Die Aktie des Tages: Xiaomi – besser als Apple!

Liebe Leser,

es ist geschehen: Xiaomi hat den Konkurrenten Apple überholt! Erstmals hat der chinesische Konzern den US-Giganten bei den Verkäufen abgehängt und greift nun den Marktführer Samsung an. Dabei spielen die Absätze in Übersee eine essenzielle Rolle!

Vielleicht haben Sie es bereits in Ihrem Portfolio gesehen, denn die Xiaomi-Aktie regiert mit Gewinnen im einstelligen Prozentbereich. Somit kann die 3 Euro-Marke seit rund einem Monat erneut überschritten werden. Doch was ist das Erfolgsgeheimnis der Chinesen? Alle wichtigen Hintergründe dazu lesen Sie in der heutigen Ausgabe der Aktie des Tages!

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Xiaomi: Bei Verkäufen überholt!

Nachdem das aufstrebende chinesische Unternehmen in den vergangenen Jahren die Absatzzahlen konstant steigern konnte, wurde der US-Gigant Apple überholt. Damit ist Xiaomi aktuell der weltweit zweitgrößte Anbieter von Smartphones. Nun hat das Unternehmen den Weltmarktführer Samsung im Visier.

Folgt man den Berechnungen der Analysefirma Canalys, so haben die Chinesen ihre Verkäufe innerhalb eines Jahres um 83 Prozent gesteigert. Apple konnte im Vergleich die Absätze lediglich um knapp 1 Prozent steigern.

Somit kommt Xiaomi auf einen gesamten Marktanteil von 17 Prozent. Damit kann das Unternehmen Apple mit einem Anteil von 14 Prozent hinter sich lassen. Der Spitzenreiter Samsung bleibt weiterhin Weltmarktführer mit rund 19 Prozent.

Gratis PDF-Report zu Xiaomi sichern: Hier kostenlos herunterladen

Lateinamerika und Afrika im Fokus!

Denn vor allem hier konnten die Absätze deutlich gesteigert werden. Durch den Ausbau des Überseegeschäfts sind die Lieferungen in Lateinamerika um mehr als 300 Prozent angezogen. Ebenso wurde das Afrika-Geschäft um 50 Prozent verbessert. Mittlerweile hat sich der chinesische Elektronikhersteller somit zu einem etablierten Anbieter in der Branche entwickelt.

Das Erfolgsrezept von Xiaomi

Bekanntlich sind die Produkte erschwinglicher als die der Konkurrenz. Demnach bietet Xiaomi die Geräte im Schnitt 40 bis 75 Prozent günstiger an. Dennoch will sich das Unternehmen das Geschäft mit teureren Produkten erweitern, denn diese versprechen eine weitaus höhere Gewinnmarge. Jedoch plant die Konkurrenz Oppo und Vivo, welche Platz 4 und 5 in der Liste belegen, ähnliche Schritte zu vollziehen, weswegen sich der Wettbewerb hier verschärfen könnte.

Huawei weiter auf absteigendem Ast

Nachdem Ex-Präsident Donald Trump den chinesischen Anbieter sanktioniert hatte, halbierten sich im 4. Quartal 2020 Absatz sowie Marktanteil um fast 50 Prozent. Durch die Maßnahmen der US-Regierung, hat das Unternehmen den Zugang zu einigen westlichen Technologien wie YouTube, Gmail oder Google Maps verloren. Demnach ist Huawei aus der Liste der führenden Anbieter von Handys gerutscht. Offensichtlich konnten die entwickelten App-Plattformen die Käufer nicht überzeugen.

Aktuelle Analystenstimmung!

Derzeit wird die Xiaomi-Aktie von 35 Analysten gedeckt, wobei die Einschätzungen hier auseinander gehen. Somit raten 26 Experten weiterhin zum Kauf der Aktie. Darüber hinaus sind 6 laufende „Hold“- sowie 3 „Sell“-Empfehlungen am Markt platziert. Das durchschnittliche Kursziel beläuft sich dabei auf 4,63 Euro pro Anteilschein.

Fazit des Tages!

Nach aktuellem Stand sollte Xiaomi weitere Marktanteile gewinnen. Weiterhin setzt das Unternehmen alles daran, möglichst zügig Marktführer zu werden. Allerdings bleibt abzuwarten, ob die Kunden dazu bereits sind, mehr Geld für die High End Produkte in die Hand zu nehmen. Denn bekanntlich ist Xiaomi durch die niedrige Preispolitik mit ähnlicher Leistung beliebt bei den Endverbrauchern. Unterm Strich hat sich der Konzern dennoch zu einem breit aufgestellten Elektronikkonzern entwickelt. Folgt man nun der Meinung einiger Analysten, so können Anleger die Aktie weiterhin halten.

Sollten Xiaomi Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

0 Beiträge
"Die Gewinne chinesischer Industrieunternehmen lagen im Juni um 20,0 Prozent höher als im Vorjahresm
0 Beiträge
Politische Börsen haben meist kurze Beine. Ich mein die Abschläge sind mittlerweile schon heftig. G
0 Beiträge
Ich verstehe die krassen Kursabschläge nicht. Die meisten Maßnahmen der CN-Regierung sind gerade n
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)