x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Die Aktie des Tages: HelloFresh – von den USA abhängig!

HelloFresh hat drei Viertel des Gewinns in den USA erwirtschaftet. Insgesamt ist die aktive Kundenzahl um 500.000 geschrumpft.

Liebe Leser,

HelloFresh hat die neusten Ergebnisse zum 2. Quartal vorgestellt. Vergleicht man die Zahlen mit den Ergebnissen aus dem Vorjahr, so hat der Konzern knapp 500.000 Kunden verloren. Dadurch haben sich auch die führenden Analystenhäuser erneut auf die Aktie gestürzt, wobei die Einschätzungen hier weit auseinander gehen: So stellen Analysten Kursziele zwischen 27 und 94 Euro in Aussicht.

Spannend werden nun die Jahreszahlen. Denn hier können interessierte Anleger etwas besser einschätzen, wie der Kochboxenhersteller ohne großartige Sondereinflüsse abschneidet. Gemeinsam blicken wir nun auf alle wichtigen Hintergründe zur HelloFresh-Aktie. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hellofresh?

Gemischte Gefühle

Nach den neusten Quartalszahlen haben einige Analysten eine neue Einschätzung zur HelloFresh-Aktie publiziert. Dabei gehen die Meinungen der Experten weit auseinander: So wurden seit dem 15.08.22 gleich 4 neue Einschätzungen der Analystenhäuser publiziert. Darunter befinden sich 2 „Buy“-, 1 „Hold“ sowie 1 „Sell“-Einschätzung der führenden Häuser. Gemeinsam blicken wir nun auf die zuletzt publizierten Meldungen. Den Anfang macht für uns in der heutigen Analyse die Credit Suisse Group.

Sie haben sich durchgesetzt

Diese hat nach den Quartalszahlen die Einstufung weiterhin auf „Outperform“ belassen, genauso wie das Kursziel bei 58 Euro. In der Analyse wird beschrieben, dass der Kochboxen-Versender die Preise „gut durchgesetzt“ habe. Dazu schrieb die Analystin Victoria Petrova, dass der Fokus des Unternehmens sei, die angebotenen Produkte im Vergleich zu denen von Supermärkten erschwinglich zu halten. Hierbei spiele allerdings die Marktdurchdringung eine wichtige Rolle.

Kursziel weiterhin 70 Euro

Zum Start in den heutigen Handelstag ist die HelloFresh-Aktie ebenso von der Deutschen Bank Research analysiert worden. Der Analyst hat das Kursziel der Aktie bei 70 Euro belassen mit der Einstufung „Buy“. Die Expertin Nizla Naizer beschreibt in ihrer Studie, dass HelloFresh ein solides Wachstum verzeichne. Dabei sei der durchschnittliche Bestellwert in den USA höher als im sonstigen Auslandgeschäft.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Hellofresh sichern: Hier kostenlos herunterladen

Weniger schlechte Nachrichten

Im Anschluss an die detaillierten Quartalszahlen hat sich das Analystenhaus Bernstein Research erneut zu Wort gemeldet. Das Kursziel wurde zwar von 24 auf 27 Euro angehoben, aber die Einstufung weiterhin auf „Outperform“ belassen. Konkret habe es weniger schlechte Nachrichten gegeben, schrieb der Analyst William Woods in seiner Studie. Allerdings sei die Nachfrage der Verbraucher weiterhin schwach. Das Management hingegen solle nach der Expertenmeinung die Strategie überdenken und den Fokus auf wohlhabende Kunden setzen, um die Profitabilität zu steigern.

HelloFresh: Ergebnisse sind da!

Im jüngst abgelaufenen Quartal konnte der Kochboxenversender von den starken Zahlen im US-Geschäft profitieren. Dennoch hat der Konzern infolge der eingetrübten Konjunkturlage mit Rückläufigen Kundenzahlen zu kämpfen. Zwar stieg die Zahl der aktiven Kunden im 2. Quartal im Vergleich zum Vorjahr um knapp 4 Prozent, allerdings sind das immer noch 500.000 Kunden weniger als in den Monaten Januar bis März. Das Management ist für den weiteren jahresverlauf dennoch positiv gestimmt und blickt zuversichtlich auf die kommenden Quartale. Konkret hat der CEO wieder Hoffnung gegeben, dass man das Mittelfristziel bis 2025 von 10 Milliarden Euro Umsatz erreichen könnte.

Dazu sagte er in einer Telefonkonferenz, dass die rückläufige Kundenentwicklung abhängig vom 2. Quartal sein. Dazu muss man zuerst beleuchten, was der Konzern als „aktive Kundschaft“ zählt. Darunter fallen nämlich jene Kunden, die innerhalb der vergangenen 3 Monate ab Ende des jeweiligen Quartals eine Box bestellt haben. Darunter werden dementsprechend auch Neu- und Testkunden gezählt.

Das durchschnittliche Kursziel von HelloFresh!

Abschließend blicken wir noch auf alle Einschätzungen der Analystenhäuser kumuliert. Derzeit wird das Papier von 18 Analysten der führenden Häuser gedeckt. Dabei sind 13 Experten der Meinung, dass Anleger die Aktie weiterhin kaufen sollten. Dazu gibt es 3 „Hold“- sowie 2 „Sell“-Meldungen. Das durchschnittliche Kursziel der HelloFresh-Aktie beläuft sich auf 57,06 Euro pro Anteilschein. Verrechnet man dies mit dem gestrigen Schlusskurs, so ergibt sich ein weiteres Aufwärtspotenzial in Höhe von 85,1 Prozent.

Fazit des Tages!

HelloFresh konnte alleine in den USA 112,2 Millionen Euro erwirtschaften, was drei Viertel des operativen Gewinns ausmacht. Dabei wird es wichtig weiterhin den Wachstumspfad in den USA zu gehen. Kumuliert gesehen beläuft sich der bereinigte Betriebsgewinn auf 145,9 Millionen Euro, einem Rückgang auf Jahresebene von 7,5 Prozent. Zuvor hatte der Konzern auch seine Jahresprognose gesenkt.

Alles in allem sind spannende Zeiten für den Konzern angebrochen. Die Jahresergebnisse 2022 werden dabei einmal anzeigen, wie sich der Kochboxenversender ohne Sondereinflüsse (Corona) schlägt. Dabei wird es wichtig, seine Kunden zu binden und möglichst lange zu halten. Auf diese Entwicklung sollten Sie definitiv achten. Anleger, die von dem Geschäftsmodell überzeugt sind die Aktie genauer unter die Lupe nehmen. Kurzfristige Spekulanten sollten demnach vorerst an der Seitenline verharren.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hellofresh-Analyse vom 06.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hellofresh jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hellofresh-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hellofresh-Analyse vom 06.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Hellofresh. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Hellofresh Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Hellofresh
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Hellofresh-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Hellofresh
DE000A161408
22,97 EUR
-2,79 %

Mehr zum Thema

DPA | 28.09.2022

HalloFresh-Aktie: HalloFresh SE

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.09. HalloFresh-Aktie: HalloFresh SE DPA 17
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: HelloFresh SE Straße: Prinzenstraße 89 Postleitzahl: 10969 Stadt: Berlin Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 391200ZAF4V6XD2M9G57 2. Grund für die Meldung X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: Morgan Stanley Ort des Sitzes, Land: Wilmington, Delaware, Vereinigte Staaten von Amerika…
23.09. HalloFresh-Aktie: HalloFresh SE DPA 11
Benachrichtigung über bedeutende Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: HelloFresh SE Straße: Prinzenstraße 89 Postleitzahl: 10969 Ort: Berlin Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 391200ZAF4V6XD2M9G57 2. Grund für die Meldung Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten X Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: The Goldman Sachs Group, Inc. Ort des Geschäftssitzes, Land: Wilmington, DE,…
Anzeige Hellofresh: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5647
Wie wird sich Hellofresh in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hellofresh-Analyse...
22.09. HalloFresh-Aktie: HalloFresh SE DPA 3
Benachrichtigung über bedeutende Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: HelloFresh SE Straße: Prinzenstraße 89 Postleitzahl: 10969 Stadt: Berlin Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 391200ZAF4V6XD2M9G57 2. Grund für die Meldung Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten X Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: The Goldman Sachs Group, Inc. Ort des Geschäftssitzes, Land: Wilmington, DE,…
22.09. HalloFresh-Aktie: HalloFresh SE DPA 3
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: HelloFresh SE Straße: Prinzenstraße 89 Postleitzahl: 10969 Stadt: Berlin Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 391200ZAF4V6XD2M9G57 2. Grund für die Meldung X Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung X Sonstiger Grund: freiwillige Gruppenmeldung mit ausgelöster Schwelle auf Tochterebene 3. Angaben zur meldepflichtigen Person Rechtsträger: BlackRock, Inc. Ort des…

Hellofresh Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hellofresh-Analyse vom 06.10.2022 liefert die Antwort