x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Die Aktie des Tages: Bayer – DAX geschlagen!

Bei Bayer gab es zuletzt einige positive Meldungen, die den Kurs nach oben gedrückt haben. Gibt es nun Erholungspotenzial?

Liebe Leser,

die Bayer-Aktie ist einer der wenigen Gewinner im DAX. Mittlerweile blickt die Aktie auf eine positive Entwicklung seit Jahresbeginn in Höhe von 13,74 Prozent und konnte damit den deutschen Leitindex DAX deutlich schlagen. Denn dieser musste eine negative Performance von 13,06 Prozent ausweisen. Dabei profitiert Bayer nach einigen schweren Jahren von den zuletzt starken Agrarmärkten. Außerdem werden die angebotenen Produkte teurer, was sich positiv auf die Brutto-Marge auswirken wird. Ebenso haben sich auch die Perspektiven für die Pharmasparte verbessert. Gemeinsam blicken wir nun auf alle wichtigen Hintergründe zur Bayer-Aktie. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Analysten sind weiterhin überzeugt!

Die Bayer-Aktie kämpft seit dem letzten Zwischenhoch bei 67,96 Euro erneut mit einigen Abschlägen. Derzeit notiert das Papier bei 53,93 Euro, was einem Abschlag in Höhe von knapp 20 Prozent entspricht. Dadurch ist die Bayer-Aktie erneut in den Fokus einiger Analysten geraten. Nach der Veranstaltung zur Agrarsparte hat sich das US-Analysehaus Bernstein Research erneut mit der Bayer-Aktie beschäftigt und eine neue Einschätzung am Markt platziert.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bayer AG?

Agrarmarkt: Umfeld weiter günstig?

Hier wurde die Einstufung auf „Outperform“ mit einem Kursziel von 98 Euro belassen. Nach der Meinung von Gunther Zechmann sollte der Konzern dank seiner Forschungsarbeit im Bereich Saatgut auch in 10 Jahren und darüber hinaus die Marktführerschaft beibehalten. Dazu kommt, dass die Saatgutpreise in der kommenden Anbausaison deutlich steigen werden. Aus einer weiteren Studie hat der Analyst entnommen, dass das Umfeld des US-Agrarmarktes weiterhin günstig sei, wobei der Experte ebenso auf die jüngsten Daten des US-Landwirtschaftsministeriums zu Mais- und Sojabeständen verwies.

Erholungspotenzial bei Bayer?

Zum Abschluss der jüngst abgelaufenen Handelswoche ist die Bayer-Aktie ebenso in den Fokus der US-Bank JPMorgan geraten. Nach dem Erfolg vor einem Schiedsgericht um den Kaufpreis für das Saatgutgeschäft wurde die Einstufung auf „Overweight“ mit einem Kursziel von 75 Euro belassen. Analyst Richard Vosser schrieb in seiner Studie, dass die jüngsten Kursverluste allen Anschein nach auf diese Auseinandersetzung zurückzuführen sein. Die logische Schlussfolgerung des Experten ist demnach, dass die Papiere nun Erholungspotenzial hätten.

Erfolg im Streit mit BASF!

Bayer muss BASF keinen Schadensersatz im Zusammenhang mit dem vereinbarten Verkauf von Saatgutgeschäften bezahlen. Konkret ging es um eine milliardenschwere Transaktion aus dem Jahr 2018. Dabei hat die einberufene Internationale Handelskammer (ICC) in Paris die Klage von BASF abgewiesen. Die Pressestelle von Bayer sagte passend dazu, dass man: „über die Kostenstruktur der im August 2018 durch BASF übernommenen Saatgutgeschäfte ordnungsgemäß informiert und keine vertraglichen Verpflichtungen verletzt“, habe. Das Schiedsgericht hat dies nun entsprechend bestätigt, allerdings sei die Entscheidung noch nicht rechtskräftig, betonte ein Sprecher.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Bayer AG sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die Hintergründe!

Bayer musste sich im Zusammenhang mit der Monsanto-Übernahme aus Wettbewerbsgründen von Teilen seines Agrargeschäfts trennen. Im Jahr 2018 übernahm dann BASF für insgesamt 7,4 Milliarden Euro die Mehrheit an den Saatgutgeschäften Raps, Baumwolle und Soja von Bayer. Im Anschluss beklagte BASF, dass Bayer die laufenden Kosten des Geschäfts nicht ausreichend offengelegt habe und verlangte dabei Schadensersatz. Wie ein Insider berichtet, soll es dabei um eine Summe von 1,7 Milliarden Euro plus Zinsen gehen. Nun hat die ICC bekannt gegeben, dass Bayer nicht zahlen muss. Diese Meldung wurde von den Anlegern euphorisch wahrgenommen: So schicken die Käufer die Aktie zeitweise um 4,78 Prozent Richtung Norden.

