Deutsche Post: Aktie verliert massiv an Wert – was steckt dahinter?

Die Aktie der Deutsche Post gehörte gestern zu den schwächsten Titeln im Dax. Etwas mehr als 5 Prozent verlor die Aktie an Wert. Das Unternehmen konnte das EBIT im vergangenen Quartal zwar um 2,3 Prozent steigern, allerdings hatten die Analysten mit einem deutlich höheren Anstieg gerechnet. Zudem entwickelte sich der Umsatz rückläufig.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Ergebnis umso enttäuschender!

Der Analyst Andre Mulder vom Analysehaus Kepler Cheuvreux fügte außerdem hinzu, dass das Ergebnis bereits durch Einmaleffekte beeinflusst wurde und deshalb umso enttäuschender sei. Er stufte die Aktie mit „Sell“ ein. Dabei setzt Mulder ein Kursziel in Höhe von 29 Euro an. Momentan notiert das Papier bei etwa 34,40 Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Post?

Charttechnische Analyse zur Aktie: Besteht ein Zusammenhang?

Auf Tagesbasis befindet sich der Kurs der Aktie nun außerhalb des unteren Bollinger Bandes. Der starke Kursrückgang ist sicherlich auf die gestern veröffentlichten Ergebnisse zurückzuführen. Aus charttechnischer Sicht gibt es aktuell zwar keine Verkaufssignale zu beobachten, doch das letzte Tief rückt nun wieder in den Fokus der Anleger.

Sollten Deutsche Post Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Deutsche Post jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Post-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Post-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Deutsche Post. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Deutsche Post Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Deutsche Post
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Deutsche Post-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Deutsche Post
DE0005552004
39,68 EUR
2,20 %

Mehr zum Thema

Deutsche Post-Aktie: Wahnsinns Steigerung!
Freya Wester-Ebbinghaus | 11.05.2022

Deutsche Post-Aktie: Wahnsinns Steigerung!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11.05. Deutsche Post-Aktie: Dieser Meilenstein hat es in sich! Marco Schnepf 122
Vor etwa einem Jahre hatte die Deutsche Post ihre Nachhaltigkeitsstrategie veröffentlicht und dargelegt, wie der Konzern in Deutschland in den nächsten Jahren klimafreundlicher werden will. Nun hat der Bonner Logistikriese hierzu einen Meilenstein gemeldet. Demnach hat die Post am heutigen Mittwoch den 20.000sten Elektrotransporter für die Zustellung in der Bundesrepublik in Betrieb genommen. Kein anderer Logistikdienstleister investiere so viel in…
09.05. Deutsche Post-Aktie: Jetzt ist es passiert! Alexander Hirschler 416
In einem schwachen Gesamtmarkt geht es auch für die Deutsche Post-Aktie kräftig nach unten. Der DAX-Titel büßt zum Auftakt in die neue Woche an der Elektronikbörse Xetra mehr als 5 Prozent ein und sackt via Downside-Gap bis auf 35,965 Euro ab. Damit scheint der Bruch der 40-Euro-Marke nun endgültig vollzogen zu sein. Die 200-Wochen-Linie (EMA200) und das 50 %-Fibonacci-Retracement hatten…
Anzeige Deutsche Post: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5321
Wie wird sich Deutsche Post in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Post-Analyse...
06.05. Deutsche Post-Aktie: Wirklich 90 Prozent Kurspotenzial?! Achim Graf 338
Die Aktie der Deutschen Post verliert im Vormittagshandel am Freitag deutlich: Auf Xetra ging es mit den Papieren des Bonner Konzerns um rund drei Prozent abwärts auf noch 38,78 Euro. Nach den in dieser Woche vorgelegten Zahlen hatte die Post-Aktie zunächst angezogen, war ausgehend von 40 Euro am Donnerstag noch bis auf 41,90 Euro gestiegen, rutschte am Abend jedoch auf…
05.05. Deutsche Post-Aktie: Jetzt kann die Trendwende kommen! Alexander Hirschler 188
Für die Aktie der Deutschen Post ist es in den vergangenen Wochen und Monaten im allgemeinen Korrekturmodus ebenfalls stark bergab gegangen. Gegenüber den Hochpunkten von Ende August bei 61,380 Euro hat das Papier rund ein Drittel verloren. In der zweiten Februarhälfte wurde ein absteigendes Dreieck auch vor dem Hintergrund der zunehmenden geopolitischen Spannungen und der russischen Invasion in der Ukraine…

Deutsche Post Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Post-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Deutsche Post Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz