x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Deutsche Telekom: Mehr Homeoffice wagen!

Die Deutsche Telekom fährt weiterhin einen erfolgreichen Kurs und will in Zukunft wohl verstärkt auf hybdrides Arbeiten sezten.

Beim Thema Homeoffice scheiden sich nach wie vor die Geister. Nicht nur die Angestellten haben hier unterschiedliche Ansichtsweisen. Auch bei den Chefs großer Unternehmen gehen die Meinungen auseinander. Das bekannteste Beispiel dürfte wohl Elon Musk sein, der vor einigen Wochen indirket allen Angestellten mit der Kündigung drohte, die nicht wenigstens 40 Stunden in der Woche in der Firma sind.

Einen gänzlich anderen Weg scheint hier die Deutsche Telekom zu gehen. Wie der „Spiegel“ berichtet, will Telekom-Chef Tim Höttges das hybdride Arbeiten wohl noch weiter ausbauen und um Zuge dessen vorhandene Büroflächen reduzieren. Derartige Worte fielen wohl im Rahmen einer Telefonkonferenz.

Die Telekom schmiedet große Pläne

Die Reduzierung wird wohl alles andere als unerheblich ausfallen. Konkret ist die Rede davon, dass der Telekommunikatiosnkonzern seine Büroflächen in Deutschland halbieren könnte. Welche Standorte davon genau betroffen sein werden, blieb für den Moment allerdings noch offen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Telekom?

Für die Anleger sind die Pläne wohl nicht als schlechte Nachrixht zu verstehen. Schließlich waren viele Büroräume nach Aussage von Höttges schon vor der Pandemie ungenutzt, da die Angestellten oftmals im Außeneinsatz tätig sind. Die Reduzierung von Büroflächen dürfte da dabei helfen, auch die Kosten abzumildern, gerade mit Blick auf die drohende Gaskrise im Herbst und Winter.

Die Telekom-Aktie im Aufwind

Für spontane Jubelschreie konnten die jüngsten Pläne des Telekom-Chefs an der Börse zwar nicht sorgen und am Freitag ging es sogar um etwas mehr als ein Prozent in die Tiefe mit der Aktie der Telekom. Die blieb mit 18,68 Euro zum Wochenende aber auf einem mehr als ansehnlichen Niveau und blickt auf ein Plus von 12,9 Prozent seit Jahresbeginn. Damit können in diesem schwierigen Börsenjahr nur die wenigsten anderen Titel mithalten.

Deutsche Telekom kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Deutsche Telekom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Telekom-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Telekom-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Deutsche Telekom. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Deutsche Telekom Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Deutsche Telekom
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Deutsche Telekom-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Deutsche Telekom
DE0005557508
18,34 EUR
2,43 %

Mehr zum Thema

Deutsche Telekom-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Mo

Deutsche Telekom-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.09. Deutsche Telekom-Aktie: So will man T-Systems aufpäppeln! Marco Schnepf 165
Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die Telekom für ihre defizitäre IT-Tochter T-Systems wohl keinen Käufer gefunden hat. Und so bleibt die Großkundensparte Teil des Bonners Konzerns. Die Telekom jedenfalls will sich davon nicht beeindrucken lassen und rührte am Dienstag kräftig die Werbetrommel für T-Systems. Im Mittelpunkt: die Elektromobilität. Deutsche Telekom: T-Systems führt Management-Plattform für E-Ladeinfrastruktur ein Demnach führt…
21.09. Deutsche Telekom-Aktie: Hier ist man voll auf Kurs! Marco Schnepf 163
Die Großkundensparte der Deutschen Telekom tritt Zukunftsprojekt bei: Wie der Bonner Konzern kürzlich bekannt gab, sei T-Systems nun Teil der Eclipse Foundation. Demnach wird T-Systems künftig an der Entwicklung von Open-Source-Software für die Autobranche mitarbeiten. Zu den Mitgliedern zählen neben der Telekom-Sparte unter anderem auch die Autozulieferer Bosch, Continental und ZF sowie der Tech-Konzern Microsoft. Deutsche Telekom: T-Systems bereits bei…
Anzeige Deutsche Telekom: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1579
Wie wird sich Deutsche Telekom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Telekom-Analyse...
18.09. Deutsche Telekom-Aktie: Endlich 5G! Carsten Rockenfeller 42
Gemeinsam mit Mavenir Telecom hat die Deutsche Telekom erfolgreich einen Cloud-nativen 5G-Kern für ihr Netz in Deutschland geliefert und bereitgestellt. Der Telekommunikationsanbieter hat sich für den Open-RAN-Anbieter entschieden, sodass die Technologie von Mavenir in das bestehende Multivendor-Netzwerk der Deutschen Telekom integriert werden kann. Das Programm von Mavenir wird auf der Kubernetes-basierten Plattform der Deutschen Telekom laufen, womit laut Mavenir ein…
11.09. Deutsche Telekom-Aktie: Grund zur Freude? Carsten Rockenfeller 30
Der weltweit führende Anbieter von Medienverarbeitungs- und -bereitstellungstechnologien, Appear, hat seine Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom im Bereich der Latenzreduzierung im OTT-Bereich bei den diesjährigen IBC Innovation Awards nominiert. Deutsche Telekom: Die Aufgabenstellung Als führende deutsche Telefongesellschaft bietet die Deutsche Telekom ihren Kunden branchenführende Produkte und Dienstleistungen an. Vor dem Hintergrund einer Studie von Appear, die besagt, dass Investitionen in…

Deutsche Telekom Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Telekom-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort