Deutsche Post-Aktie: Talfahrt!

Die Deutsche Post-Aktie gehört an der Xetra bisher eher zu den Verlierern des Jahres. Analysten sehen jedoch weiterhin einiges an Aufwärtspotenzial.

2022 war bislang gewiss nicht das Jahr der Deutsche Post-Aktie: Seit dem 1. Januar fiel der Titel an der Xetra um 30,25 Prozent. Vorige Woche ist der Kurs weiter in den Keller gewandert: 9,81 Prozent hat der Titel in den vergangenen fünf Tagen verloren. Um 19:32 Uhr MEZ notiert das Deutsche Post-Papier bei 39,06 Euro – Ein Tagesdefizit von 5,09 Prozent.

In den vergangenen 20 Tagen wurden an der Xetra täglich 3,97 Millionen-Anteile gehandelt, was 0,33 Prozent aller Aktien des Unternehmens entspricht. Besonders viele Deutsche Post-Aktien handelten die Anleger zuletzt am 02.03: Das Volumen betrug an jenem Tag 16,6 Millionen Aktien.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Post?

Auch eine Chance!

Die Betrachtung der gleitenden Durchschnitte verdeutlicht einen langfristig absteigenden Trend der Deutsche Post-Aktie. Der Kurs befindet sich deutlich unter dem GD20 (-23,75 %), GD50 (-32,22 %) und unter dem GD100 (-34,75 %).

Entsprechend sehen die großen Investmentbanken bei der Deutsche Post-Aktie Luft nach oben: 68,89 € ist das mittlere Kursziel von 20 Analysten, deren Schätzungen zwischen 43,00 und 77,00 € liegen. Das Prädikat „Kaufen“ verleihen zwölf der Experten, „Aufstocken“ fünf, „Halten“ zwei, „Reduzieren“ einer und „Verkaufen“ keiner. Auf einer Spanne von 1 für „Verkaufen“ bis 10 für „Kaufen“ erhält der Titel als durchschnittliche Analystenbewertung damit einen Spitzenwert von 8,6.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Post-Analyse vom 25.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Deutsche Post jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Post-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Post-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Deutsche Post. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Deutsche Post Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Deutsche Post
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Deutsche Post-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Deutsche Post
DE0005552004
37,26 EUR
-2,14 %

Mehr zum Thema

Deutsche Post-Aktie: Berechtigter Optimismus?
Cemal Malkoc | So

Deutsche Post-Aktie: Berechtigter Optimismus?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa Deutsche Post-Aktie: Pleite oder Chance? Ethan Kauder 657
Per 20.05.2022, 00:12 Uhr wird für die Aktie Deutsche Post am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 38.7 EUR angezeigt. Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Deutsche Post entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote. 1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im…
18.05. Deutsche Post-Aktie: Die Analysten heben den Daumen! Alexander Hirschler 332
Die Deutsche Post-Aktie befindet sich seit Mitte September in einer Konsolidierungsphase und musste dabei den korrektiven Bewegungen des Gesamtmarktes Tribut zollen. Trotz starker Quartalszahlen und der Bestätigung der Jahresziele sackten die Kurse in der vergangenen Woche bis auf 35,965 Euro ab und markierten hier ein neues 18-Monats-Tief. Es war der niedrigste Stand seit August 2020. Die Kurslücke wurden geschlossen Kurz…
Anzeige Deutsche Post: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1783
Wie wird sich Deutsche Post in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Post-Analyse...
11.05. Deutsche Post-Aktie: Dieser Meilenstein hat es in sich! Marco Schnepf 140
Vor etwa einem Jahre hatte die Deutsche Post ihre Nachhaltigkeitsstrategie veröffentlicht und dargelegt, wie der Konzern in Deutschland in den nächsten Jahren klimafreundlicher werden will. Nun hat der Bonner Logistikriese hierzu einen Meilenstein gemeldet. Demnach hat die Post am heutigen Mittwoch den 20.000sten Elektrotransporter für die Zustellung in der Bundesrepublik in Betrieb genommen. Kein anderer Logistikdienstleister investiere so viel in…
09.05. Deutsche Post-Aktie: Jetzt ist es passiert! Alexander Hirschler 416
In einem schwachen Gesamtmarkt geht es auch für die Deutsche Post-Aktie kräftig nach unten. Der DAX-Titel büßt zum Auftakt in die neue Woche an der Elektronikbörse Xetra mehr als 5 Prozent ein und sackt via Downside-Gap bis auf 35,965 Euro ab. Damit scheint der Bruch der 40-Euro-Marke nun endgültig vollzogen zu sein. Die 200-Wochen-Linie (EMA200) und das 50 %-Fibonacci-Retracement hatten…

Deutsche Post Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Post-Analyse vom 25.05.2022 liefert die Antwort

Deutsche Post Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz