Die Aktie des Tages: Daimler – Insider zeigen kurzfristigen Trend!

1910

Daimler: Hammer-Signal!

Liebe Leser,

der deutsche Autobauer hat kürzlich sein neuestes Zahlenwerk veröffentlicht. Dieses kam gut bei den führenden Analysehäusern an, wodurch gleich 13 neue Einschätzungen publiziert wurden. Doch im gleichen Zuge ist noch etwas unglaublich Wichtiges passiert.

Denn 7 Mitglieder des Aufsichtsrats haben mit ihrem privaten Geld in die Machenschaften von Daimler investiert. Wie sind also diese Meldungen kurzfristig zu werten? Alle wichtigen Informationen liefert Ihnen die heutige Ausgabe der Aktie des Tages.

Achtung: Insider am Werk!

Im Zuge der Analysewelle wurden auch einige Insideraktivitäten bei Daimler gemeldet. Kurz zur Erklärung: Insider sind Menschen oder Unternehmen, die im engen Kontakt zu Daimler stehen. Diese wissen meist mehr über die Vorhaben des Konzerns als private Anleger. Allerdings muss ein solcher Insiderhandel für den gesamten Markt zugänglich gemacht werden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Daimler?

So auch bei Daimler: Am 19.02. wurden gleich 7 neue Käufe gemeldet – wohl angemerkt die ersten Insidertrades seit rund einem Jahr. Hier haben ausschließlich Aufsichtsratsmitglieder zugegriffen. Insgesamt haben die 7 Mitglieder 3.116 neue Anteile zu einem Durchschnittskurs von 67,16 Euro je Anteilschein erworben. Die gesamte Investitionssumme beläuft sich hier auf 209.266 Euro.

Neue Analysen sind da!

Nachdem der deutsche Autobauer sein neuestes Zahlenwerk präsentiert hatte, wurde die Aktie von einer Analysewelle überrollt. Demnach wurden am Ende der Handelswoche gleich 13 neue Einschätzungen publiziert. Nun ein kurzer Einblick in einige Analysen.

Nach den endgültigen Jahreszahlen hat das Analysehaus Independent Research das Kursziel von 70 auf 73 Euro angehoben und die Einstufung auf „Kaufen“ belassen. Dabei haben die präsentierten Zahlen von Daimler die Eckdaten von Analyst Sven Diermeier bestätigt.

Allerdings sei das erstmals veröffentlichte Ergebnis pro Aktie hinter seiner Prognose. Dagegen habe der Dividendenvorschlag und der Margenausblick den Analysten positiv überrascht.

Auch das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat nach den Zahlen das Kursziel von 75 auf 78 Euro angehoben und die Einstufung auf „Buy“ belassen. Das neue Kursziel spiegele den unerwartet positiven Ausblick des Autobauers für 2021 wider, schrieb Analyst Michael Raab in seiner Studie.

Kursziele deutlich nach oben geschraubt!

Ebenso hat Morgan Stanley das Kursziel von 68 auf 70 Euro angehoben und die Einstufung auf „Overweight“ belassen. Hier schrieb Experte Harald Hendrikse, dass der Konzern positives Feedback von den Anlegern erhalte. Demnach hob Hendrikse seine Ergebnisschätzung weiter an. Allerdings sieht der Analyst aufgrund der hohen Bewertung nur noch begrenztes Kurspotenzial.

Den Abschluss mach hier die Deutsche Bank – und das mit einem Statement. Denn in der Studie wurde das Kursziel von 70 auf 80 Euro angehoben und die Einstufung auf „Buy“ belassen. Der Deutsche Bank Analyst Tim Rokossa schrieb, dass er die Jahreszahlen des Konzerns unterschätzt habe. Auch der Ausblick sei besser als erwartet und berge weiteres Aufwärtspotenzial für die Konsensschätzungen, führte der Experte fort.

Das sagt der Markt!

Derzeit wird die Daimler Aktie von 26 Analysten gedeckt. Dabei sind 20 Experten der Meinung, dass Anleger die Daimler Aktien weiterhin kaufen sollten. Darüber hinaus sind 6 laufende „Hold“-Empfehlungen am Markt platziert. Demnach gibt es keine Verkaufs-Empfehlung der führenden Analysehäuser. Das durchschnittliche Kursziel beläuft sich auf 72,04 Euro pro Aktie. Am 31.03.21 wird der Konzern dann einen erneuten Einblick in die Bücher gewähren.

Fazit zur Aktie des Tages!

Wie sollten Sie also mit den hier aufgeführten Informationen umgehen? Zunächst bewerten wir das Analystenrating. Hier haben sich die Analysten durch die Bank positiv gegenüber der Daimler Aktie ausgesprochen. Allerdings sollten Anleger sich genau anschauen, wie viel reines Kurspotenzial noch in den Aktien steckt.

Gratis PDF-Report zu Daimler sichern: Hier kostenlos herunterladen

Blickt man auf die Insidertrades, so liest sich auch hier einiges zwischen den Zeilen, denn die Trades haben ebenso eine Signalwirkung. Der Aufsichtsrat hat im Zuge der Veröffentlichung der Quartalszahlen bestätigt, dass Sie mit Ihrem privaten Vermögen an den Erfolg des Unternehmens glauben. Hier sind meistens kurzfristige Kurs-Tendenzen zu erkennen.

Und diese können Sie sich zu nutzen machen. Folgt man also unterm Strich der Meinung der Analysten, so ist die Daimler Aktie weiterhin ein Kauf. Die Aktie dient demnach als Basistitel. Anleger mit einer höheren Risikobereitschaft können mit einem Optionsschein auf steigende Kurse setzen, sollten aber nach der Meinung den Stopp etwas Spielraum lassen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Daimler-Analyse vom 08.03. liefert die Antwort:

Wie wird sich Daimler jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Daimler Aktie.



Daimler Forum

0 Beiträge
Keine Ahnung warum, aber vielleicht wg. dem herrlichen Sonnenschein, kam ich auf die Idee mir Gedank
0 Beiträge
Daimler 2011 Thread: Wie schätzt ihr den Aktienkurs der Daimler Aktie am 1.4.2011 ein? Aber ni
0 Beiträge
Flasche Bio-Wein getrunken und frag' mich, warum's mir so schlecht geht, dass ich schlafen gehen mus
1947 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Daimler per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)