Die bemerkenswerten Insider-Käufe der Woche!

Insiderkäufe können ein ermutigendes Signal für potenzielle Investoren sein, vor allem, wenn sich die Märkte in der Nähe von Allzeithochs befinden.
Einige Insider nutzten in der vergangenen Woche die Vorteile öffentlicher Aktienangebote.
Biotechs waren auf dieser Liste der Insiderkäufe der letzten Woche gut vertreten.

Konventionelle Weisheit besagt, dass Insider und 10%ige Eigentümer wirklich nur aus einem Grund Aktien eines Unternehmens kaufen – sie glauben, dass der Aktienkurs steigen wird, und sie wollen davon profitieren. Daher können Insiderkäufe ein ermutigendes Signal für potenzielle Investoren sein, insbesondere wenn an den Märkten Unsicherheit herrscht oder die Märkte sich in der Nähe von Allzeithochs befinden.

Da die Gewinnberichtssaison vorbei ist, haben viele Insider nun die Möglichkeit, ihre Anteile aufzustocken. Hier sind einige der bemerkenswertesten Insiderkäufe, die in der vergangenen Woche gemeldet wurden.

Babcock & Wilcox Enterprises Inc (NYSE:BW) sah einen 10%igen Besitzer, der letzte Woche Aktien im Wert von mehr als $64,75 Millionen erwarb. Das waren mehr als 10,72 Millionen Aktien dieses in Akron ansässigen Industrieunternehmens zu einem Durchschnittspreis von $6,04 pro Stück. Beachten Sie, dass einige Direktoren und Führungskräfte bereits im Februar Aktien kauften.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei First Citizens BancShares?

Ein Direktor bei PennyMac Financial Services Inc. (NYSE:PFSI) trat an das Kauffenster, während andere Insider Aktien verkauften. Dieser Direktor stockte seinen Anteil um etwa 450.200 Aktien auf und brachte ihn damit auf über 1,21 Millionen. Bei Preisen, die sich zwischen 61,73 und 63,71 $ pro Aktie bewegten, belief sich die Transaktion auf rund 28,21 Millionen $.

Das biopharmazeutische Unternehmen Instil Bio Inc (NASDAQ:TIL), das sich in der klinischen Phase befindet, hat seinen Börsengang abgeschlossen. CEO Bronson Crouch und zwei weitere Insider haben 1,20 Millionen Aktien zum Emissionspreis von $20 pro Aktie erworben. Das hat sie $24 Millionen gekostet. Die Aktie wurde bis zu $29,49 gehandelt, beendete die Woche aber bei $27,06 pro Aktie.

Ein Direktor von Fortress Transprtn and Infr Investrs LLC (NYSE:FTAI) nutzte ein öffentliches Angebot, um über einen Trust 800.000 Aktien dieses in New York ansässigen Flugzeugvermieters und Betreibers von Rohölterminals zu erwerben. Bei 25 $ pro Aktie waren das rund 20 Mio. $. Die Aktien schlossen letzte Woche bei 26,90 $.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Fortress Transportation and Infrastructure Investors sichern: Hier kostenlos herunterladen

Ebenfalls in der letzten Woche nutzte ein wirtschaftlicher Eigentümer ein öffentliches Angebot, um indirekt weitere 875.000 Aktien der Prothena Corporation PLC (NASDAQ:PRTA) zu erwerben. Zum Angebotspreis von $20,75 pro Aktie belief sich die Summe dafür auf über $18,15 Millionen. Beachten Sie, dass derselbe Direktor im Februar etwa 343.000 Aktien gekauft hat.

Die fast 1,18 Millionen Aktien von Designer Brands Inc. (NYSE:DBI), die der Vorstandsvorsitzende Jay Schottenstein und ein weiteres Vorstandsmitglied indirekt kauften, hatten einen Kurs von 13,70 $ bis 14,25 $. Diese Transaktionen kosteten sie mehr als $16,48 Millionen. Ein weiteres Vorstandsmitglied verkaufte letzte Woche ebenfalls weniger als 95.000 Aktien.

Ein öffentliches Angebot von Solid Biosciences Inc (NASDAQ:SLDB) Aktien brachte auch einen wirtschaftlichen Eigentümer an den Tisch. Die fast 2,61 Millionen Aktien, die für $5,75 pro Stück erworben wurden, kosteten diesen Besitzer knapp $15 Millionen und erhöhten die Beteiligung auf mehr als 13,41 Aktien. Die Aktie beendete die Woche bei $5,86 pro Stück.

Rubius Therapeutics Inc (NASDAQ:RUBY) sah einen 10%igen Besitzer, der vor kurzem indirekt 210.000 Aktien hinzufügte. Der Kaufpreis für das in Cambridge, Massachusetts, ansässige Unternehmen lag bei durchschnittlich $29 pro Aktie, und die Gesamtsumme belief sich auf etwa $6,09 Millionen. Die Aktien wurden jedoch zuletzt bei $24,62 pro Stück gehandelt.

