Deutz AG-Aktie: In bester Gesellschaft!

Trotz guter Ergebnisse blickt die Deutz AG nur sehr vorsichtig in das laufende Jahr. Den Anlegern reicht aber die vage Aussicht auf weitere Umsatzsteigerungen schon aus.

Die Deutz AG meldete heute hervorragende Ergebnisse für das vergangenen Jahr, in dem der Auftragsbestand sich im Vergleich zu 2020 mehr als verdoppelt hat und bei rund 680 Millionen Euro vorzufinden war. Auch beim operativen Ergebnis konnten einer Börsenmitteilung zufolge deutliche Zuwächse erreicht werden.

Das soll sich auch für die Aktionäre lohnen, denen eine Dividende in Höhe von 0,15 Euro je Anteilsschein vorgeschlagen wurde. Während es 2021 also insgesamt kaum etwas zu meckern gab, sind die Aussichten für das laufende Jahr mehr als ungewiss, woraus das Unternehmen bei seiner eigenen Prognose auch in aller Deutlichkeit hinweist.

Nichts Genaues weiß man nicht

Ohne den Krieg in der Ukraine wären die Verantwortlichen von einer klaren Fortsetzung des Wachstumstrends ausgegangen. Mit der neuen Ausgangslage ist aber ungewiss, welche Effekte sich im Laufe des Jahres noch ergeben werden. Zwar seien keine direkten Lieferanten von Deutz in der Ukraine oder Russland ansässig, indirekte Folgen des Konflikts werden aber explizit nicht ausgeschlossen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutz AG?

Das Neugeschäft mit Motoren in Belarus und Russland wurde bereits eingestellt, was sich unter dem Strich aber nur in einem sehr überschaubaren Ausmaß bei den Zahlen bemerkbar machen dürfte. Unter größter Vorsicht wird nun für 2022 mit einem Absatz von 165.000 bis 180.000 Motoren gerechnet, was Umsätze von bis zu 1,85 Milliarden Euro mit sich bringen soll.

Vorsichtiger Optimismus bei der Deutz AG-Aktie

Damit gibt es noch immer die Aussicht auf weitere Verbesserungen, denn die bereits ansehnlichen Umsätze im vergangenen Jahr beliefen sich auf rund 1,62 Milliarden Euro. Allen Ungewissheiten zum Trotz hören die Aktionäre so etwas natürlich gerne.

So konnte die Deutz-Aktie sich heute bis zum frühen Nachmittag dann auch um sieben Prozent auf 5,24 Euro in die Höhe bewegen und weite Teile der jüngsten Abschläge wieder in Vergessenheit geraten lassen. Die weitere Entwicklung ist aber von ebenso vielen Unsicherheiten geprägt wie die Prognose des Unternehmens für das laufende Geschäftsjahr.

Deutz AG kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Deutz AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutz AG-Analyse.

Trending Themen

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...
Deutz AG
DE0006305006
4,42 EUR
0,50 %

Mehr zum Thema

DEUTZ AG-Aktie: Starkes Wachstum im Q1 2022!
DPA | 05.05.2022

DEUTZ AG-Aktie: Starkes Wachstum im Q1 2022!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.04. Lpkf Laser & Electronics Aktie, Deutz AG Aktie und Nordex Aktie: Für diese Aktien wurden für den SDAX Tr... Sentiment Investor 356
Der Wert des SDAX wird momentan mit 13684.6 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr) und ist somit nahezu unverändert (+0.16 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SDAX liegt derzeit bei 489 Prozent (turbulent!), die Stimmung ist leicht positiv. Über welche Werte diskutieren die Anleger aktuell und welche Trends lassen sich in der Diskussion identifizeren?Ganz klar im Fokus der Anleger stehen aktuell…
27.04. Deutz AG Aktie, Dws & Aktie und Deutsche Pfandbriefbank Aktie: Augen auf bei diesen Aktien aus dem SDAX Sentiment Investor 364
Der SDAX notiert mit 13706.5 Punkten aktuell (Stand 09:05 Uhr) unverändert. Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SDAX liegt derzeit bei 85 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist neutral. Welche Trends lassen sich aktuell bei den am meisten diskutierten Aktien erkennen?Ganz klar im Fokus der Anleger stehen aktuell Deutz AG, Dws & und Deutsche Pfandbriefbank, wie eine automatisierte Stimmungsanalyse der bedeutendsten deutschen…
Anzeige Deutz AG: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7868
Wie wird sich Deutz AG in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutz AG-Analyse...
16.04. Deutz-Aktie: Ist dies wirklich Ihr Geld wert? Ethan Kauder 663
An der Börse Xetra notiert die Aktie Deutz AG am 15.04.2022, 02:32 Uhr, mit dem Kurs von 4.266 EUR. Die Aktie der Deutz AG wird dem Segment "Industriemaschinen" zugeordnet. Dabei definiert jedes Kriterium eine "Buy", "Hold" oder "Sell"-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse. 1. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich…
14.04. Ceconomy Aktie, Encavis Aktie und Deutz AG Aktie: Für diese Titel aus dem SDAX liegen neue Trendsignale vor Sentiment Investor 376
Derzeit wird der Wert des SDAX mit 14078.1 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr), ist somit nahezu gleich (+0.24 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SDAX liegt derzeit bei 77 Prozent (wenig los), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?Derzeit unterhalten sich die Anleger am ausgiebigsten über Ceconomy, Encavis…