Dillard’s-Aktien: Steigen dank solider Umsätze und Margenwachstum!

Dillard's-Aktien steigen dank solider Umsätze und Margenwachstum im 3.

Überblick

  • Dillard’s Inc. (NYSE:DDS) meldete für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 21 ein Nettoumsatzwachstum von 44,6 % im Vergleich zum Vorjahr auf 1,48 Mrd. USD. Der gesamte Einzelhandelsumsatz stieg um 47%.
  • Die vergleichbaren Einzelhandelsumsätze stiegen um 48%, und die Bruttomarge im Einzelhandel stieg um 1010 Basispunkte gegenüber dem Vorjahr auf 46,7%.
  • Im Vergleich zum 3. Quartal 2019 stieg der gesamte Einzelhandelsumsatz um 9 %. Die vergleichbaren Einzelhandelsumsätze stiegen um 12% gegenüber 3Q19.
  • Die Bruttogewinnmarge für das Quartal stieg um 1050 Basispunkte auf 46,2%.
  • Die betrieblichen Aufwendungen beliefen sich auf 393,2 Mio. $ oder 26,5% des Umsatzes, gegenüber 318,2 Mio. $ oder 31,0% des Umsatzes im Vorjahr.
  • Das Unternehmen verfügte am 30. Oktober 2021 über 619,7 Millionen US-Dollar an liquiden Mitteln. Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit belief sich in den ersten neun Monaten auf 728 Millionen US-Dollar.
  • Der Gewinn pro Aktie betrug 9,81 $ gegenüber 1,43 $ im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2021.
  • Dillard’s wies darauf hin, dass es die anhaltenden Probleme in der Lieferkette, insbesondere die Verzögerungen bei der Verschiffung und die Unterbrechungen im globalen Transportnetzwerk, überwacht.
  • Kursentwicklung: Die DDS-Aktien wurden bei der letzten Überprüfung am Donnerstag um 9,48 % höher bei 324,05 $ gehandelt.

Dillard's kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Dillard's jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Dillard's-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Dillard's
US2540671011
325,90 EUR
1,27 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 19.05.2022

Dillard's Aktie: Wer dachte es könnte nicht schlimmer sein …

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.02. Dillard's Aktie: Schöner Anstieg! Benzinga 24
Dillard's Inc. (NYSE:DDS) meldete für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 21 ein Umsatzwachstum von 33,4 % gegenüber dem Vorjahr auf 2,15 Mrd. US-Dollar, gegenüber 1,61 Mrd. US-Dollar im Vorjahr. Das ist passiert Der vergleichbare Einzelhandelsumsatz stieg um 37% gegenüber Q4 2020 und 12% gegenüber Q4 2019. Der Einzelhandelsumsatz stieg um 37% gegenüber dem Vorjahr. Das EPS betrug 16,61 $ gegenüber…
19.11.2021 Dillard's-Aktie: Belohnt Aktionäre mit Sonderdividende! Benzinga 34
Überblick Dillard's Inc. (NYSE:DDS) gab bekannt, dass der Verwaltungsrat eine Sonderdividende von $15,00 pro Aktie für die Stammaktien der Klassen A und B beschlossen hat. Die Dividendenankündigung folgt auf die jüngsten Finanzergebnisse des Unternehmens. Es meldete für das 3. Quartal einen Umsatz von 1,4 Mrd. $, was einem Wachstum von 44 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Sonderdividende ist am…
Anzeige Dillard's: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8346
Wie wird sich Dillard's in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Dillard's-Analyse...
10.10.2021 Dillard's: Wie lange soll das noch so gehen? Aktien-Broker 28
Was sagt der RSI über den Kurs aus? Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Dillard's anhand des kurzfristigeren RSI der…
18.09.2021 US-Aktien: Welche sind die größten Gewinner im Jahr 2021? Benzinga 166
Die letzten zwei Wochen waren für die großen US-Indizes nicht gerade ideal. Seit Ende August haben der Dow Jones Industrial Average, der S&P 500 und der Nasdaq 100 um 1,54 %, 0,93 % bzw. 0,51 % nachgegeben. Der Rückgang dieser Indizes ist umso bemerkenswerter, als sie auf eine beeindruckende Serie von Rekordhochs und eine scheinbar unerschöpfliche Hausse folgten. In Zeiten…