Die Ölpreise steigen und Alibaba bricht ein!

Steigende Ölpreise: die Blicke der Händler sind in der nächsten Woche auf dieses Schlüsselereignis gerichtet! Untedessen taumelt die Alibaba-Aktie!

Im asiatischen Handel stiegen die Ölpreise am Freitagmorgen leicht an, angetrieben von einem knappen Angebot und einem schwachen Dollar, da die Anleger ihr Augenmerk auf ein für nächste Woche geplantes Treffen der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) und ihrer Verbündeten, darunter Russland, richteten.

Preisbewegung: Die West Texas Intermediate (WTI)-Futures stiegen um 0,5 Prozent und wurden nahe der Marke von 96,9 $/Barrel gehandelt. Die Brent-Futures stiegen ebenfalls um 0,31 Prozent und notierten bei 107,47 $/Barrel.

Pläne der OPEC+

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters wird die OPEC+ bei ihrem Treffen in der kommenden Woche wahrscheinlich eine unveränderte Ölproduktion für September in Erwägung ziehen, obwohl Gespräche über eine leichte Erhöhung immer noch auf dem Tisch liegen könnten.

Diese Entwicklung würde US-Präsident Joe Biden enttäuschen, der eine Erhöhung der Fördermenge gefordert hatte, um die jahrzehntelange hohe Inflation in seinem Land zu bekämpfen. Bis zum August würde die OPEC und ihre Verbündeten die seit dem Ausbruch der Pandemie im Jahr 2020 eingeführte Rekordreduzierung der Fördermenge vollständig aufheben.

Ölkapazitäten

Sollte die Organisation beschließen, die Fördermenge zu erhöhen, könnte sie hinter den zugesagten Werten zurückbleiben, da viele Produzenten aufgrund mangelnder Investitionen in Ölfelder Schwierigkeiten haben, ihre Förderziele zu erreichen, berichtet Reuters. Einige Industriequellen haben auch Zweifel daran geäußert, ob Saudi-Arabiens Ölproduktion die angegebenen Höchstmengen erreichen kann. Derweil bricht die Alibaba-Aktie ein!

Rückgang der Alibaba-Aktie!

Nach Berichten über Jack Ma’s Plan für die Ant Group bricht die Alibaba-Aktie um 4 Prozent ein! Der Hongkonger Leitindex Hang Seng Index lag am heutigen Freitag im Minus und verlor im Eröffnungshandel mehr als 0,5 Prozent, trotz einer anhaltenden Erholung an der Wall Street. Die Aktien von Alibaba fielen um fast 4 Prozent, nachdem berichtet wurde, dass der chinesische Milliardär Jack Ma plant, die Kontrolle über die Ant Group abzugeben.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Alibaba?

Nach Angaben von mit der Angelegenheit vertrauten Personen gegenüber dem Wall Street Journal plant Jack Ma, die Kontrolle über die Ant Group Co. definitiv abzugeben. Der Schritt wird als Teil der Bemühungen gesehen, sich von der Tochtergesellschaft Alibaba zu lösen, nachdem die chinesischen Aufsichtsbehörden eine lange Zeit außergewöhnlichen Druck ausgeübt haben.

Weitere wichtige Neuigkeiten

Der chinesische Präsident Xi Jinping hat seinem amerikanischen Amtskollegen Joe Biden am Donnerstag in einem Telefongespräch mitgeteilt, dass sich sein Land im Vorfeld des möglichen Besuchs der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, auf der selbstverwalteten Insel Taiwan weiterhin nachdrücklich gegen jegliche Einmischung von außen wehren wird, berichtet die South China Morning Post.

Hongkongs Büro des Chief Information Officer der Regierung hat einen Bericht des polnischen Unternehmens 7Asecurity kritisiert, das laut South China Morning Post mindestens 12 Schwachstellen in der COVID-19-Risikoapplikation „Leave Home Safe“ der Stadt aufgedeckt haben soll.

Ein Sachverständiger des UN-Menschenrechtsausschusses hat Hongkong aufgefordert, das von Peking erlassene Gesetz über die nationale Sicherheit abzuschaffen. Er bezeichnete es als „unvereinbar“ mit einer internationalen Vereinbarung zum Schutz der Rechte und Freiheiten, berichtet die Hong Kong Free Press.

Der Gründer von Nio, William Li, sagte kürzlich, dass der Elektroautohersteller beabsichtige, nur ein Telefon pro Jahr zu entwickeln, ähnlich wie Apple, meldete CnEVPost.

Die Firma BYD stellt unterdessen einen Geländewagen namens BYD Sea Lion her, der mit dem TSLA Model Y von Tesla konkurrieren könnte. Das neue Modell wird voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen, zitiert die CnEVPost.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Alibaba sichern: Hier kostenlos herunterladen

Globale Märkte

Die US-Märkte erholten sich am Donnerstag, nachdem einige wichtige Unternehmen gute Ergebnisse vorgelegt hatten. Der technologielastige Nasdaq stieg um 1,08 Prozent. Der Dow Jones Industrial Average stieg um 1,03 Prozent, während der S&P 500 um 1,21 Prozent zulegte.

Andernorts in Asien wurde der australische ASX 200 um 0,82 Prozent höher gehandelt. Der japanische Nikkei 225 stieg um 0,37 Prozent, während der südkoreanische Kospi um 0,81 Prozent zulegte. Der chinesische Shanghai Composite Index fiel um 0, 04 Prozent.

Amazon Ergebnisse Q2

Der führende E-Commerce-Anbieter Amazon hat am Donnerstag nach Börsenschluss die Finanzergebnisse für das zweite Quartal veröffentlicht. Hier sind die wichtigsten Highlights für Investoren. Amazon meldete für das zweite Quartal einen Nettoumsatz von 121,2 Milliarden Dollar, ein Plus von 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Gesamtsumme übertraf die Schätzung der Börse von 119,1 Milliarden Dollar.

Das Unternehmen meldete für das zweite Quartal einen Nettoverlust von 20 Cents pro Amazon-Aktie. Der Nettoverlust beinhaltet einen Bewertungsverlust vor Steuern in Höhe von 3,9 Mrd. USD im Zusammenhang mit einer Investition in Rivian Automotive, so das Unternehmen.

Trotz des anhaltenden Inflationsdrucks bei den Kraftstoff-, Energie- und Transportkosten machen wir Fortschritte bei den besser kontrollierbaren Kosten, auf die wir im letzten Quartal hingewiesen haben, insbesondere bei der Verbesserung der Produktivität unseres Erfüllungsnetzwerks“, sagte Amazon-CEO Andy Jassy in einer Erklärung.

Nach Angaben von Amazon wurden am Prime Day, der am 12. und 13. Juli stattfand, über 300 Millionen Artikel verkauft, wobei die Mitglieder 100.000 Artikel pro Minute kauften. Amazon Devices erlebte einen rekordverdächtigen Tag für das Unternehmen und verkaufte mehr Geräte als bei jedem anderen Prime Day in der Geschichte. Das Unternehmen hob seine jüngste Ankündigung einer kostenlosen einjährigen Mitgliedschaft bei Grubhub+ für Prime-Mitglieder hervor.

Aussicht auf Q3

Amazon sagte, es erwarte für das dritte Quartal einen Nettoumsatz zwischen 125 und 130 Milliarden Dollar, was einem Anstieg von 13 bis 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Amazon betonte zudem seine bevorstehende Prime Video Show „The Lord of the Rings: Die Ringe der Macht“, die am 2. September auf der Plattform erscheint, sowie einen neuen Trailer, der auf der San Diego Comic Con gezeigt wurde.

„Wir sehen auch eine Umsatzsteigerung, da wir Prime für unsere Mitglieder noch besser machen, indem wir in schnellere Versandgeschwindigkeiten investieren und einzigartige Vorteile wie die kostenlose Lieferung von Grubhub für ein Jahr, den exklusiven Zugang zu NFL Thursday Night Football-Spielen ab dem 15. September und die Veröffentlichung der mit Spannung erwarteten Serie ‚The Lord of the Rings: Die Ringe der Macht‘ am 2. September“, sagte Jassy.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Benzinga:

https://www.benzinga.com/markets/asia/22/07/28259839/this-key-event-next-week-is-keeping-oil-prices-higher

https://www.benzinga.com/markets/asia/22/07/28259658/alibaba-shares-fall-over-2-5-nio-surges-hang-seng-opens-in-the-red-defying-continuing-rally-on-wall

https://www.benzinga.com/news/earnings/22/07/28256326/amazon-q2-earnings-highlights-revenue-beat-loss-on-rivian-investment-prime-day-guidance-and-more

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Alibaba jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Alibaba-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Alibaba. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Alibaba Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Alibaba
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Alibaba-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Alibaba
US01609W1027
90,95 EUR
-4,41 %

Mehr zum Thema

Alibaba-Aktie: Diese Überraschung ist erst der Anfang!
Simon Ruic | Fr

Alibaba-Aktie: Diese Überraschung ist erst der Anfang!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Alibaba-Aktie: Gewinn halbiert sich! DPA 15
Die ist auf einen Umsatzrückgang von 1 und einen Rückgang der Marktpreise seiner Beteiligungen an börsennotierten Unternehmen zurückzuführen. Aktiv an die Veränderungen des makroökonomischen Umfelds angepasst 'Im vergangenen Quartal haben wir uns aktiv an die Veränderungen des makroökonomischen Umfelds angepasst und uns weiterhin auf unsere langfristige Strategie konzentriert, indem wir unsere Fähigkeit zur Schaffung von Kundennutzen weiter stärken', sagte Daniel…
Di Alibaba: Zurück im Crash-Modus! Alexander Hirschler 50
Nach einem beispiellosen Sturzflug und dem Rücksetzer auf ein 6-Jahres-Tief bei 73,28 Dollar Mitte März vollzog der Kurs der Alibaba-Aktie innerhalb weniger Tage einen kräftigen Rebound und stieg auf 124,111 Dollar. Hintergrund war eine Meldung der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua, wonach die Behörden beabsichtigten den Markt zu stabilisieren und chinesische Auslandsnotierungen zu unterstützen. Nach dem Rebound sackten die Kurse aber wieder…
Anzeige Alibaba: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5487
Wie wird sich Alibaba in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Alibaba-Analyse...
30.07. Alibaba: Im Zeichen der Angst! Andreas Göttling-Daxenbichler 15
Es ist noch gar nicht lange her, da machten sich an den Börsen noch Hoffnungen breit, dass die chinesischen Behörden bei ihren teils willkürlichen Regulierungen etwas auf die Bremse treten könnte. Damit hat es sich für den Moment aber wohl erst einmal erledigt. Kürzlich kamen Berichte auf, laut denen einige Lieferdienst-Unternehmen bei der Marktaufsicht in Hangzhou vorgeladen wurden. Dem Vernehmen…
28.07. Alibaba Aktie: Müssen Sie sich jetzt Sorgen machen? Aktien-Broker 675
So stellt sich für Alibaba die Lage im RSI dar Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7-…

Alibaba Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Alibaba-Analyse vom 07.08.2022 liefert die Antwort