Deutsche Wohnen wird immer uninteressanter …

Kann die Dividende im Vergleich überzeugen?

Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Deutsche Wohnen aktuell 2,29. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -2,14 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche „“. Deutsche Wohnen bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine „Sell“-Bewertung.

Anleger äußern sich positiv zu Deutsche Wohnen

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Deutsche Wohnen im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Deutsche Wohnen. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Buy“-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Wohnen?

Wie performt die Aktie aus Anlegersicht?

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 8,54 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Immobilien“) liegt Deutsche Wohnen damit 7,1 Prozent unter dem Durchschnitt (15,64 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „“ beträgt 15,64 Prozent. Deutsche Wohnen liegt aktuell 7,1 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Was ergeben die Werte für das Sentiment?

Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Deutsche Wohnen auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine „Hold“-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Deutsche Wohnen weist kaum Änderungen auf. Dies entspricht einem „Hold“-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Deutsche Wohnen bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note „Hold“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Wohnen-Analyse vom 21.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Deutsche Wohnen jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Wohnen-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Deutsche Wohnen
DE000A0HN5C6
26,24 EUR
0,15 %

Mehr zum Thema

Deutsche Wohnen Aktie: Womit Anleger rechnen dürfen
Aktien-Broker | Fr

Deutsche Wohnen Aktie: Womit Anleger rechnen dürfen

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.05. Deutsche Wohnen SE-Aktie: Guter Start! DPA 296
Quartalsergebnisse für den Zeitraum Januar bis März 2022 Deutsche Wohnen startet gut in das Geschäftsjahr 2022 * Steigerung des Ergebnisses nach Steuern um 18,2 % * Leichter Anstieg des NAV um 1,4% auf 55,17 EUR je Aktie * FFO I je Aktie solide bei 0,34 EUR (Vorjahr: 0,45 EUR) * Stabiler Ausblick und Prognose bestätigt Positive Entwicklung Das operative Geschäft…
26.04. Deutsche Wohnen Aktie: Das wir das noch mal erleben dürfen! Aktien-Broker 176
Was empfehlen die Analysten? Die Aktie der Deutsche Wohnen wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen6 Buy, 7 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein "Hold" ab. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Deutsche Wohnen vor. Das Kursziel für die Aktie der Deutsche Wohnen liegt…
Anzeige Deutsche Wohnen: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6362
Wie wird sich Deutsche Wohnen in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Wohnen-Analyse...
31.03. Deutsche Wohnen Aktie: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2021! DPA 308
Die Deutsche Wohnen SE blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurück und erwartet auch für das Jahr 2022 eine positive Geschäftsentwicklung. Das ist passiert! Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat das Unternehmen wichtige Ziele im operativen Geschäft erreicht und ein Ergebnis nach Steuern von 919 Mio. Euro (Vorjahr: 1.553,1 Mio. Euro) erzielt. Der Rückgang des Jahresergebnisses ist auf eine geringere Desinvestitionstätigkeit, Goodwill-Abschreibungen,…
30.03. Nebenwerte aktuell: Deutsche Wohnen – das steht diese Woche an! Michael Vaupel 465
Diese Woche soll der Geschäftsbericht 2021 veröffentlicht werden. Am 31. März soll es so weit sein – dann sollen der Konzern-/Jahresabschluss 2021 sowie der Geschäftsbericht 2021 an die Öffentlichkeit gebracht werden. Voriges Jahr hatte Vonovia im Rahmen eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots 53,00 Euro je Aktie der Deutsche Wohnen geboten. Wie viele Aktien der Deutsche Wohnen hat Vonovia denn jetzt? Als…