Die Masse hat immer recht. Von wegen: Die Masse liegt mit ihrer Meinung gerne falsch

Sie können nicht jeden Anleger einzeln fragen, was er über eine Aktie denkt. Sie haben in der Regel gar nicht die Zeit all die vielen Gespräche zu führen und zu den meisten Anlegern auch gar nicht den Zugang, weil Sie diese gar nicht kennen. Und doch gibt es eine Möglichkeit relativ leicht und vor allem ausgesprochen zeitnah in Erfahrung zu bringen, was der Markt über dieses oder jenes Unternehmen denkt: Sie schauen auf seinen aktuellen Kurs.

Der Kurs ist die Summe aller Meinungen. Er ist immer aktuell und er passt sich Veränderungen in kürzester Zeit an. Diese Beobachtung führt dazu, dass der Kurs in seiner Bedeutung sehr leicht überschätzt wird. Wenn das geschieht, wird aus einer flüchtigen Momentaufnahme im Handumdrehen eine in Stein gemeißelte fundamentale Wahrheit, die leider keine ist.

Einige Theoretiker gehen sogar so weit, dass sie davon ausgehen, dass alle wichtigen Informationen nicht nur im Kurs enthalten sind, sondern diese auch allen Anlegern zugänglich seien. Das Internet hat an dieser Stelle verheerend gewirkt, weil es uns leicht suggeriert, dass alle zu jeder Zeit alles wissen.

Wenn jeder die Informationen hat, die man zur richtigen Bewertung einer Aktie benötigt, dann kann der aktuelle Kurs gar nichts anderes als der „richtige Kurs“ sein. Ob dem wirklich so ist, möchte ich einmal bezweifeln.

Nicht jeder, der theoretisch Zugang zu einer Information haben könnte, hat diese am Ende auch. Manchmal fehlen uns diese Informationen, weil wir gar nicht die Zeit fanden, sie zu lesen, manchmal waren wir auch einfach nur abgelenkt. Wir müssen also immer davon ausgehen, dass es andere Investoren gibt, die mehr wissen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Guangdong Wencan Die Casting?

Mit anderen Worten: Es wird immer ein Informationsgefälle zwischen den einzelnen Anlegern geben, weil nicht immer alle Anleger die Informationen zur gleichen Zeit erhalten und diese sofort verarbeiten können und weil sich auch nicht jeder Anleger die Mühe macht, immer alle Informationen eingehend zu studieren.

Eine Nachricht, zwei Meinungen

Hinzu kommt, dass die gleiche Nachricht durch zwei Anleger immer noch vollkommen unterschiedlich bewertet werden kann. Die einzelnen Bewertungen fallen dabei umso unterschiedlicher aus, je weiter entfernt die Erwartungshaltungen von einander waren und je größer der Interpretationsspielraum ist, der sich aus der Information ergibt.

Ein Beispiel: Ein Unternehmen meldet schlechte Zahlen. Anleger A ist schwer enttäuscht, denn er ahnte zwar, dass die Zahlen nicht gut ausfallen würden, hatte aber dennoch auf bessere Zahlen gehofft. Er ist enttäuscht und verkauft die Aktie. Anleger B hatte im Vorfeld mit dem Schlimmsten gerechnet. Nun stellt er fest, dass sich die Lage gar nicht so schwarz darstellt, wie er es zunächst erwartet hatte. Für ihn sind die schlechten Zahlen nun sogar ein Grund, die Aktie zu kaufen, denn er sieht die Chance auf eine Wende zum Besseren.

Welcher dieser Anleger hat recht? Der Kurs ist an dieser Stelle keine Hilfe, denn er bildet nur das Niveau ab, auf dem beide ihre Entscheidungen realisieren und kaufen bzw. verkaufen. Auch der morgige Kurs wird uns nur begrenzt weiterhelfen, denn gerade größere Richtungs- und Trendwechsel vollziehen sich nicht innerhalb von Minuten oder über Nacht, sondern bedürfen einer gewissen Zeit.

Die Masse und die selbsterfüllenden Prophezeiungen

Wenn alle glauben, dass eine Aktie oder ein ganzer Markt nur noch steigen könne, etwa weil die gemeldeten Zahlen so gut sind oder die Zentralbanken viel Geld in die Märkte pumpen, dann kann es im ersten Moment leicht so aussehen, als habe die Masse unweigerlich recht, weil zunächst geschieht, was alle erwarten.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Guangdong Wencan Die Casting sichern: Hier kostenlos herunterladen

Wenn jeder meint, die Aktie kaufen zu müssen, dann kaufen auch viel Anleger diese Aktie. Ihre Käufe treiben den Kurs und bewirken zum Teil auch eine sich selbst verstärkende Entwicklung. Am Anfang kaufen nur wenige Investoren die Aktie, nach einiger Zeit werden immer mehr Anleger auf die Aktie und ihre Kursgewinne aufmerksam.

Am Ende sind alle Anleger unheimlich bullisch gestimmt und die ersten sprechen davon, dass dieses Mal alles anders sei und nur noch der Himmel die Grenze für den Kurs dieser Aktie sein könne. Spätestens dann ist der Moment nicht mehr weit, an dem die Masse plötzlich feststellen muss, dass ihr ein Denkfehler unterlaufen ist.

Weil niemand mehr über freie Liquidität verfügt und kaufen kann, wenn alle in der Vergangenheit bereits kräftig eingekauft haben, fehlen plötzlich die Anschlusskäufe und der Kurs, der zuvor tage- oder wochenlang gestiegen ist, fällt mit einem Mal kraftlos in sich zusammen.

Seien Sie deshalb vorsichtig, wenn Sie feststellen, dass die Anleger nur noch eine einzige Meinung zu haben scheinen. Egal, ob die Käufer oder die Verkäufer gerade akut vom Aussterben bedroht zu sein scheinen, es spricht viel dafür, dass die nächste größere Bewegung in ihre Richtung laufen wird, wenn zu viele Anleger feststellen, dass sie auf der falschen Seite gestanden haben.

Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Handelstag und grüße Sie herzlich

Ihr

Bernd Heim

PS.: Auch wenn die Informationen auf 7vor8.de für Sie kostenlos sind: In jedem Artikel stecken eine gründliche Recherche und eine Menge Aufwand. Deshalb meine Bitte an Sie: Teilen Sie diese Kolumne mit Ihren Freunden und Bekannten, wenn Sie möchten, dass auch andere die Möglichkeit haben von diesen wertvollen Informationen zu profitieren.

Der Beitrag Die Masse hat immer recht. Von wegen: Die Masse liegt mit ihrer Meinung gerne falsch erschien zuerst auf 7 vor 8 – Der Börsenausblick am Morgen.

Guangdong Wencan Die Casting kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Guangdong Wencan Die Casting jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Guangdong Wencan Die Casting-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Guangdong Wencan Die Casting
CNE1000031J6

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 04.08.2022

Guangdong Wencan Die Casting Aktie: Das wir das noch mal erleben dürfen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.06.2021 Guangdong Wencan Die Casting: Das war nicht abzusehen! Aktien-Broker 33
Wie äußern sich Anleger in sozialen Medien? Die Anleger-Stimmung bei Guangdong Wencan Die Casting in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen…
18.06.2019 Die 3 größten Aktien-Positionen von Top-Investor Jean-Marie Eveillard GeVestor Verlag 48
Heute möchte ich Ihnen die drei größten Aktien-Positionen aus dem Portfolio von Jean-Marie Eveillard vorstellen. Der gebürtige Franzose gilt als absoluter Top-Value-Investor. Obwohl sich Eveillard offiziell schon vor Jahren in den Ruhestand verabschieden wollte, berät er noch immer die renommierte US-Investmentgesellschaft First Eagle. Mit seinem Flagschiff-Fonds „First Eagle Global“ hat er den US-Aktienmarkt in den vergangenen 30 Jahren mit überwiegend…
Anzeige Guangdong Wencan Die Casting: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6791
Wie wird sich Guangdong Wencan Die Casting in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Guangdong Wencan Die Casting-Analyse...
26.03.2019 Die Parallelen zum Börsencrash 1937 in einem Bild GeVestor Verlag 28
Auch wenn wir viele Leser mit großer Erfahrung haben – daran wird sich wohl kaum einer direkt erinnern können. Die Weltwirtschaftskrise hatte ihren Tiefpunkt im Juli 1932, zumindest erreichte der Dow Jones dort sein Tief. 1937 war ebenfalls kein goldenes Jahr und wir sehen überraschend viele Parallelen zu 2019, wenn wir uns den Chartverlauf beim S&P 500 anschauen. Sehen Sie…
11.03.2019 Die EZB bleibt ein Zinsmanipulateur und Aktiendompteur Dr. Bernd Heim 162
Im Gegensatz zu einer regelgebundenen Liquiditätspolitik der US-Notenbank, präsentiert sich die EZB äußerst flexibel. Jede noch so kleine Erschütterung an den Rentenmärkten der überschuldeten Euro-Länder soll vermieden werden. Insofern verkündet die EZB im Jahr 2018, trotz der damals bereits reduzierten Anleihekäufe, keinen festen Endzeitpunkt ihres Programms. Für die Zentralbank entscheidend ist, dass sie auch über Dezember 2018 hinaus ein sehr…