Deutsche Post: War das jetzt endlich das Tief?

Die Deutsche Post-Aktie ISIN: DE0005552004 kommt von einem Jahreshoch bei 57,79 Euro im Januar und hat sich bis Mitte Februar über 50,00 Euro gehalten. Danach kam der Absturz und das Tief wurde am 07. März mit 38,49 Euro markiert. Durch den Kurssprung am Mittwoch ist der kurzfristige Abwärtstrend nach oben durchbrochen und es besteht eine Trading-Chance, die fundamental und charttechnisch zu begründen ist. Die Aktie ist mit einem KGV von 9,9…

Den kompletten Artikel finden Sie hier…

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Bank Contingent Capital II 655 Preferred Securities-Analyse vom 17.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Deutsche Bank Contingent Capital II 655 Preferred Securities jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Bank Contingent Capital II 655 Preferred Securities-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Deutsche Bank Contingent Capital II 655 Preferred Securities
US25153X2080

Mehr zum Thema

Deutsche Börse mit starken Zahlen
GeVestor Verlag | 26.04.2022

Deutsche Börse mit starken Zahlen

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.03. Deutsche Bank-Aktie im Erholungsmodus! Volltreffer +70%! RuMaS 86
Am 07. März hatten wir im RuMaS Express-Service auf eine Trading-Chance mit der Deutschen Bank ISIN: DE0005140008 hingewiesen. Der Artikel hatte den Titel: „Deutsche Bank: Gelingt der Einstieg jetzt?“ Bereits am Dienstag konnte man einen schönen Gewinn sehen, der am Mittwoch mit dem vorgeschlagenen Hebel-Zertifikat auf bis zu 70 Prozent gesteigert werden konnte. In unserem Artikel hatten wir geschrieben: „Die…
08.03. Deutsche Bank: Gelingt der Einstieg jetzt? RuMaS 104
Die Deutsche Bank ISIN: DE0005140008 hat seit 10. Februar von Kursen über 14,60 Euro auf bis zu 8,163 Euro am 07. März Federn lassen müssen. Der Kurs hat im Tagesverlauf am Montag wieder den Bereich um 9,00 Euro erreicht und könnte sich damit eine gute Ausgangsposition bis mindestens 9,70 Euro geschaffen haben. Wer sehr mutig ist kann vielleicht mit einem…
Anzeige Deutsche Bank Contingent Capital II 655 Preferred Securities: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1301
Wie wird sich Deutsche Bank Contingent Capital II 655 Preferred Securities in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Bank Contingent Capital II 655 Preferred Securities-Analyse...
06.03. Deutsche Bank, Commerzbank, Mercedes-Benz, VW, Deutsche Post, BMW, Siemens, Adidas, Kion Group: Mögliche Trad... RuMaS 134
Wir nutzen im Express-Service oft Chancen nach einem starken Rücksetzer, den wir für übertrieben oder sogar unbegründet halten. Wir erklären unsere Tipps in kurzen, verständlichen Worten und unsere Einstiegskurse sind für alle Risikoprofile und auch für Anfänger geeignet, aber diejenigen, die das Geschäft kennen und die Kurse ständig beobachten, sind natürlich bei der Ausnutzung unsere Trading-Ideen stark im Vorteil. Wer…
04.03. Deutsche Lufthansa: Ziel Corona-Tief? RuMaS 104
Noch vor zwei Wochen standen alle Zeichen auf long. Aber auch Lufthansa-Aktien ISIN: DE0008232125 konnten sich dem äußerst schwierigen Marktumfeld nicht entziehen. Nach einem Hoch am 17. Februar bei 7,919 Euro ging es bergab und mittlerweile ist im Chartbild ein klarer Abwärtstrend entstanden. Das Tief wurde bei 6,061 Euro notiert und sollte sich diese Tendenz weiter fortsetzen, besteht eine gute…