Bayer-Aktie: Durchschnittliches Kursziel

Zum Abschluss der heutigen Ausgabe der Aktie des Tages blicken wir noch auf alle Einschätzungen der Analystenhäuser kumuliert. Derzeit wird das Papier von 24 Experten gedeckt. Hierbei haben 17 Experten der Aktie ein „Buy“-Rating verpasst. 7 Analysten sind hingegen der Meinung, dass Anleger die Aktie weiterhin halten sollten. Das durchschnittliche Kursziel hat dabei auf 12-Monats-Sicht weiterhin enormes Aufwärtspotenzial. Denn aktuell wird hier ein Ziel in Höhe von 78,64 Euro in Aussicht gestellt, wodurch sich ein Potenzial in Höhe von 45,2 Prozent ergibt.

Fazit des Tages!

Entgegen der hochgekochten Befürchtungen muss Bayer allen Anschein nach keine 1,7 Milliarden Euro an den Rivalen BASF bezahlen. Nachdem also zuvor Wettbewerbshüter Bedenken hinsichtlich der Marktmacht geäußert hatten, musste Bayer Teile des Saatgutgeschäfts veräußern. Bereits im Jahr 2019 hatte BASF eine Schiedsklage eingereicht – doch letztendlich ohne Erfolg. Für diese Streitigkeit hatte Bayer bereits 1,5 Milliarden Euro zurückgestellt, was in etwa 3 Prozent des Börsenwerts entspricht. Diese drohende Belastung, die den Gewinn geschmälert hätte, ist nun entfallen, wodurch eine positive Reaktion an der Börse ausgelöst wurde. Insgesamt ist diese Entscheidung als deutlich positiver Faktor zu bewerten. Folgt man nun der Meinung einiger Analysten, so entsteht bei der Bayer-Aktie Value.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bayer AG-Analyse vom 05.10. liefert die Antwort:

Wie wird sich Bayer AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Bayer AG-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bayer AG-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Bayer AG. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Bayer AG Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Bayer AG
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Bayer AG-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Bayer AG
DE000BAY0017
48,80 EUR
2,03 %

Mehr zum Thema

Bayer-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Di

Bayer-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.09. Bayer-Aktie: Was für eine Underperformance! Peter Wolf-Karnitschnig 509
Nachdem die Bayer-Aktie nur haarscharf an einem neuen Jahrestief vorbeischrammte, konnte sich die Aktie des Pharma- und Chemieriesen heute leicht erholen. Was steckte hinter der Kurserholung? Und warum tut sich Bayer generell immer noch so schwer an der Börse? Ein Blockbuster-Medikament Die Antwort auf die erste Frage liegt im Augenheilmedikament Eylea. Diese hat in Japan die Zulassung für die Behandlung…
22.09. Bayer-Aktie: Die Analysten sind bullish! Peter Wolf-Karnitschnig 64
Die Bayer-Aktie ist seit über einem Monat in einem hartnäckigen Seitwärtstrend gefangen und pendelt in einem engen Kurskorridor zwischen 51 und 55 Euro auf und ab. Mit einem aktuellen Kurs von ca. 52 Euro ist das Jahrestief von 48 Euro nicht sehr weit entfernt. Warum schafft die Bayer-Aktie keinen neuen Aufwärtstrend? Positive Analystenstimmen Wahrscheinlich ist es in erster Linie das…
Anzeige Bayer AG: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3382
Wie wird sich Bayer AG in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Bayer AG-Analyse...
13.09. Bayer AG-Aktie: Bayer Aktiengesellschaft DPA 57
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: Bayer Aktiengesellschaft Straße: Kaiser-Wilhelm-Allee 1 Postleitzahl: 51373 Ort: Leverkusen Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 549300J4U55H3WP1XT59 2. Grund für die Meldung Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten X Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: The Goldman Sachs Group, Inc. Ort des Geschäftssitzes, Land: Wilmington, DE, Vereinigte…
11.09. Bayer-Aktie: Ist das die Wende? Andreas Göttling-Daxenbichler 42
Für Bayer lief in jüngster Vergangenheit vieles richtig. Vor Gericht konnte so mancher Erfolg bei Prozessen rund um den Unkrautvernichter Glyphosat errungen werden und auch aus der Forschung gab es gute Neuigkeiten zu hören. Beim Augenmedikament Eylea etwa wurde in einer Studie eine geänderte Dosierung erprobt und die Ergebnisse lassen das Beste hoffen. Sollte das Ganze eine Zulassung erhalten, würde…

Bayer AG Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Bayer AG-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort