Disney-Aktie: Im Visier?

Jason Whitlock - ein ehemaliger ESPN-Autor - beschuldigt Disney, den Sport zu "verweiblichen und aufzuwecken".

Der ehemalige ESPN-Journalist Jason Whitlock hat seinen ehemaligen Arbeitgeber, die Walt Disney Co. (NYSE:DIS), ins Visier genommen, indem er ihr vorwarf, die Sportwelt entmannen zu wollen.

Was geschah

Einem Bericht von Mediaite zufolge nutzte Whitlock seinen Blaze Media Podcast “Fearless”, um Disney zu beschuldigen, den Sport politisch umzugestalten.

“In den letzten 20 Jahren, und wirklich beginnend mit dem Kauf von ESPN im Jahr 1996, hat Disney versucht, den Sport zu feminisieren und wokefying zu machen,” sagte Whitlock. “Das ist keine Sache, die über Nacht passiert ist und erst in den letzten zwei oder drei Jahren. Es handelt sich nicht um einen Colin Kaepernick-Zufall, den sie ausgenutzt haben. Das war ein Komplott und eine Strategie für fast 30 Jahre.”

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Walt Disney?

Whitlock behauptete, dass das Unternehmen nach der Übernahme von ESPN durch Disney versucht habe, ESPN und die Sportwelt zu „Disney-fizieren“ und ESPN und die Sportwelt zu feminisieren, indem es den Bereich erweitert und die männliche Präsenz abschwächt.

“Sie tun es durch ihr kleines Schlüsselwort: Vielfalt, Einbeziehung und Gleichheit,” fügte er hinzu. “Sie nennen es Vielfalt, Gleichheit und Einbeziehung, ich nenne es Vielfalt, Einbeziehung und Gleichheit, weil es D-I-E ist. Es ist der Tod des Menschen. Es ist die Ermordung von Männern —das ist es, worum es Disney und ESPN geht, das Matriarchat dem Rest der Welt aufzuzwingen.”

Warum es geschah

Whitlock war von 2002 bis 2006 und von 2013 bis 2015 Teil des ESPN-Teams. Nachdem er ESPN zum zweiten Mal verlassen hatte, war er mit konservativ ausgerichteten Medienplattformen wie Fox Sports und Outkick verbunden, bevor er im vergangenen Juni zu Blaze Media wechselte.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Walt Disney sichern: Hier kostenlos herunterladen

“Blaze Media teilt meine Werte — die Liebe zu Gott und zum Land, das Lachen und die Überzeugung, dass nichts befreiender ist als ein furchtloses Streben nach Wahrheit,” sagte Whitlock in einer Presseerklärung, als er bei Blaze Media unterschrieb.

Whitlock hatte sich bereits im vergangenen Juni in einem Video für die Website PragerU.com zu den Überschneidungen zwischen Sport und Politik geäußert, als er erklärte: “Pro-Sport ist zu Woke-Sport geworden,” und hinzufügte, dass Athleten, die ihre politische Agenda in ihre Spiele einbringen, ein gespaltenes Umfeld schaffen, das den traditionellen vereinigenden Aspekten des Sports zuwiderläuft.

Im letzten Monat nutzte er seine Kolumne auf TheBlaze.com, um seinen ehemaligen Arbeitgeber, die Muttergesellschaft, für den Umgang mit der sogenannten „Don’t Say Gay“-Gesetzgebung in Florida zu kritisieren, mit einem Artikel mit dem Titel „ESPN is Sleeping with Your Enemy, and So Are You“

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Walt Disney-Analyse vom 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Walt Disney jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Walt Disney-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Walt Disney-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Walt Disney. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Walt Disney Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Walt Disney
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Walt Disney-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Walt Disney
US2546871060
96,40 EUR
-1,02 %

Mehr zum Thema

Walt Disney-Aktie: Ein Zahlenwerk mit Licht und Schatten - was macht die Aktie?
Alexander Hirschler | 13.05.2022

Walt Disney-Aktie: Ein Zahlenwerk mit Licht und Schatten - was macht die Aktie?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.05. Disney-Aktie: Immerhin ein Lichtblick! Marco Schnepf 164
Der US-Unterhaltungsgigant Walt Disney hat am späten Mittwochabend seine neusten Quartalszahlen präsentiert. Kurzum: Das Zahlenwerk an sich ist eine Enttäuschung. Doch trotzdem gibt es einen Lichtblick. Disney-Quartalsbilanz: Umsatz und Gewinn unter den Erwartungen Zunächst die Bilanzzahlen: Disney erzielte in seinem zweiten Geschäftsquartal 21/22 (per Anfang April) einen Umsatz von 19,25 Milliarden Dollar. Im Vergleich zum coronabedingt sehr schwachen Vorjahresquartal war…
12.05. Disney-Aktie: Besser als Netflix! Cemal Malkoc 140
Die Disney-Aktie stieg an der Börse nach Bekanntgabe der Quartalszahlen zunächst an, fiel dann jedoch wieder. Im gestrigen Handel verlor das Papier 2,29 Prozent, nachbörslich ging es um weitere 3,29 Prozent nach unten. Damit wurde auch ein neues 52-Wochen-Tief markiert. Die Präsentation der Ergebnisse fand nach Börsenschluss statt. Walt Disney gab gestern bekannt, dass Gewinn und Umsatz im zweiten Quartal…
Anzeige Walt Disney: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1931
Wie wird sich Walt Disney in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Walt Disney-Analyse...
07.05. Walt Disney-Aktie: Was man jetzt noch wissen sollte! Ethan Kauder 927
Per 05.05.2022, 13:20 Uhr wird für die Aktie Walt Disney am Heimatmarkt New York der Kurs von 116.19 USD angezeigt. Die Aussichten für Walt Disney haben wir anhand 5 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell". 1. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion…
06.05. Disney-Aktie: Aktien brechen ein! Benzinga 304
Ankündigung der Fed-Zinserhöhung vom schmerzt Die Aktien mehrerer Spiele-, Streaming- und Social-Media-Unternehmen, einschließlich Walt Disney Co (NYSE:DIS), werden inmitten der allgemeinen Marktschwäche niedriger gehandelt, da die Händler weiterhin die Ankündigung der Fed-Zinserhöhung vom Mittwoch verdauen. Ein Anstieg der Renditen hat Technologie- und Wachstumswerte unter Druck gesetzt. Die US-Notenbank hat am Mittwoch ihren Leitzins um 0,5 % auf eine neue Spanne…

Walt Disney Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Walt Disney-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Walt Disney Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz