Deutsche Post-Aktie: Geht es jetzt los?

Wie Deutsche Post derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse.

Am 08.04.2022, 11:31 Uhr notiert die Aktie Deutsche Post an ihrem Heimatmarkt Xetra mit dem Kurs von 40.21 EUR. Das Unternehmen gehört zum Segment „Luftfracht und Logistik“.

Dabei haben wir 8 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis „Buy“, „Hold“ oder „Sell“ führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 9,68 liegt Deutsche Post unter dem Branchendurchschnitt (64 Prozent). Die Branche „Luftfracht und Logistik“ weist einen Wert von 27,14 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine „Buy“-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Post?

2. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Deutsche Post auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend negativ gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Deutsche Post in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Hold“. Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen neun konkret berechnete Signale zur Verfügung (9 „Sell“, 0 „Buy“), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine „Sell“ Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Deutsche Post hinsichtlich der Stimmung als „Hold“ eingestuft werden muss.

3. Technische Analyse: Die Deutsche Post ist mit einem Kurs von 40,21 EUR inzwischen -13,79 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Sell“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Sell“, da die Distanz zum GD200 sich auf -25,16 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Sell“ ein.

4. Analysteneinschätzung: Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Deutsche Post 11 mal die Einschätzung buy, 2 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating „Buy“. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Deutsche Post vor. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 40,21 EUR. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 49,87 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 60,26 EUR. Diese Entwicklung betrachten wir als „Buy“-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe „Buy“.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Deutsche Post sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Deutsche Post aktuell mit dem Wert 89,96 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung „Sell“. Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 56,26. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis „Hold“. Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung „Sell“.

6. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -12,14 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt Deutsche Post damit 66,06 Prozent unter dem Durchschnitt (53,92 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Luftfracht und Logistik“ beträgt 225,76 Prozent. Deutsche Post liegt aktuell 237,9 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

7. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Deutsche Post in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Hold“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Deutsche Post wurde deutlich weniger diskutiert als normal, außerdem ist eine abnehmende Aufmerksamkeit zu verzeichnen. Dies führt zu einem „Sell“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Sell“-Rating.

8. Dividende: Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 4,53 Prozent und liegt damit 20,17 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Luftfracht und Logistik, 24,7). Die Deutsche Post-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine „Sell“-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

Damit erhält die Deutsche Post-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

Deutsche Post kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Deutsche Post jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Post-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Post-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Deutsche Post. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Deutsche Post Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Deutsche Post
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Deutsche Post-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Deutsche Post
DE0005552004
37,56 EUR
-0,21 %

Mehr zum Thema

Deutsche Post-Aktie: Pleite oder Chance?
Ethan Kauder | Sa

Deutsche Post-Aktie: Pleite oder Chance?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Deutsche Post-Aktie: Die Analysten heben den Daumen! Alexander Hirschler 278
Die Deutsche Post-Aktie befindet sich seit Mitte September in einer Konsolidierungsphase und musste dabei den korrektiven Bewegungen des Gesamtmarktes Tribut zollen. Trotz starker Quartalszahlen und der Bestätigung der Jahresziele sackten die Kurse in der vergangenen Woche bis auf 35,965 Euro ab und markierten hier ein neues 18-Monats-Tief. Es war der niedrigste Stand seit August 2020. Die Kurslücke wurden geschlossen Kurz…
11.05. Deutsche Post-Aktie: Wahnsinns Steigerung! Freya Wester-Ebbinghaus 308
Für die Deutsche Post läuft es eigentlich immer noch sehr gut, wie die Äußerungen von Konzernchef Frank Appel auf der Hauptversammlung einmal mehr zeigten. Der Aktienkurs des Bonner Logistikriesen profitiert jedoch nicht von den weiterhin guten Geschäften. Im Gegenteil, der Kurs ist seit Monaten rückläufig. Und auch in den vergangenen fünf Handelstagen ging es um über zehn Prozent in den…
Anzeige Deutsche Post: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5920
Wie wird sich Deutsche Post in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Post-Analyse...
09.05. Deutsche Post-Aktie: Jetzt ist es passiert! Alexander Hirschler 416
In einem schwachen Gesamtmarkt geht es auch für die Deutsche Post-Aktie kräftig nach unten. Der DAX-Titel büßt zum Auftakt in die neue Woche an der Elektronikbörse Xetra mehr als 5 Prozent ein und sackt via Downside-Gap bis auf 35,965 Euro ab. Damit scheint der Bruch der 40-Euro-Marke nun endgültig vollzogen zu sein. Die 200-Wochen-Linie (EMA200) und das 50 %-Fibonacci-Retracement hatten…
07.05. Deutsche Post-Aktie: Wie geht’s weiter Ethan Kauder 452
Für die Aktie Deutsche Post stehen per 06.05.2022, 06:22 Uhr 39.96 EUR an der Heimatbörse Xetra zu Buche. Diese Aktie haben wir in 8 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung. 1. Analysteneinschätzung: Für die Deutsche Post sieht es nach Meinung der Analysten, die in den…

Deutsche Post Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Post-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Deutsche Post Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz