Die nächste Krise: BioNTech und Co. implodieren

Die Impfstoff-Hersteller-Krise weitet sich aus - drohen massive Verlust ean den Finanzmärkten?

Liebe Leser,

die Aktien von Impfstoffherstellern sind in der vergangenen Woche massiv nach unten gerutscht. Wer in BioNTech investiert hat, muss einen Abschlag in Höhe von mehr als 5 % allein am Freitag hinnehmen. Auch Moderna verlor zeitweise fast 10 %. Die Krise zieht sich allerdings bereits seit Wochen hin. Der Wert des Impfstoffherstellers BioNTech hat in der vergangenen Woche insgesamt einen Rücksetzer in Höhe von über 23 % hinnehmen müssen.

In einem Monat ging es um etwa – 22 % nach unten. In den vergangenen drei Monaten gewann das Unternehmen mit seiner Aktie nur noch 16 %. Die Aktien der Impfstoffhersteller insgesamt sind in einer kräftigen Krise.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Wie weit kann es abwärts gehen?

Die Vorgänge sind sinnbildlich. Zum einen liegt das Geschehen an den Nachrichten der US-Firma Merck. Diese will ein Medikament entwickelt haben, das in den Fällen, in denen Covid-Patienten Symptome entwickeln, doppelt so gut wirken soll wie eine fehlende Therapie, also das bloße Warten.

Diese Nachricht schlug teils ein wie eine Bombe. Denn damit könnten, so die ersten Stellungnahmen, Impfstoffe möglicherweise überflüssig werden. Die Therapie nach einer Covid-Infektion könnte zum Booster im Verlauf der Pandemie werden.

Die Annahme ist falsch. Merck kann nicht genügend Tabletten herstellen, um auch nur halbwegs als Rettungskraft auf der gesamten Welt aufzutreten. Zudem kennt niemand die Konditionen, zu denen Merck verkaufen möchte. Schließlich ist das Medikament bis dato nicht zugelassen, anders als die Impfstoffe. Daher sind die Impfstoffe im Vorteil.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu BioNTech sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die Branche leidet unter einem anderen Problem: Die Investoren sind schlicht so weit im Plus, dass sich ein Verkauf für Viele lohnt. Dies lässt wiederum den Gedanken freien Lauf – was passiert eigentlich, wenn die Impfungen die Pandemie eindämmen?

Wenn es zu einer Art Herdenimmunität käme. würden die Impfstoffhersteller ihr Anwendungsgebiet verlieren. Diese Überlegung war tatsächlich mehrfach zu lesen. Die Impfstoffhersteller leben in erster Linie davon, dass sie ein Abomodell verkaufen – also wie bei der Grippe in jedem Jahr neue Impfstoffe. Die Phantasie scheint zerstört, womit sich eine gute Gelegenheit zur Gewinnmitnahme gibt.

Es wäre angesichts der starken Abverkäufe nicht verwunderlich, wenn nun ein Automatismus einsetzt. Die Aktie von BioNTech könnte schnell in Richtung von 200 Euro verlieren. Wenn BioNTech etwa in den beiden Jahren 2021 und 2022 insgesamt zwischen 30 und 50 Milliarden Euro Umsatz erzielt, dann ist der Titel angesichts der Marktkapitalisierung von gut 50 Milliarden Euro und bei Gewinnen von insgesamt etwa 18 Milliarden Euro für 2021 und 2022 zumindest recht günstig bewertet. Selbst wenn kein Impfstoffbedarf mehr vorhanden wäre – wahrscheinlich ist die Aktie am Ende sogar mehr wert als aktuell.

Nur: Die Zeichen stehen dennoch bei Moderna und BioNTech aktuell auf Sturm – die Stimmung macht den Börsen Beine.

Entscheidend wird nun der  9. November. BioNTech wird dann die nächsten Zahlen vorlegen.

BioNTech kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
BioNTech
US09075V1026
151,20 EUR
-0,95 %

Mehr zum Thema

BioNTech-Aktie: Wieder auf Kurs?
Cemal Malkoc | 11:30

BioNTech-Aktie: Wieder auf Kurs?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
06:15 BioNTech-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 179350
In jüngster Zeit kann sich der Aktienkurs bei einem Niveau um etwa 150 EUR stabilisieren. Wahrscheinlich liegt das an den starken Zahlen, die BioNTech vermelden konnte. Zudem wurde einmal mehr die Verwendung des Impfstoffs in China thematisiert. Ist das ein Grund, zu investieren? In diesem Artikel soll jetzt geklärt werden, ob es sich lohnt, die BioNTech-Aktie jetzt zu kaufen. Um…
So BioNTech-Aktie: Gute Zahlen! Lisa Feldmann 324
Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei der BioNTech-Aktie einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Die Zahlen rund um die BioNTech-Aktie sind gut ausgefallen und auch Analysten zeigen sich von dem Wert überzeugt. Die Entwicklung! Bei der BioNTech-Aktie haben die soliden Quartalsergebnisse Anfang der Woche für steigende Kurse gesorgt und…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5578
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Fr BioNTech-Aktie: Die Erwartungen übertroffen! Achim Graf 436
Die Aktie von BioNTech hat wieder zurück in die Spur gefunden: Am Freitagvormittag ging es im Xetra-Handel um weitere drei Prozent auf gut 152 Euro nach oben. Nach den Quartalszahlen am Montag und einem vermeldeten Gewinn von 4,75 Milliarden Euro, hatten die Anleger noch mit Zurückhaltung reagiert, schickten die BioNTech-Aktie kurz auf 138,60 Euro, bevor sie am Dienstag sogar auf…
Fr Hot Stock-Aktien: Valneva, Novax und BioNTech im Check Bernd Wünsche 1598
Liebe Leser, welche der großen Impfstoff-Aktien hat in den vergangenen Tagen die beste Bewegung gemacht? Wer hier auf Valneva, den großen Hoffnungswert aus Frankreich, setzt, wird enttäuscht sein. Tatsächlich liegt schon jetzt wieder BioNTech vorne. Die Mainzer haben auch am Donnerstag einen enormen Sprung nach oben gemacht. Es ging um fast 1 % nach oben. Ansonsten ist die Stimmung in…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

BioNTech Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz