Die Woche in Cannabis: Turning Point Aktie verfehlt Ziel!

Das wichtigste auf einen Blick

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Nachrichten aus der Cannabisbranche und den Märkten in der Woche vom 25. Oktober 2021.

Märkte

Die Aktienkurse sind in dieser Woche gesunken. Während der fünf Handelstage dieser Woche:

  • Der ETFMG Alternative Harvest ETF (NYSE:MJ): verlor 5,2 %.
  • Der AdvisorShares Pure Cannabis ETF (NYSE:YOLO): sank um 4,7 %.
  • Der AdvisorShares Pure US Cannabis ETF (NYSE:MSOS): fiel um 5 %.
  • Der Cannabis ETF (NYSE:THCX): sank um 4,3 %.
  • Der Amplify Seymour Cannabis ETF (NYSE:CNBS): sank um 4,8 %.
  • Der SPDR S&P 500 ETF Trust (NYSE:SPY) schloss die Woche mit einem Plus von mehr als 1 %.

Politik und soziale Gerechtigkeit

  • Während die Opioid-Krise in den USA alarmierende Zahlen erreicht – in den letzten 12 Monaten starben rund 100.000 Menschen an einer Überdosis, ein massiver Anstieg im Vergleich zum Vorjahr – sind Bundesgesundheitsbeamte bereit, neue Ansätze zu versuchen, um die Tragödie einzudämmen. In dieser Woche enthüllte Xavier Becerra, Minister für Gesundheit und Humandienstleistungen (HHS), die Strategie der Regierung Biden zur Bekämpfung der Epidemie, die auch die Zulassung von überwachten Konsumorten umfassen könnte.
  • Eaze hat Bewerbungen für seinen Momentum Business Accelerator geöffnet, um unterrepräsentierte Cannabisunternehmen landesweit zu fördern und zu kultivieren. BIPOC, Frauen, LGBTQ+ und Militärveteranen können sich landesweit für das preisgekrönte Programm des Unternehmens bewerben.
  • The People’s Group (TPG), unter der Leitung von Christine De La Rosa, hat einen landesweiten Fonds in Höhe von 50 Millionen Dollar aufgelegt . Der Fonds wird in BIPOC- und frauengeführte Cannabisunternehmen investieren, mit dem Ziel, das Muster der Unterdrückung zu durchbrechen und eine repräsentative Zukunft für die wachsende Branche zu schaffen. TPG wird von BIPOC-Frauen, queeren Menschen, Behinderten, Veteranen und Menschen mit chronischen Krankheiten als Katalysator für die Ermächtigung der Gemeinschaft geführt, geleitet und beraten. Der Fonds wird die Aufmerksamkeit auf den Mangel an sozialer Gerechtigkeit, Kapital und Investitionsmöglichkeiten in diesem Bereich lenken. Er wird auch darauf hinarbeiten, die Hindernisse für den Wohlstand zu beseitigen und effiziente Wege zur Rentabilität zu erschließen.

Finanzierungen

Unternehmen Hauptfinanzierer Betrag
AFC Gamma, Inc. (NASDAQ:AFCG) Senior Note Offering $100M
Medicanja Noble Capital Fonds $15M
Bloomwell-Gruppe Maßnahme 8 Venture Partner $10M

Ergebnisberichte

  • InterCure Ltd.(NASDAQ: INCR) (TSX:INCR) (TASE: INCR), das unter dem Namen Canndoc firmiert, meldete für das dritte Quartal 2021 einen vorläufigen ungeprüften Umsatz von 24 Millionen CA$ (19,41 Millionen $). Israels größter lizenzierter Cannabisproduzent plant, seine vollständigen Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2021 am Montag, den 15. November 2021, zu veröffentlichen.
  • Der Hersteller von Zig-Zag-Rolling Papers, Turning Point Brands (NYSE:TPB), meldete seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal zum 30. September 2021. Das Unternehmen mit Sitz in Louisville, Kentucky, gab bekannt, dass der Nettoumsatz im Jahresvergleichum 5,5 % auf 109,9 Mio. US-Dollar gestiegen ist und damit die Schätzungen um 3,03 Mio. US-Dollar verfehlt hat, so Seeking Alpha.
  • HEXO Corp. (TSX:HEXO) (NASDAQ:HEXO) meldete seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr, das am 31. Juli endete, und meldete einen Anstieg des Gesamtnettoumsatzes um 71 % gegenüber dem Vorquartal und um 43 % gegenüber dem Vorjahr. Im vierten Quartal beliefen sich die Gesamteinnahmen auf etwa 38,7 Millionen CA$ (31,3 Millionen $), was den FactSet-Konsens von 33,7 Millionen CA$ übertraf und das bisher beste Umsatzquartal von HEXO darstellt.
  • Lifeist Wellness Inc.(TSXV:LFST) (FRANKFURT: M5B) (OTCMKTS: NXTTF), früher bekannt als Namaste Technologies, veröffentlichte am Freitag seineErgebnisse für das dritte Quartal, wobeidie Bruttoeinnahmen im Vergleich zum Vorjahr um 12 % auf 7,1 Mio. CA$(5,73 Mio. $) stiegen.

Prominente Nachrichten

  • Die mit einem Grammy ausgezeichnete Rap-Künstlerin Lil‘ Kim gab bekannt, dass sie ihre eigene CannabismarkeAphrodisiac auf den Markt bringt,die in Zusammenarbeit mit superbad inc. produziert wird, einer innovativen Cannabismarke mit Sitz in Kalifornien.
  • Flower One Holdings Inc. (CSE:FONE) (OTCQX:FLOOF) (FSE: F11) hat sich mit Justin Bieber und dem derzeitigen Markenpartner Palms zusammengetan, um die limitierte Auflage von PEACHES Pre-Rolls auf den Markt zu bringen. Durch diese Zusammenarbeit wird das Unternehmen aus Las Vegas zum exklusiven Hersteller von Palms „PEACHES“ in Nevada.
  • The one and only Martha Stewart und Marquee Brands haben gemeinsameine neue CBD-Linie auf den Markt gebracht-Harvest Medley CBD Wellness Gummies in Zusammenarbeit mit der kanadischenCanopy Growth Corp. (NASDAQ: CGC). Die „Domestic Diva“ bestätigte die Markteinführung der süßen neuen Produktlinie, die aus dauerhaften und limitierten Mini CBD Peppermint Ribbons und Snowflake CBD Gummy Sampler besteht. Die limitierte Auflage wird nur während der kommenden Weihnachtssaison erhältlich sein.

Wissenschaft & Daten

Eine neue Studie, die im letzten Monat veröffentlicht wurde, wirft Licht auf das therapeutische Potenzial der Cannabispflanze.

Während eine parteiübergreifende Gruppe von Bundesgesetzgebern erst vor kurzem einen Gesetzesentwurf zur Beseitigung von Bundesbarrieren für die Durchführung von Forschungsarbeiten über Marihuana eingebracht hat, haben Forscher kreative Wege gefunden, um die Auswirkungen der Pflanze auf die allgemeine Bevölkerung durch die Durchführung von Beobachtungsstudien zu untersuchen.

Die in der Fachzeitschrift Frontiers In Psychiatry veröffentlichte Studie, die von der Johns Hopkins University in Zusammenarbeit mit der Realm of Caring Foundation durchgeführt wurde, ergab, dass der Konsum von medizinischem Cannabis bei Erwachsenenmit weniger selbstberichteten Depressionen und weniger Angstzuständenverbunden ist.

Eine Studie, die von der in San Francisco ansässigen Cannabis-Lieferplattform Eaze durchgeführt wurde, stellte eine zunehmende Überschneidung zwischen Cannabiskonsum und Aktivitäten außerhalb der Couch fest, darunter Arbeit, Fitness und Intimität, berichtete Adweek.

„Es mag kontraintuitiv klingen, aber es gibt Cannabis für verantwortungsbewusste Erwachsene“, sagte Elizabeth Ashford, Vizepräsidentin für Kommunikation bei Eaze.

Da immer mehr Staaten Gesetze verabschieden, die den Konsum von Cannabis für Erwachsene erlauben, kommen Bedenken auf, dass die Legalisierung Marihuana für junge Menschen zugänglicher machen würde.

Einekürzlich veröffentlichte Umfrage der National Survey on Drug Use and Health (NSDUH) hat ergeben, dass der Cannabiskonsum unter Teenagern im Alter von 12 bis 17 Jahren deutlich zurückgegangen ist, so die National Organization for the Reform of Marijuana Laws(NORML).

Der Cannabiskonsum im vergangenen Jahr unter der jungen Bevölkerung ging landesweit von 2019 bis 2020 von 13,2 % auf 10,1 % zurück, so die jüngsten Daten der Substance Abuse and Mental Health Services Administration (SAMHSA).

Bei den 18- bis 25-Jährigen blieb der Prozentsatz des Marihuanakonsums im vergangenen Jahr jedoch fast unverändert und sank im selben Zeitraum nur leicht von 35,4 % auf 34,5 %.

Kanada

Poke A Bowl hat seine erste stationäre Apothekenkette ausgewählt, um seine Produkte auf dem kanadischen Markt zu verkaufen. ERBN Green, ein von einer Frau gegründetes Unternehmen mit mehreren Standorten in Ontario und zwei neuen, die demnächst in British Columbia eröffnet werden, hat sich bereit erklärt, die gesamte Produktpalette von Poke A Bowl anzubieten.

„Das ist sehr aufregend für mich“, sagte Creagen Dow, CEO und Gründerin von Poke A Bowl, „durch einen Partner werden unsere Produkte in zwei der größten kanadischen Cannabismärkte, Ontario und British Columbia, erhältlich. Außerdem ist dies eine Art Heimkehr für mich, da meine Familie aus Kanada stammt.“

Internationale Nachrichten

Tilray, Inc. (TSX:TLRY) (NASDAQ:TLRY) wurde vom luxemburgischen Gesundheitsministerium als Lieferant von medizinischen Cannabisprodukten für das kürzlich angekündigte medizinische Cannabisprogramm des Landes ausgewählt.

Der kanadische Cannabisriese wird Luxemburg mit einer Vielzahl seiner medizinischen Marihuanaprodukte in pharmazeutischer Qualität und mit zertifizierter guter Herstellungspraxis beliefern. Dazu gehören Extrakte und getrocknete Blüten mit unterschiedlichen THC- und CBD-Gehalten für Patienten mit verschiedenen Erkrankungen.

Diese verschreibungspflichtigen medizinischen Cannabisprodukte werden an qualifizierte Patienten in Luxemburg unter der Aufsicht von Ärztenverabreicht.

Andere Nachrichten

Agrify Corporation (NASDAQ:AGFY) unterzeichnete eine endgültige Vereinbarung mit seinem ersten Kunden in Arizona, Olive El Mirage Partners LLC.

Und ein NFT-Spiel, das es dem Benutzer ermöglicht, ein Cannabisgeschäft von Grund auf aufzubauen und seltene Sorten anzubauen, während er an einer wettbewerbsorientierten Wirtschaft teilnimmt, wurde eingeführt. Diese wunderbare Erfindung, die sich speziell an Fans der Pflanze und der Kryptowährung richtet, heißt Cryptobuds und wird bald erhältlich sein.

Umzüge von Führungskräften

MedMen Enterprises Inc. (CSE:MMEN) (OTCQX:MMNFF) hat Roz Lipsey zum Chief Operating Officer befördert und damit die Nachfolge von Tim Bossidy angetreten, der seit 2020 als Interims-COO fungiert.

Lipsey ist seit 2020 Teil des Executive Management Teams des Unternehmens. Vor ihrer Beförderung war sie als Senior Vice President of Business Operations tätig.

Sollten Tilray Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Tilray jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Tilray-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tilray-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Tilray. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Tilray Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Tilray
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Tilray-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Tilray
US88688T1007
4,47 EUR
-3,29 %

Mehr zum Thema

Tilray-Aktie: Tilray im freien Fall!
Benzinga | 06.05.2022

Tilray-Aktie: Tilray im freien Fall!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.04. Tilray Aktie: Das darf nicht passieren! Aktien-Broker 464
Was besagt die Stimmung der Anleger? Die Anleger-Stimmung bei Tilray Brands in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt eher neutral. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere negative…
21.04. Tilray-Aktie: Keiner weis, wohin! Aktien-Barometer 384
2022 war bislang kein erfolgreiches Jahr für die Tilray-Aktie: Seit Januar machte das Papier ein Minus von 23,04 Prozent. In der vergangenen Woche hat das Unternehmens wieder negative Zahlen verbucht: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von satten 15,73 Prozent. Um 14:13 Uhr MEZ machte das Papier ein Plus von 2,13 Prozent und notierte somit bei…
Anzeige Tilray: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3290
Wie wird sich Tilray in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Tilray-Analyse...
19.04. Tilray Aktie: Keine Angst! Aktien-Broker 501
Welches Kurspotenzial hat Tilray? Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Tilray Brands-Aktie die Einschätzung "Hold" erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor0 Buy, 5 Hold, 0 Sell. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 0 Buy, 3 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als…
19.04. Tilray-Aktie: Da gehört sie hin! Aktien-Barometer 424
2022 war bislang kein erfolgreiches Jahr für die Tilray-Aktie: Seit Januar machte das Papier ein Minus von 18,35 Prozent. In der vergangenen Woche hat das Unternehmens wieder negative Zahlen verbucht: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 9,89 Prozent. Um 15:34 Uhr MEZ machte das Papier ein Minus von 2 Prozent und notierte somit bei 5,625…

Tilray Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tilray-Analyse vom 21.05.2022 liefert die Antwort

Tilray Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz