29.04. McDonald's-Aktie: Finanzergebnisse veröffentlicht! Benzinga 104
Gewinnentwicklung McDonald's übertraf den geschätzten Gewinn um 5,07% und meldete ein EPS von $2,28 gegenüber einer Schätzung von $2,17. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 541,00 Millionen Dollar. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal verfehlte das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,11, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 2,95% stieg. Hier's ein Blick auf McDonald's's vergangene Leistung:…