Dividenden-Aktien: Kennen Sie diese schon?

Die 15 besten Dividenden-Aktien in diesen 3 wichtigen Bereichen!

Die Fed hat jüngst die Zinsen um 0,5 Prozent erhöht. Dies ist die bedeutendste Erhöhung seit mehr als 20 Jahren. Der Vorsitzende der Fed Jerome Powell, rechnet derweil mit weiteren Zinserhöhungen bis Ende 2022 und bis in das Jahr 2023 hinein. Zudem kommt noch der beispiellose Anstieg der Inflation. Diese ist eklatant und kochte schon vor dem Einmarsch Russlands in die Ukraine im Februar über. Dies verstärkte die Inflationsängste nur noch mehr und gab Regierungen einen Grund, die Inflation zu entschuldigen und sie auf „Putins Preiserhöhung“ zu schieben.

Da das Angebot gesunken und die Nachfrage gestiegen ist, konnten Konzerne die zusätzlichen Produktionskosten in Form von höheren Preisen an die Verbraucher weitergeben. Darüber hinaus machen einige das 1,9-Billionen-Dollar-Corona-Hilfsprogramm für die Inflation verantwortlich, durch das die meisten amerikanischen Haushalte einen Scheck über 1.400 US-Dollar erhielten. Unterdessen sagen andere, dass die Fed die Zinssätze viel zu lange nahe bei null gehalten hat und sich dabei auf aufgeblähte Aktienwerte, Immobilien und andere Vermögenswerte berufen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Qualcomm?

Deutlich höhere Verbraucherpreise

Im Oktober 2021 stiegen die Verbraucherpreise so schnell wie seit über drei Jahrzehnten nicht mehr und lösten damit den Kampf gegen die Inflation aus, den wir jetzt führen. Die Preise stiegen um mehr als 7 Prozent, was auf Bedenken hinsichtlich der Versorgungskette und auf eine Wirtschaft zurückzuführen ist, die sich von einer Pandemie erholt, die Menschen dazu gezwungen hat, monatelang in ihren Häusern zu bleiben. Während die Inflation für die meisten Anleger weit jenseits der Komfortgrenze liegt, können Investoren sich dagegen absichern, indem Anleger in dividendenstarke Konzerne in führenden Sektoren wie Halbleiter und rohstoffbezogene Unternehmen investieren, die in der Lage sind, die Preise zu erhöhen.

Eine spannende Anlagemöglichkeit?

Aus dem Halbleiter-Sektor sollten sich Anleger die Unternehmen Boradcom, Qualcomm, Taiwan Semoconductor, Monolithic Power Systems und Lam Research auf ihre Watchlist setzen. Für Investoren, die gerne ihr Geld im Energie-Sektor anlegen, könnten folgende Konzerne interessant sein: China Petroleum, Ecopetrol, Western Midstream Partners, MPLX LP und Enterprise Products Partners. Ferner bietet der Technologie-Bereich ebenfalls spannende Anlagemöglichkeiten. Aktionäre sollten verstärkt ein Auge auf Hewlett Packard, NortonLifeLock, Citrix Systems, Global Payments und Corning Incorporated richten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Qualcomm-Analyse vom 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Qualcomm jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Qualcomm-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Qualcomm
US7475251036
124,70 EUR
-6,01 %

Mehr zum Thema

Qualcomm-Aktie: Was kommt nun?
Ethan Kauder | 07.05.2022

Qualcomm-Aktie: Was kommt nun?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.05. Qualcomm: Grenzenlose Möglichkeiten? Carsten Rockenfeller 104
Die Welt befindet sich inmitten eines digitalen Wandels und Qualcomm steht im Zentrum dieses Wandels. Die Technologie des Konzerns umfasst die Bereiche Mobilfunk, Verarbeitung und künstliche Intelligenz, wodurch Qualcomm die Konnektivität von Verbrauchergeräten ermöglicht. "Wenn Sie ein Auto mit der Cloud verbinden wollen, oder wenn Sie die Ausrüstung von Einzelhandelsgeschäften mit der Cloud verbinden möchten, dann sind wir das Unternehmen,…
30.04. Qualcomm-Aktie: Was jetzt? Ethan Kauder 308
Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell". 1. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Qualcomm-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 155,54 USD. Der letzte Schlusskurs (133,5 USD) weicht somit -14,17 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf…
Anzeige Qualcomm: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7896
Wie wird sich Qualcomm in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Qualcomm-Analyse...
28.04. Qualcomm-Aktie: Darum steigt sie! Benzinga 98
Die Aktien von Qualcomm Inc (NASDAQ:QCOM) werden am Donnerstag höher gehandelt, nachdem das Unternehmen besser als erwartete Finanzergebnisse gemeldet und eine über den Analystenschätzungen liegende Prognose herausgegeben hat. Überblick Qualcomm meldete für das zweite Quartal einen Umsatz von 11,16 Mrd. US-Dollar und übertraf damit die Schätzung von 10,6 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen meldete einen bereinigten Quartalsgewinn von 3,21 Dollar pro…
28.04. Qualcomm-Aktien: Sensationell! Benzinga 104
Überblick Qualcomm, Inc. (NASDAQ:QCOM) meldete für das zweite Quartal GJ22 ein Umsatzwachstum von 41% gegenüber dem Vorjahr auf $11,16 Milliarden und übertraf damit den Konsens von $10,6 Milliarden. Das bereinigte Ergebnis je Aktie verbesserte sich von 1,90 Dollar im 2. Quartal 2002 auf 3,21 Dollar und lag damit über dem Konsens von 2,91 Dollar. Der Umsatz des QCT-Segments stieg um 52% auf…