Deutsche Telekom: Ein logischer Schritt!

Hyperledger ist eine Open-Source-Kollaboration, die branchenübergreifend Blockchain-Technologien verbessern soll. Die Hyperledger Fabric biete dabei Geschäftskunden „ein Entwicklungs-Ökosystem, das produktionsreifes Identitäts-Management sowie ausgefeilte Vertraulichkeitskonzepte für Multi-Stakeholder-Umgebungen integriert“, sagt John Calian, SVP & Leiter der T-Labs, der zentralen Forschungs- und Innovationseinheit der Deutschen Telekom. Aus Sicht des Unternehmens folgt daher nun ein logischer Schritt.

T-Labs wollen Partnernetzwerk erweitern

T-Labs sei der globalen Hyperledger-Community beigetreten, teilt die Telekom mit. Die Mitgliedschaft gilt demnach vom 1. Januar 2019 bis zum 31. Dezember 2019. Mit der Kooperation wollen die T-Labs ihr Partnernetzwerk erweitern und ihre Blockchain-Forschungsprojekte vorantreiben. „Zum Beispiel experimentiert T-Labs mit dem Sovrin-Identitiy-Framework (basierend auf Hyperledger Indy) und unterstützt die Gemeinschaft als Steward der Sovrin Foundation“, heißt es. Darüber hinaus entwickelten die T-Labs derzeit einen dezentralen Ansatz zur Durchführung von Roaming-Vereinbarungen auf Basis von Hyperledger Fabric.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Telekom?

„Mehrwert für unser Ökosystem“

„Die Deutsche Telekom ist bereits ein geschätzter technischer Mitwirkender an Hyperledger-Projekten und ist nun ein willkommenes neues Hyperledger-Mitglied“, wird Brian Behlendorf, Executive Director bei Hyperledger, in der Mitteilung zitiert. „Als führendes integriertes Kommunikationsunternehmen ist die Deutsche Telekom gut positioniert, um einen Mehrwert für unser Ökosystem und das schnell wachsende Universum der Anwendungsfälle für DLT zu schaffen.“

Deutsche Telekom kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Deutsche Telekom jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Telekom-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Telekom-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Deutsche Telekom. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Deutsche Telekom Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Deutsche Telekom
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Deutsche Telekom-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für die Änderungsrate des...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Die verschiedenen Anlageklassen für Anleger

Wenn Sie investieren, tun Sie dies mit einem bestimmten Ziel vor Augen. Dieses Ziel hilft ...

4 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie in einen Bärenmarkt investieren

Die Volatilität des Aktienmarktes erschwert es, den richtigen Zeitpunkt abzupassen, um in...

Was ist eine Stop-Order?

Eine Stop-Order ist eine Anweisung, eine Aktie zu verkaufen oder zu kaufen, wenn sie einen...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Was versteht man unter Primärmarkt und Sekundärmarkt?

Der Aktienmarkt kennt zwei Hauptmärkte: einen Primärmarkt und einen Sekundärmarkt. Auf ...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Deutsche Telekom
DE0005557508
18,77 EUR
0,32 %

Mehr zum Thema

Deutsche Telekom: Mehr Homeoffice wagen!
Andreas Göttling-Daxenbichler | So

Deutsche Telekom: Mehr Homeoffice wagen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Deutsche Telekom: Die Analysten heben den Daumen! Alexander Hirschler 47
Die Deutsche Telekom hat am Donnerstag ihre Zahlen zum abgelaufenen Quartal vorgelegt und beim Ergebnis besser abgeschnitten als erwartet. Wie das Unternehmen mitteilte, stiegen die Erlöse von April bis Juni um knapp 6 Prozent auf 28,2 Mrd. Euro. Der bereinigte operative Gewinn (EBITDA AL) verbesserte sich um 5 Prozent auf 9,9 Mrd. Euro. Analysten waren im Vorfeld von einem durchschnittlichen…
Fr Deutsche Telekom: Sie hat es schon wieder getan! Alexander Hirschler 235
Anleger haben verhalten optimistisch auf die Quartalszahlen der Deutschen Telekom reagiert. In der Spitze legten die Kurse 1,36 Prozent zu, zum Handelsende betrug das Plus aber nur noch 0,43 Prozent. Das dürfte auch an der Gesamtmarktschwäche gelegen haben, da der DAX im späten Handel seine anfänglichen Gewinne wieder abgab und fast unverändert (-0,05 Prozent) aus dem Handel ging. Doch zurück…
Anzeige Deutsche Telekom: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3132
Wie wird sich Deutsche Telekom in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Telekom-Analyse...
09.08. Deutsche Telekom Aktie: Das kann sich sehen lassen! Aktien-Broker 63
Deutsche Telekom und der Relative Strength Index Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis…
09.08. Deutsche Telekom-Aktie: Deutsche Telekom AG DPA 72
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: Deutsche Telekom AG Straße: Friedrich-Ebert-Allee 140 Postleitzahl: 53113 Ort: Bonn Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 549300V9QSIG4WX4GJ96 2. Grund für die Meldung Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten X Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: The Goldman Sachs Group, Inc. Ort des Geschäftssitzes, Land: Wilmington, DE,…

Deutsche Telekom Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Telekom-Analyse vom 16.08.2022 liefert die Antwort