Die Aktie des Tages: Givaudan – was passiert hier?

Die Givaudan-Aktie wurde zum Start in den heutigen Handelstag von einer Analysewelle überschwemmt. Was passiert also hier?

Liebe Leser,

die Givaudan-Aktie wurde zum Start in den heutigen Handelstag von einer Analysewelle überschwemmt. Somit wurden gleich 4 neue Einschätzungen am Markt platziert. Hintergrund dessen sind die kürzlich publizierten Zahlen des Konzerns – doch dazu gleich mehr.

Die allgemeine Erholung der Branche hatte den Givaudan-Aktionären bis Dezember 2021 satte Gewinne beschert. Doch in den vergangenen 30 Handelstagen musste die Aktie 20,1 Prozent abgeben – alle Gewinne der abgelaufenen 8 Monate! Gemeinsam blicken wir nun auf alle wichtigen Hintergründe zur Givaudan-Aktie. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Givaudan-Aktie: Analysewelle!

Zum Start in den heutigen Handelstag ist die Givaudan-Aktie erneut in den Fokus einiger Analysten geraten. So wurden gleich 4 neue Analysen über den Konzern veröffentlicht. Dabei sind sich die führenden Analysten offenbar nicht einig, denn hier sind 1 „Buy“-, 1 „Sell“- sowie 2 „Hold“-Einschätzungen veröffentlicht worden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Givaudan?

So hat der Analyst Samuel Perry aus dem Hause Credit Suisse die Einstufung auf „Underperform“ belassen und das Kursziel der Givaudan-Aktie von 3.000 auf 2.900 Franken gesenkt. Aus der Studie geht hervor, dass der Experte mit einem anhaltenden Margendruck rechne.

Höhere Kosten drücken Ergebnisse!

Dabei hat auch die Privatbank Berenberg eine neue Studie publiziert. James Targett hat zwar das Kursziel von 5.000 auf 4.800 Franken gesenkt, aber das Rating bei „Buy“ belassen. Hier lässt sich entnehmen, dass der Aromenhersteller wegen der höheren Kosten ein durchwachsenes 4. Quartal durchlebt habe. Allerdings sei der weitere Ausblick auf das Volumenwachstum solide. Daher ergebe sich durch die aktuelle Kursschwäche eine gute Einstiegsgelegenheit.

Abschließend blicken wir auf eine neue Analyse aus dem Hause Goldman Sachs. Nach den Zahlen des Konzerns wurde das Kursziel von 5.030 auf 5.000 Franken gesenkt und die Einstufung auf „Neutral“ belassen. Die Analystin Georgina Fraser hatte in einer am Montag vorliegenden Studie ihre Gewinnschätzung moderat gekappt. Dies sei vor allem auf höhere Rohstoffpreise sowie Wechselkursveränderungen zurückzuführen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Givaudan sichern: Hier kostenlos herunterladen

Givaudan öffnet die Bücher!

Der Schweizer Konzern hatte erst am 28.01.22 die Bücher zum abgelaufenen Jahresviertel per Ende 31.12.21 geöffnet. Givaudan konnte im jüngst abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 1,62 Milliarden Franken ausweisen. Dies entspricht einem Plus von 5,61 Prozent im Jahresvergleich. Damals hatten noch 1,53 Milliarden Franken in den Büchern gestanden.

Der Gewinn je Aktie wurde für das gesamte Geschäftsjahr auf 89,03 Franken beziffert, nachdem ein Jahr zuvor noch 80,59 Franken in den Büchern gestanden hatten. So wurde ein Umsatz für das gesamte abgelaufene Geschäftsjahr von 6,68 Milliarden Franken ausgewiesen – ein Plus von 5,73 Prozent im Jahresvergleich. Auf das gesamte Jahr blickend hatte der Analystenkonsens einen Gewinn je Aktie von 103,43 Franken in Aussicht gestellt, bei einem Umsatz in Höhe von 6,69 Milliarden Franken.

Der aktuelle Analysten-Schnitt!

Abschließend blicken wir in der heutigen Ausgabe über die Givaudan-Aktie auf den Analystenkonsens. Hierbei lässt sich ein Stimmungsbild rund um das Unternehmen ablesen. Zum aktuellen Zeitpunkt wird die Givaudan-Aktie von 26 Analysten gedeckt. Dabei haben 6 Experten ein laufenden „Buy“-Rating am Markt platziert.

Darüber hinaus gibt es derzeit 13 „Hold“-Einschätzungen am Markt. Somit existieren 2 „Sell“-Empfehlungen der führenden Häuser. Das durchschnittliche Kursziel beläuft sich dabei auf 4.170,68 Franken, umgerechnet 4.005,06 Euro. Verrechnet man dieses Kursziel mit dem Freitags-Schlusskurs, so ergibt sich ein Aufwärtspotenzial von 9,24 Prozent.

Fazit des Tages!

Im abgelaufenen Jahr hat Givaudan von den Lockerungen der Corona-Auflagen profitiert. Dabei wurde dem Konzern durch die Erholung der Luxusparfümerie sowie einer allgemein starken Nachfrage Rückenwind verliehen. Doch auch Konkurrenten wie beispielsweise Symrise konnten davon profitieren.

Doch beide Unternehmen bekommen aktuell erneuten Gegenwind durch höhere Rohstoffpreise. Diese durchwachsene Marktlage könnte dabei noch einige Zeit auf die Stimmung der Anleger drücken. Folgt man nun der Meinung einiger Analysten, so können bereits investierte Anleger die Givaudan-Aktie weiterhin halten. Für Neu-Einsteiger könnten sich in den kommenden Handelswochen interessante Einstiegspunkte ergeben.

Sollten Givaudan Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Givaudan jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Givaudan-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Givaudan
CH0010645932
2.480,00 EUR
0,77 %

Mehr zum Thema

Givaudan Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt?
Aktien-Broker | 22.04.2022

Givaudan Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.04. Givaudan Aktie, Swisscom Aktie und Logitech Aktie: Über diese Aktien aus dem SMI wird heute diskutiert Sentiment Investor 152
Der SMI notiert mit 12380 Punkten aktuell (Stand 09:05 Uhr) unverändert. Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 85 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist leicht positiv. Was sind die meistdiskutierten Aktien und wie ist die Anleger-Stimmung bei diesen Titeln?Derzeit unterhalten sich die Anleger am ausgiebigsten über Givaudan, Swisscom und Logitech. Das wurde durch eine computerisierte Echtzeit-Analyse der wichtigsten…
11.04. Novartis Aktie, Logitech Aktie und Givaudan Aktie: Der heutige Fokus liegt auf diesen Titeln aus dem SMI Sentiment Investor 134
Der Wert des SMI wird momentan mit 12362 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr) und ist somit nahezu unverändert (-0.02 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 88 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?Im Fokus der Anleger stehen aktuell ganz klar Novartis, Logitech und…
Anzeige Givaudan: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6132
Wie wird sich Givaudan in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Givaudan-Analyse...
23.03. Logitech Aktie, Lonza Aktie und Givaudan Aktie: Bei diesen Aktien aus dem SMI sind starke Kursausschläge zu e... Sentiment Investor 242
Der SMI notiert aktuell (Stand 09:05 Uhr) mit 12059.5 Punkten fast gleich (+0.12 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 129 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist euphorisch! Was sind die meistdiskutierten Aktien und wie ist die Anleger-Stimmung bei diesen Titeln?Drei Titel werden aktuell sehr stark diskutiert: Logitech, Lonza und Givaudan, wie eine Analyse der Stimmung in…
22.03. Swisscom Aktie, Givaudan Aktie und Logitech Aktie: Der SMI hat für diese Aktien aktuelle Trendsignale Sentiment Investor 152
Derzeit wird der Wert des SMI mit 11975 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr), ist somit mehr oder weniger unverändert (-0.1 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 192 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Aktien stehen aktuell im Zentrum der Aufmerksamkeit und welche Trends lassen sich für diese erkennen?An der Börse wird aktuell vor…