Die Aktie des Tages: HelloFresh – das drückt die Stimmung!

Derzeit ist ein Trendbruch der Branche in vollem Gange. Diese Faktoren belasten HelloFresh:

Liebe Leser,

die Stimmung bei den Aktionären von HelloFresh ist alles andere als brillant. So blickt das Papier auf eine Halbjahresperformance von -51 Prozent zurück. Anleger flüchten derzeit reihenweise aus der Branche. Und das hat auch einen bestimmten Hintergrund: die abschwächende Konjunktur und die steigende Inflation.

Dazu suchen Anleger derzeit eher den „sicheren Hafen“ statt Wachstumsunternehmen, die noch keine Gewinne erwirtschaften. Gemeinsam blicken wir in der heutigen Aktie des Tages auf die Stimmung rund um die HelloFresh-Aktie. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hellofresh?

HelloFresh-Aktie: Analystenwelle!

Erst gestern ist die HelloFresh-Aktie erneut in den Fokus der führenden Analysten geraten. Dabei hat die Deutsche Bank eine neue Einschätzung am Markt platziert. Die Expertin Nizla Naizer hat vor den Zahlen für das 1. Quartal die Einstufung auf „Buy“ mit einem Kursziel von 89 Euro belassen. Nach der Expertenmeinung soll der Kochboxen-Anbieter ein starkes 1. Quartal hinter sich gebracht haben.

Einmalige Kombination!

Auch die Schweizer Bank Credit Suisse hat sich erneut mit der HelloFresh-Aktie beschäftigt. Hier wurde die Einstufung auf „Outperform“ mit einem Kursziel von 84 Euro belassen. Demnach dürfte die Umsatzentwicklung im 1. Quartal solide gewesen sein, erklärt die Analystin Victoria Petrova in ihrer Studie. Auch bleibe das Unternehmen weiterhin aussichtsreich und biete eine einmalige Kombination aus Wachstum, Profitabilität und Liquidität.

Nachfrage geht zurück

Zuvor hatte auch Bernstein Research eine neue Analyse am Markt platziert. Hier wurde die Einstufung auf „Underperform“ belassen und das Kursziel von 39 auf 32 Euro gesenkt. Dabei dürfte in den ersten 2 Quartalen des Jahres ein hoher Druck auf die operative Marge von HelloFresh erkennbar werden.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Hellofresh sichern: Hier kostenlos herunterladen

Ebenso führt der Analyst William Woods fort, dass das Unternehmen viel Geld in die Werbung neuer Kunden sowie in neue Produktionseinrichtungen investiere. Doch gleichzeitig gehe nach dem Ende der Corona-Einschränkungen auch die Nachfrage zurück, da die Gastronomie nun wieder eröffne.

Das drückt die Stimmung!

Der Wert der HelloFresh-Aktie hat sich in den vergangenen 6 Handelsmonaten mehr als halbiert. So blickt die Aktie auf eine Performance von -51,1 Prozent zurück. Derzeit belasten einige Faktoren die Branchenstimmung. Ein Giftcocktail aus einer abschwächenden Konjunktur und steigender Inflation hat die Lieferanten-Werte reihenweise den Boden unter den Füßen weggezogen. Und dazu ist eine weitere Entwicklung erkennbar: Anleger flüchten in stabilere Werte. Unternehmen, die im aktuellen Börsenumfeld keine Gewinne erwirtschaften, haben es noch schwerer.

Das sagen die Analysten zu HelloFresh!

Abschließend blicken wir nun auf alle Einschätzungen der führenden Analystenhäuser, um einen besseren Eindruck von der Stimmung rund um den Konzern zu erlangen. Die ausgegebenen Kursziele der führenden Analystenhäuser bezieht sich auf einen 12-Monats-Zeitraum.

Derzeit wird die HelloFresh-Aktie von 19 Analysten gedeckt. Davon haben sich 13 Experten dazu ausgesprochen, dass Anleger das Papier weiterhin kaufen sollten. Darüber hinaus gibt es 3 „Hold“- sowie 3 „Sell“-Einschätzungen am Markt. Das durchschnittliche Kursziel beläuft sich dabei auf 70,08 Euro pro Anteilschein. Gemessen am aktuellen Kurs bei 38,66 Euro ergibt sich ein weiteres Aufwärtspotenzial von 81,27 Prozent.

Fazit des Tages!

Dadurch, dass die meisten Restaurants nun wieder geöffnet haben, bestellen Endkonsumenten im Schnitt weniger Essen nach Hause. Dazu steigen die Temperaturen, weswegen es Konsumenten wieder vermehrt nach draußen in die Restaurants zieht. Nachdem also die meisten Corona-Beschränkungen aufgehoben wurden, mussten nahezu alle Unternehmen der Branche die Jahresziele zusammenstreichen.

Demnach ist also ein Trendwechsel in der Branche im vollen Gange. Doch sollten im Herbst tatsächlich wieder strengere Beschränkungen auferlegt werden, so ist auch wieder mit steigenden Bestellzahlen zu rechnen. Auch wenn es wieder Richtung Winter geht, werden weniger Menschen in Restaurants gehen. Doch aufgepasst! Aufgrund der Corona-Situation in den vergangenen Jahren könnte es hier einige Nachholeffekte geben. Langfristig orientierte Anleger können die HelloFresh-Aktie jedoch genauer unter die Lupe nehmen.

Hellofresh kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Hellofresh jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hellofresh-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hellofresh-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Hellofresh. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Hellofresh Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Hellofresh
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Hellofresh-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Hellofresh
DE000A161408
33,43 EUR
-11,02 %

Mehr zum Thema

HelloFresh-Aktie: Die gute Laune kehrt zurück!
Andreas Göttling-Daxenbichler | 30.04.2022

HelloFresh-Aktie: Die gute Laune kehrt zurück!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.04. HelloFresh-Aktie: Starker Umsatz im ersten Quartal! DPA 152
HelloFresh erzielt fast 2 Mrd. EUR Umsatz im starken ersten Quartal 2022! HelloFresh SE ("HelloFresh") hat heute seine Finanzergebnisse für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. Im ersten Quartal 2022 konnte HelloFresh 1,24 Mio. aktive Kunden hinzugewinnen und damit die Zahl der Kunden auf 8,52 Mio. steigern. Dies entspricht einem Wachstum von 17,0 % gegenüber dem ersten Quartal 2021. Darüber hinaus…
28.04. HelloFresh Aktie: Umsatz für Q1! DPA 134
Berlin, 27. April 2022 - Der konsolidierte Umsatz der HelloFresh  für das erste Quartal 2022 wird voraussichtlich 1.915,4 Mio. EUR betragen Das AEBITDA des Konzerns für das erste Quartal 2022 wird voraussichtlich 99,3 Mio. EUR betragen (Q1 2021: 159,2 Mio. EUR) und übertrifft damit die jüngsten Markterwartungen, die das Unternehmen mit 67,9 Mio. EUR ermittelt hat (arithmetisches Mittel der veröffentlichten…
Anzeige Hellofresh: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9494
Wie wird sich Hellofresh in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hellofresh-Analyse...
23.04. Die Hellofresh-Anleger haben diesen Tag gefürchtet! Aktien-Broker 140
Hellofresh: Analysten wittern Kaufchance Von Analysten wird die Hellofresh-Aktie aktuell mit "Buy" bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 6 "Buy"-, 1 "Hold"- und 0 "Sell"-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Hellofresh vor. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (92,53 EUR) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von…
20.04. Sap Aktie, Hellofresh Aktie und Deutsche Bank Aktie: Der heutige Fokus liegt auf diesen Titeln aus dem DAX Sentiment Investor 152
Der DAX notiert mit 14221.5 Punkten aktuell (Stand 09:04 Uhr) ein wenig im Plus (+0.36 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im DAX liegt derzeit bei 90 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist leicht positiv. Über welche Werte diskutieren die Anleger aktuell und welche Trends lassen sich in der Diskussion identifizeren?Im Fokus der Anleger stehen aktuell ganz klar Sap, Hellofresh und Deutsche…

Hellofresh Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hellofresh-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Hellofresh Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz