Discovery Aktie: Was jetzt noch richtig spannend wird …

Schlechtes Sentiment belastet Discovery

Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Discovery für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Discovery für diesen Faktor die Einschätzung „Sell“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung blieb gering, es ließen sich kaum Änderungen identifizieren. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Hold“-Einstufung. Damit ist Discovery insgesamt ein „Sell“-Wert.

Wie schätzen Anleger die Lage ein?

Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An neun Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an drei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Discovery. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Buy“. Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Verkaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 5 „Sell“-Signale (bei 4 „Buy“-Signale) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer „Sell“ Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Buy“-Einschätzung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Discovery?

Was deutet der Relative Strength Index an?

Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Discovery heran. Zunächst der RSI7dieser liegt aktuell bei 42,55 Punkten, zeigt also an, dass Discovery weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Hold“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Discovery ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert63,79). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Hold“-Bewertung. Zusammen erhält das Discovery-Wertpapier damit ein „Hold“-Rating in diesem Abschnitt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Discovery-Analyse vom 24.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Discovery jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Discovery-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Discovery
US25470F1049
22,46 EUR
4,92 %

Mehr zum Thema

Discovery Aktie: Neue Signale aus dem RSI!
Aktien-Broker | 17.05.2022

Discovery Aktie: Neue Signale aus dem RSI!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.02. Discovery-Aktie: Fällt jetzt! Benzinga 116
Überblick Discovery Inc. (NASDAQ:DISCA) meldete für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 21 ein Umsatzwachstum von 10 % gegenüber dem Vorjahr auf 3,19 Mrd. USD und übertraf damit den Konsens von 3,12 Mrd. USD. Es beendete das vierte Quartal mit 22 Millionen Direct-to-Consumer-Abonnenten und erwirtschaftete fast 450 Millionen Dollar an Next Generation Revenues. Der Gesamtumsatz von U.S. Networks stieg im Jahresvergleich…
19.02. Discovery Aktie: Da kann man verrückt werden! Aktien-Broker 158
Technische Analyse der Aktie Der aktuelle Kurs der Discovery von 29,76 USD ist mit +11,92 Prozent Entfernung vom GD200 (26,59 USD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Buy"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 25,98 USD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Buy"-Signal vorliegt, da der Abstand +14,55 Prozent…
Anzeige Discovery: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2777
Wie wird sich Discovery in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Discovery-Analyse...
02.11.2021 Discovery-Aktie: Bernstein stuft sie herauf, senkt Kursziel um 7%! Benzinga 360
Überblick Todd Juenger, Analyst bei Bernstein, stufte Discovery Inc(NASDAQ:DISCA) von Underperform auf Market Perform mit einem Kursziel von $28 auf $26 herauf, was einem Aufwärtspotenzial von 5,7% entspricht. Der Analyst sieht nach wie vor eine lange Liste von schwerwiegenden Bedenken. Der Markt scheint diese Bedenken jedoch zu teilen und hat den Aktienkurs auf ein Niveau gedrückt, bei dem er nicht…
13.10.2021 Film-Aktien: Was 'Willy Wonka'-Darsteller zu den Vorwürfen zu sagen hat! Benzinga 308
Timothée Chalamet , der den fiktiven Chocolatier "Willy Wonka" im kommenden Film "Wonka" spielt, hat sich zu den sexuellen Vorwürfen gegen seinen Schauspielkollegen Armie Hammer geäußert . Was geschah Chalamet äußerte sich am Montag gegenüber dem Time Magazine in einem Profil. Über seinen "Call Me By Your Name" -Kollegen sagte er: "Das ist eine Frage, die ein größeres Gespräch wert…