Die 7 besten Dow-Jones-Aktien

Wenn Sie in Dow-Jones Aktien investieren wollen, dann sollten Sie sich am besten diese 7 Aktien genauer anschauen.

In Zeiten volatiler Aktienmärkte und wirtschaftlicher Ungewissheit ist es vernünftig, dass Anleger ihre Portfolios eher defensiv ausrichten wollen. Zuverlässige, verlässliche und berechenbare Blue-Chip-Aktien mit soliden Bilanzen und profitablen Geschäften können bei Marktrückgängen ein hervorragender sicherer Hafen sein. In Zeiten der wirtschaftlichen Erholung können sie den Anlegern langfristig erhebliche Gewinne bescheren.

Die 30 Aktien des Dow Jones Industrial Average zählen zu den größten Blue-Chip-Unternehmen auf dem US-Markt. Hier sind die 7 besten Dow-Jones-Aktien, die nach Ansicht der Analysten der Bank of America in den nächsten 12 Monaten das größte Kurspotenzial haben.

Apple Inc. (AAPL)

Apple ist der Hersteller des iPhones, aber in den letzten Jahren hat das Unternehmen seine Priorität auf den Umsatz mit Dienstleistungen statt auf den Verkauf von Geräten verlagert. Analyst Wamsi Mohan geht davon aus, dass der IPhone-Upgrade-Zyklus für das Geschäftsjahr 2023 überdurchschnittlich stark ausfallen wird, da das Unternehmen mehr Konnektivität benötigt, um Augmented Virtuality- und Virtual Reality-Anwendungen zu ermöglichen.

Darüber hinaus sagt er, dass das Wachstum des Dienstleistungsumsatzes die Margen erhöht und den Gewinnmultiplikator der Aktie im Laufe der Zeit steigern könnte. Apple hat auch aggressiv Kapital an die Aktionäre über Dividenden und Rückkäufe zurückgegeben. Die Bank of America stuft die Apple-Aktie mit „Buy“ und einem Kursziel von 200 US-Dollar ein.

Apple Rating
Apple Rating vom 20.06.2022: 7 von 9 Punkten!

Microsoft Corporation (MSFT)

Microsoft ist das größte Softwareunternehmen der Welt und bekannt für sein professionelles Office-Paket, das Windows-Betriebssystem und den Azure Cloud-Service. Analyst Brad Sills ist der Meinung, dass Microsoft gut positioniert ist, um mindestens in den nächsten drei Jahren ein zweistelliges jährliches Umsatzwachstum zu erzielen und die Margen zu erhöhen, da Azure immer mehr in Anspruch genommen wird. Er ist auch optimistisch für das Cloud-basierte Office 365 und das Spielegeschäft von Microsoft, zu dem Xbox Game Pass und das erst kürzlich übernommene Activision Blizzard Inc. (ATVI).

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Apple?

Die Bank of America stuft die Microsoft-Aktie mit „Buy“ und einem Kursziel von 365 US-Dollar ein.

Salesforce Inc. (CRM)

Salesforce bietet Software als Service für das Kundenmanagement (Customer Relationship Management) an. Sills ist der Meinung, dass Salesforce gut positioniert ist, um weiterhin Marktanteile auf dem riesigen, 129 Milliarden Dollar schweren CRM-Markt zu gewinnen. Salesforce verfügt nicht nur über einen beeindruckenden Wettbewerbsgraben, sondern hat laut Sills derzeit auch einen relativ beeindruckenden Marktanteil von 15 %. Das Unternehmen hat mehr als 150.000 Vertriebs- und Front-Office-Kunden und einen Vertriebskanal mit mehr als 14.000 Mitarbeitern. Sills rechnet in den nächsten Jahren mit einem jährlichen organischen Umsatzwachstum von mindestens 17 % für Salesforce.

Die Bank of America stuft die Salesforce-Aktie mit „Buy“ ein und gibt ein Kursziel von 250 US-Dollar an.

UnitedHealth Group Inc. (UNH)

UnitedHealth ist das größte Unternehmen im Bereich Managed Health Care in den USA, das Gesundheitspläne und Dienstleistungen zur Bereitstellung und Optimierung der Gesundheitsversorgung für ein breites Spektrum von Kunden anbietet. Analyst Kevin Fischbeck ist der Ansicht, dass UnitedHealth von Größenvorteilen und Diversitätsvorteilen profitiert und seine Optum-Einheit eine differenzierte Wachstumschance bietet. Optum macht derzeit etwa 21 % des gesamten Betriebsergebnisses von United aus. Fischbeck geht jedoch davon aus, dass Optum in Zukunft mindestens 40 % des operativen Gewinnwachstums des Unternehmens ausmachen wird, da United seinen Umsatz pro Kunden kontinuierlich steigert.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Apple sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die Bank of America stuft die UnitedHealth-Aktie mit „Buy“ und einem Kursziel von 632 US-Dollar ein.

Walt Disney Co (DIS)

Walt Disney ist das größte börsennotierte Medien- und Unterhaltungsunternehmen und Eigentümer von sechs großen globalen Themenparks, den Fernsehsendern ABC und ESPN, sowie den Streaming-Diensten Disney+ und Hulu. Mit einem Minus von 29,8 % im bisherigen Jahresverlauf war Disney auch die Aktie mit der schlechtesten Performance in dieser Liste für das Jahr 2022. Die Analystin Jessica Reif Ehrlich sieht in der jüngsten Schwäche von Disney jedoch eine langfristige Kaufgelegenheit, da sich das Geschäft mit den Themenparks in den nächsten Quartalen erholen wird und eine Reihe von Kinofilmen und TV-Produktionen anstehen.

Die Bank of America stuft die DIS-Aktie mit „Buy“ ein und gibt ein Kursziel von 140 $ an.

Home Depot Inc. (HD)

Home Depot ist einer der größten Baumärkte der Welt. Home Depot profitierte während der Pandemie von einem Boom bei Wohnungsverkäufen und Hausrenovierungen, aber Analystin Elizabeth Suzuki meint, dass es mehrere Gründe gibt, die Aktie im Jahr 2022 und darüber hinaus zu mögen. Das Unternehmen meldete kürzlich einen überraschenden Gewinnanstieg im ersten Quartal und hob seine Prognosen für das Gesamtjahr trotz extrem schwieriger Vergleichszahlen an. Die Preisgestaltung und das Gewinnwachstum sind trotz der extrem hohen Holzpreise und der Inflation bei anderen Materialkosten stabil geblieben.

Die Bank of America stuft die Home Depot-Aktie mit „Buy“ und einem Kursziel von 392 US-Dollar ein.

Walmart Inc. (WMT)

Der Discounter Walmart hinkt in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 und hat allein im letzten Monat 17,5 % verloren, nachdem er im ersten Quartal einen großen Gewinnrückgang verzeichnete. Analyst Robert Ohmes ist der Meinung, dass die Omnichannel-Transformation von Walmart weiter an Dynamik gewinnen und ein nachhaltiges und vorhersehbares Umsatz- und Traffic-Wachstum in den Filialen ermöglichen wird. Darüber hinaus ist er der Meinung, dass die Online-Verkäufe des Unternehmens und die US-Supercenter Walmart zu einem differenzierten Einzelhändler der nächsten Generation machen, der eine Ausweitung des Gewinns um ein vielfaches wert ist. Ohmes sieht in der jüngsten Schwäche der Walmart-Aktie eine Kaufgelegenheit für langfristige Investoren.

Die Bank of America stuft die Walmart-Aktie mit „Buy“ ein und gibt ein Kursziel von 160 US-Dollar an.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Benzinga:

https://www.benzinga.com/analyst-stock-ratings/analyst-color/22/06/27570737/7-best-dow-jones-stocks-to-buy

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 04.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Apple jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Apple-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Apple. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Apple Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Apple
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Apple-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Apple
US0378331005
133,20 EUR
2,19 %

Mehr zum Thema

Apple-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Sa

Apple-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Apple-Aktie: Änderungen für Südkoreanischen Markt! DPA 17
Der Tech-Riese Apple Inc. (AAPL) hat am Donnerstag angekündigt, dass er Entwicklern in Südkorea die Nutzung eines Bezahlsystems von Drittanbietern erlauben wird. Wichtige Änderung  "Um dem neuen südkoreanischen Gesetz zu entsprechen, können Entwickler die StoreKit External Purchase Entitlement nutzen", teilte das Unternehmen in einem Entwickler-Update mit. Diese Berechtigung ermöglicht es Apps, die ausschließlich in Südkorea im App Store vertrieben werden,…
Do Apple-Aktie: Wirklich besser als der S&P 500? Alexander Hirschler 69
Lange Zeit galt die Apple-Aktie als sicherer Hafen und als Fels in der Brandung, wenn die Märkte durcheinandergewirbelt wurden. Am Markt gab es sogar einige Stimmen, die sagten, dass es aus Anlegersicht sicherer sei in Apple zu investieren als in einen breit gefassten Aktienindex wie den S&P 500. Um diese These zu überprüfen, lohnt es sich die Chartverläufe des Tech-Titels…
Anzeige Apple: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1686
Wie wird sich Apple in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Apple-Analyse...
14.06. US-Aktien: Apple, Plug Power, Tesla – Eine andere Welt! Achim Graf 96
Es ist noch gar nicht lange her, da notierte die Aktie von Tesla bei 1.243 US-Dollar. Es war im November vorigen Jahres, kaum mehr als ein halbes Jahr zurück. Nach einem weiteren herben Abschlag sind die Papiere des US-Elektroauto-Pioniers am Montag bei 650 Dollar aus dem Handel gegangen, es fehlt nicht mehr viel bis zur Werthalbierung. Doch auch die US-Aktien…
13.06. Arbeitsplätze, Wozniak Apple Gründung finanztrends.de 108
Was geschah Am 1. April 1976 schlossen sich Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne zusammen, um Apple Computer Inc. zu gründen. Apple Rating vom 13.06.2022: 7 von 9 Punkten! Wo der Markt war Der S&P 500 schloss um 102,24, und der Dow Jones Industrial Average handelte um 4.491,81. Was sonst noch in der Welt vor sich ging Am selben…

Apple Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Apple-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Apple Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.