Ein Paar von Finch Therapeutics Group Inc (NASDAQ:FNCH) Direktoren nutzte seinen Börsengang. Die kombinierten 191.100 Aktien, die sie zum Angebotspreis von $17 pro Aktie erwarben, summierten sich auf etwa $3,25 Millionen. Beachten Sie, dass die Aktien die Woche bei $16 pro Stück beendeten, nachdem sie bis zu $22,50 gestiegen waren.

Nach dem Kauf von 50.000 Aktien der Cortexyme Inc. (NYSE:CRTX) Anfang des Monats fügte ein Direktor letzte Woche weitere 50.000 Aktien über einen Trust hinzu. Bei einem Preis pro Aktie von 33,51 $ bis 33,87 $ kostete die letzte Transaktion den Direktor fast 1,69 Millionen $. Sein Anteil ist nun auf mehr als 1,84 Millionen Aktien gestiegen.

Beachten Sie, dass eine kleinere Menge von Insider-Käufen bei ARMOUR Residential REIT, Inc. (NYSE:ARR), First Citizens BancShares Inc. (NYSE:FCNCA), Good Times Restaurants Inc. (NASDAQ:GTIM), Maxar Technologies Inc (NYSE:MAXR) und Ribbon Communications Inc (NASDAQ:RBBN) wurden in der vergangenen Woche ebenfalls gemeldet.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Armour Residential Reit-Analyse vom 26.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Armour Residential Reit jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Armour Residential Reit-Analyse.

Trending Themen

Ist der Börsengang von Nyiax eine sinnvolle ...

Auch wenn die COVID-19-Pandemie die Wirtschaft schwer beeint...

Fed-Chef Jerome Powells Meinung zu Kryptowäh...

Am Mittwoch begann der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome P...

Kommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Mar...

Technologieriesen wie Apple und Samsung bekommen möglicherw...

S&P 500: Diese 3 Aktien sind Ihre Comeback-Ch...

Der S&P 500 ist der wohl wichtigste Aktienindex der Welt...

Insiderhandel: Manager verkaufen 5 Aktien im ...

Die US-Goldfutures wurden am Freitag niedriger gehandelt. In...

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt ka...

Liebe Leser, Hapag-Lloyd leidet unter den gestiegenen Preise...

Bitcoin & Aktien: Kurserholung – aber sie s...

Im letzten Newsletter, vor einer Woche, thematisierte ich de...

Bitcoin: Die Optimisten sind nicht totzukrieg...

Bekanntlich legte der Bitcoin in jüngster Vergangenheit ein...

Akanda-Aktionäre tauschen Vorstandsmitgliede...

Die besorgten Aktionäre der Akanda Corp. (NYSE: AKAN) haben...
Armour Residential Reit
US0423155078
6,45 EUR
4,76 %

Mehr zum Thema

Kursexplosion bei Armour Residential Reit!
Aktien-Broker | 22.05.2022

Kursexplosion bei Armour Residential Reit!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. ARMOUR Residential REIT-Aktie: Negative Kapitalrendite! Benzinga 57
ARMOUR Residential REIT (NYSE:ARR) erzielte im ersten Quartal einen Umsatz von insgesamt 30,90 Mio. $. Der Gewinn ging jedoch um 219,82 % zurück, was zu einem Verlust von 66,43 Mio. $ führte. Im vierten Quartal erzielte ARMOUR Residential REIT einen Umsatz von 20,50 Mio. $, verlor aber 20,77 Mio. $ beim Gewinn. Was ist die Rendite auf das eingesetzte Kapital?…
22.04. Armour Residential Reit Aktie: Was kommt jetzt? Die Stimmung der Anleger kippt extrem ab. Aktien-Broker 156
Armour Residential Reit: Das aktuelle Stimmungs-Barometer Armour Residential Reit lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert…
Anzeige Armour Residential Reit: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3976
Wie wird sich Armour Residential Reit in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Armour Residential Reit-Analyse...
02.04. Armour Residential Reit Aktie: Wer mitreden will, sollte DIES wissen! Aktien-Broker 58
Armour Residential Reit: Wie urteilen Chartanalysten? Der gleitende Durchschnittskurs der Armour Residential Reit beläuft sich mittlerweile auf 25,58 USD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 24,6 USD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit -3,83 Prozent und führt zur Bewertung "Hold". Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 24,57 USD. Somit ist die…
26.03. Armour Residential Reit Aktie: Es fehlt nicht mehr viel! Aktien-Broker 78
Armour Residential Reit: Stimmung verdüstert sich Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Armour Residential Reit auf diese…