Die Woche in Cannabis: New York setzt neue Maßstäbe!

Eine verkürzte Woche brachte umso mehr Nachrichten.

In New York unterzeichnete Gouverneur Andrew Cuomo am Mittwoch das Gesetz zur Legalisierung von Marihuana für den Freizeitgebrauch, was den Bundesstaat zum 15. in den USA macht.

Das Gesetz erlaubt Erwachsenen ab 21 Jahren den Besitz von bis zu 3 Unzen Cannabis oder 24 Gramm Marihuana-Konzentrat und den Kauf von Freizeit-Cannabis bei lizenzierten Händlern. Das Gesetz erlaubt auch den Anbau von bis zu drei reifen und drei unreifen Pflanzen für den persönlichen Gebrauch.

New Yorker dürfen Marihuana öffentlich rauchen, wo auch Tabak erlaubt ist.

Am Freitag startete das New York State Office of Cannabis Management seine Website.

Die Aktien sprangen nach dieser Nachricht in die Höhe. Über die vier Handelstage dieser Woche:

  • Der ETFMG Alternative Harvest ETF (NYSE:MJ): gewann 1,6%.
  • Der AdvisorShares Pure Cannabis ETF (NYSE:YOLO): stieg um 3,15%.
  • Der AdvisorShares Pure US Cannabis ETF (NYSE:MSOS): stieg um 1 %.
  • Der Cannabis ETF (NYSE:THCX): stieg um 2,3 %.
  • Der Amplify Seymour Cannabis ETF (NYSE:CNBS): gewann 3,3 %.
  • Der SPDR S&P 500 ETF Trust (NYSE:SPY): stieg um 1,7%.

Unternehmen, die auf dem New Yorker Markt für medizinischen Cannabis tätig sind, legten ebenfalls zu. Zu den Unternehmen, die in diesem Bundesstaat tätig sind, gehören Columbia Care Inc. (OTCQX:CCHWF), Curaleaf Hldgs Inc. (OTCQX:CURLF), MedMen Enterprises Inc. (OTCQX:MMNFF), Acreage Holdings Inc (OTCQX:ACRHF) und Vireo Health International Inc. (OTCQX:VREOF).

Die andere große Nachricht der Woche war die Fusion von KushCo Holdings, Inc. (OTCQX:KSHB) und Greenlane Holdings, Inc. (NASDAQ:GNLN).

Die Vereinbarung sieht vor, dass KushCo eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Greenlane wird. Nach Abschluss der Transaktion sollen die KushCo-Aktionäre am Ende rund 49,9 % des kombinierten Unternehmens halten, die Greenlane-Aktionäre die restlichen 50,1 %.

Wenn alles nach Plan verläuft, wird Nick Kovacevich, Mitbegründer, Vorsitzender und CEO von KushCo, CEO des gemeinsamen Unternehmens werden. Bill Mote von Greenlane wird zum CFO ernannt, während der Mitbegründer Aaron LoCascio Präsident werden wird.

YouTube, im Besitz von Alphabet Inc. (NASDAQ:GOOG) (NASDAQ:GOOGL) hat seine Richtlinien aktualisiert und die Beschränkungen für Cannabis, „Freizeitdrogen und drogenbezogene Inhalte“ gelockert.

Ab April wird die Plattform Nutzern erlauben, Material zu monetarisieren, das sich „auf den Kauf, die Herstellung oder den Vertrieb von Drogen konzentriert“. Mit diesen Änderungen könnten Werbetreibende oder Marken, die mit Marihuana zu tun haben, auf YouTube-Videos werben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Auxly Cannabis?

Diese Lockerung der Regeln bedeutet jedoch nicht, dass alles monetarisiert werden kann. Die neuen Regeln gelten nur für Informationen, die objektiv, informativ, aufklärend und „nicht verherrlichend“ präsentiert werden.

Politische Bewegungen

Die Canada Border Services Agency hat damit begonnen, Geldstrafen für Reisende zu verhängen, die beim Überqueren der Grenze mit nicht deklarierten Cannabisprodukten angetroffen werden.

Das Repräsentantenhaus und der Senat von New Mexico stimmten am Donnerstag für zwei verschiedene Maßnahmen in Bezug auf Cannabis. Eine Maßnahme schlägt die Legalisierung des Besitzes, der Herstellung und des Verkaufs von Cannabis vor, während die andere darauf abzielt, die automatische Löschung von Akten für geringfügige Cannabisvergehen einzuführen.

Beide Maßnahmen warten nun auf die Zustimmung von Gouverneurin Michelle Lujan Grisham, die für ihre offene Unterstützung der Reformen bekannt ist.

Der Gouverneur von Virginia, Ralph Northam, setzte seine Unterschrift unter die House Bill 1862 und machte sie damit zum Gesetz. Das neue Gesetz, das am 1. Juli in Kraft tritt, schützt die Arbeitsrechte von staatlich registrierten medizinischen Cannabispatienten.

Ergebnisberichte

Namaste Technologies Inc. (TSXV:N) (OTCQB:NXTTF) meldete, dass das Unternehmen in den letzten drei Monaten des Jahres 2020 einen Bruttoumsatz von 8 Mio. CA$ (6,79 Mio. $) erwirtschaftet hat, was einer Steigerung von 100 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Clever Leaves Holdings Inc. (NASDAQ:CLVR) meldete, dass der Umsatz im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 28 % auf 3,3 Mio. $ gestiegen ist.

Greenlane Holdings (NASDAQ:GNLN) gab seine Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2020 bekannt, mit einem Gesamtjahresumsatz von 138,3 Mio. US-Dollar, verglichen mit 185,0 Mio. US-Dollar im Jahr 2019.

Schwazze, früher bekannt als Medicine Man Technologies Inc. (OTCQX:SHWZ), gab seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2020 bekannt, mit einem Gesamtjahresumsatz von 24,0 Mio. $, der um 94 % von 12,4 Mio. $ im Jahr 2019 stieg.

Harvest Health & Recreation Inc. (CSE:HARV) (OTCQX:HRVSF) gab am Dienstagnachmittag bekannt, dass der Gesamtumsatz im Jahr 2020 um 98 % auf 231,5 Mio. $ gestiegen ist.

MediPharm Labs Corp. (TSX:LABS) (OTCQX:MEDIF) (FSE:MLZ) hat im vierten Quartal 2020 6,1 Mio. C$ (4,85 Mio. $) erwirtschaftet, ein Plus von 22 % gegenüber dem Vorquartal.

iAnthus Capital Holdings, Inc. (CSE:IAN) (OTCPK: ITHUF) meldete, dass der Umsatz im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 93,5% auf 151,7 Mio. $ gestiegen ist. Der Umsatz im vierten Quartal belief sich auf 46 Mio. $.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Canopy Growth sichern: Hier kostenlos herunterladen

Zenabis Global Inc. (TSX:ZENA) (OTC:ZBISF) veröffentlichte seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr mit einem Umsatz von 59,3 Mio. $.

Acquired Sales Corp. (OTCQX:AQSP), Eigentümer von Lifted Made, meldete für das vierte Quartal 2020 ein Umsatzwachstum von 46 % gegenüber dem Vorquartal (plus 687.081 $) und einen Anstieg des Nettogewinns um 473 % (plus 453.708 $).

Finanzierungen und M&A

Verano Holdings Corp. (OTC:VRNOF) stimmte zu, alle ausgegebenen und ausstehenden Aktienanteile des in Pennsylvania ansässigen The Healing Center, LLC für 110,3 Mio. $ zu erwerben.

Parallel vereinbarte die Übernahme von Windy City, einer in Illinois ansässigen Einzelhandelsmarke für medizinisches Cannabis und Cannabis für Erwachsene, für 100 Millionen Dollar in bar und in Aktien.

Ayr Wellness Inc. (CSE:AYR) (OTCQX:AYRWF) erwirbt GSD NJ, firmierend als Garden State Dispensary, für 101 Mio. $.

GTEC Holdings Ltd (TSXV:GTEC) (OTCQB:GGTTF), die unter dem Namen GTEC Cannabis Co. firmiert, schloss einen von Desjardins Capital Markets und Eight Capital geleiteten Buy-Deal-Börsengang ab, bei dem 23 Mio. C$ (18,2 Mio. $) eingeworben wurden.

Ayr Wellness Inc. (CSE:AYR) (OTCQX:AYRWF) schloss die Übernahme des in Ohio ansässigen Parma Wellness Center LLC im Rahmen eines Bargeschäfts in Höhe von 17 Mio. $ ab.

Canopy Growth Corporation (TSX:WEED) (NASDAQ:CGC) erwarb AV Cannabis Inc.

BLAZE, eine ERP- und POS-Plattform für Cannabis, schloss eine Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 8 Mio. $ mit dem Altinvestor Act One Ventures, dem führenden Investor Delta Emerald Ventures und dem neuen Investor SOJE Capital ab. BLAZE wird diese Investition nutzen, um in neue, aufstrebende Märkte für medizinisches Cannabis und Cannabis für Erwachsene zu expandieren, die Entwicklung der Software-Produktlinie fortzusetzen und die Vertriebs- und Marketingbemühungen zu stärken.

„Wir freuen uns unglaublich darauf, BLAZE auf die nächste Stufe zu heben. Die neue Finanzierungsrunde wird es uns ermöglichen, unser Innovationstempo fortzusetzen und in neue Staaten mit legalen Cannabismärkten einzutreten. Mit dieser Investition fühlen wir uns perfekt positioniert, um neuen und etablierten Cannabisunternehmen zu helfen, mit der Marktnachfrage zu skalieren“, sagte CEO Chris Violas gegenüber Benzinga.

Andere Nachrichten

Die auf Cannabis fokussierte Talentplattform Vangst hat ihr Angebot um einen Service zur Suche von Führungskräften erweitert. Um diese Initiative zu leiten, wird Jennifer Bedford, ein 20-jähriger Veteran im Headhunting, dem Unternehmen als Vice President of Executive Talent beitreten.

The Food Network, ein Unternehmen von Discovery, Inc.(NASDAQ:DISCA), kocht etwas Besonderes für den diesjährigen internationalen Feiertag der Gegenkultur: eine neue Serie namens „Chopped 420“.

Dabei handelt es sich um einen Ableger der berühmten „Chopped“-Serie, in der vier Köche gegeneinander antreten, um eine Vorspeise, ein Hauptgericht und ein Dessert zuzubereiten und dabei nur die Zutaten zu verwenden, die in vorbereiteten Picknickkörben zu finden sind.

Der amerikanische Rapper, Sänger, Produzent und Songwriter Russell James Vitale, besser bekannt als Russ , hat sich mit dem Cannabis-Betreiber Wonderbrett zusammengetan und eine neue Linie namens CHOMP entwickelt, die nach der neuesten EP des Rappers benannt wurde.

Auxly Cannabis Group Inc. (TSXV:XLY) (OTCQX:CBWTF) notiert seine Stammaktien an der Toronto Stock Exchange (TSX).

Avicanna Inc. (TSX:AVCN) (OTCQX:AVCNF) gab bekannt, dass die kolumbianische Regierung dem Unternehmen erlaubt hat, bis zu 10.267 kg Trockenblüten für den Export im Rahmen einer Quote für 2021 anzubauen und zu verarbeiten. Das Unternehmen exportierte außerdem insgesamt 20,75 Kilogramm psychoaktives Cannabisharz mit hohem THC- und CBD-Gehalt, das unter dem Markennamen Aureus vertrieben wird, im Rahmen eines Deals mit einem homöopathischen und naturheilkundlichen Pharmaunternehmen in Chile.

Simplifya wird eine neue, auf Compliance ausgerichtete Zahlungsplattform für die Cannabisbranche auf den Markt bringen. Zusammen mit Jeff Katz, einem Veteran der Zahlungsindustrie (Gründer von Mercury Payment Solutions), hat Simplifya die Exklusivität erhalten, die Mainstream-Technologieplattform, die führende mobile Geldbörsen und mobile Bestell-/E-Commerce-Seiten für führende QSR-Marken antreibt, in die Cannabisbranche zu bringen.

„Wir sind stolz und aufgeregt, dass wir unseren Partnern in der Cannabisbranche Zugang zu dieser Technologie verschaffen können“, sagte Marion Mariathasan, CEO von Simplifya, gegenüber Benzinga: „Bis jetzt waren Apotheken und Einzelhändler nicht in der Lage, dieselben Marketing- und Loyalitäts-App-Technologien zu nutzen, die die Online-Einkaufserlebnisse antreiben, die die Verbraucher erwarten… weil diese Tech-Unternehmen gezögert haben, in die Cannabisbranche einzusteigen. Es gibt einige unglaublich clevere Tech-Unternehmen, die die Branche bedienen, aber wir sind zuversichtlich, dass dieses neue Angebot das Spielfeld verändern wird.“

Organigram Holdings Inc. (TSX:OGI) (NASDAQ:OGI) hat zwei neue Produktlinien für den Freizeitbereich auf den Markt gebracht, die den Namen Indi und Edison Cannabis Co. tragen.

HempMeds, eine Tochtergesellschaft von Medical Marijuana, Inc. (OTC:MJNA), gab bekannt, dass der Skateboarder Italo Penarrubia, der bei den X Games den Weltrekord hielt, der neueste Markenbotschafter des Unternehmens wird.

Penarrubia kommentierte: „Nachdem ich viele Jahre lang HempMeds-Produkte zur Unterstützung der Genesung verwendet habe, möchte ich nun helfen, die Wissenslücke für Sportler auf der ganzen Welt zu schließen, die von der Verwendung von CBD profitieren könnten, aber unsicher sind oder Angst haben, es zu versuchen.“

Die Georgia Cannabis Trade Association wurde ins Leben gerufen, um Cannabisunternehmen in Georgias aufstrebendem begrenzten medizinischen Markt zu vereinen. Sie werden sich in der Bildung für Mitglieder, Gesetzgeber, Regulierungsbehörden und Beamte engagieren, Networking-Events veranstalten und sich in der politischen Lobbyarbeit für Gesetzesentwürfe engagieren, die die besten Interessen der Cannabisunternehmen im Staat vertreten. Zu den Gründern, die dem anfänglichen Vorstand angehören werden, gehören ein Cannabis-PR-Profi und zwei Partner einer angesehenen Kanzlei für Rechtsstreitigkeiten und Arbeitsrecht in Atlanta.

Lendica, eine automatisierte Finanzierungsplattform, die sich auf die Unterstützung von Cannabis-, Hanf- und CBD-Unternehmen konzentriert, kündigte eine Reihe von Partnerschaften an, um Kunden sofort für kurzfristiges Kapital zu qualifizieren. Kunden von Treez und Abaca sind eingeladen, ihre Daten auf diesen Plattformen zu nutzen, um schnell und nahtlos auf eines der drei Kreditprodukte von Lendica zuzugreifen.

„Wir haben Lendica, eine neuartige Fintech-Kreditplattform, geschaffen, um Unternehmen in allen wachstumsstarken Branchen zu helfen, mit kurzfristigem Kapital schneller zu skalieren“, sagte Jared Shulman, CEO von Lendica, gegenüber Benzinga. „Wir sind begeistert, mit diesen Branchenführern zusammenzuarbeiten und haben aus erster Hand gesehen, wie ihre Kunden sofort von einer zusätzlichen, nicht verwässernden Finanzierung profitieren können.“

Greenlane kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Greenlane jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Greenlane-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Greenlane
US3953301039
0,15 EUR
6,34 %

Mehr zum Thema

Greenlane Aktie: Eine klare Abfuhr!
Robert Sasse | 01.08.2022

Greenlane Aktie: Eine klare Abfuhr!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.05. Greenlane Aktie: Der Knaller! Aktien-Broker 4
Warum enttäuscht das Kursbild? Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Greenlane-Aktie beträgt dieser aktuell 1,3 USD. Der letzte Schlusskurs (0,35…
31.03. Greenlane-Aktie: Rekordumsatz gemeldet! Benzinga 4
Greenlane Holdings, Inc. (NASDAQ:GNLN), einer der weltweit größten Anbieter von hochwertigem Cannabis-Zubehör, Verpackungen und speziellen Verdampfungsprodukten, meldete seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr, das am 31. Dezember 2021 endete. Finanzielle Highlights für das vierte Quartal Der Gesamtumsatz im vierten Quartal 2021 stieg im Jahresvergleich um 54,4 % auf 56,0 Millionen US-Dollar. Der Bruttogewinn belief sich im vierten…
Anzeige Greenlane: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2761
Wie wird sich Greenlane in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Greenlane-Analyse...
26.02. Cannabis-Aktien: Der Fame! Benzinga 20
Überblick Das Engagement von Prominenten in der Cannabisbranche ist so groß wie nie zuvor. Im Folgenden finden Sie einige von Prominenten kreierte Weed-Accessoires, die Sie sich unbedingt ansehen sollten: VIBES Rolling Papers Die Premium-Marke für Rolling Paper und Cannabis-Lifestyle von Berner, einem Rapper und Unternehmer aus der Bay Area. Das kürzlich auf den Markt gebrachte Cali ist Berners typischem Rolling-Style…
01.02. Greenlane Holdings Aktie: 54 Prozent Umsatzsteigerung! Benzinga 30
Greenlane Holdings, Inc. (NASDAQ:GNLN) meldete seine vorläufigen Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr, das am 31. Dezember 2021 endete und das erste vollständige Quartal des kombinierten Betriebs nach der erfolgreichen Fusion von Greenlane und KushCo Holdings, Inc. widerspiegelt, die am 31. August 2021 abgeschlossen wurde. Das Unternehmen gab außerdem einen vorläufigen Zeitplan für Investorenkonferenzen in den nächsten Monaten…