Deutsche Post-Aktie: Berechtigter Optimismus?

Einige Analysten sind recht optimistisch, was die Aktie der Deutschen Post angeht - was ist dran?

Die Aktie der Deutschen Post musste im Laufe der vergangenen Handelswoche erneut Verluste hinnehmen. Auf Wochensicht liegt die Aktie nun 2,01 Prozent im Minus. Insgesamt betrachtet entwickelt sich das Geschäft der Deutschen Post durchaus positiv, denn die Äußerungen des Konzernchefs Frank Appel auf der kürzlich abgehaltenen Hauptversammlung haben dies einmal mehr unterstrichen. Doch der Aktienkurs des Logistikriesen profitiert nicht von den nachhaltig guten Geschäften. Seit Monaten ist der Kurs rückläufig. Seit Anfang des Jahres hat die Aktie 33,19 Prozent verloren.

Der Stand der Dinge

Operativ ist das Unternehmen weiterhin bestrebt, seine positive Bilanz zu halten. Um weiterhin als klimafreundliches Unternehmen zu agieren, hat die Deutsche Post nun angekündigt, bis zu 44 Elektro-Lkw von Volvo zu kaufen. Die geplante Bestellung umfasst 40 Elektro-Lkw der Typen Volvo FE und Volvo FL, die für die Paketzustellung im Stadtverkehr eingesetzt werden sollen. Auch Elektro-Lkw für längere Strecken sind Teil der Bestellung. Nach Angaben von Deutsche Post DHL Group werden dadurch jährlich rund 600 Tonnen CO2 und fast 225.000 Liter Dieselkraftstoff eingespart.

Zustellung mit Schiffen auf der Spree

Darüber hinaus gibt es nun Berichte über den Einsatz von Postschiffen in Berlin. Dem Bericht zufolge prüft DHL derzeit den Einsatz von Paketschiffen, die einen Teil des Paketvolumens in Berlin über die Spree befördern sollen. Das berichtet die ZEIT unter Berufung auf eine Meldung der Deutschen Presse-Agentur. Gegenwärtig würden „intensive Gespräche“ mit potenziellen Partnern und Behörden geführt, heißt es. Auch für Hamburg wurde das Konzept bereits erwogen. Das wichtigste Ziel dieser Pläne bestünde sicherlich darin, den Straßenverkehr zu entlasten. Auf der einen Seite reduziert dies die CO2-Emissionen und kann sich auch positiv auf die Zustellzeiten auswirken. In einer Machbarkeitsstudie wird das Projekt jedoch kritisch gesehen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Post?

Was sagen Analysten?

Am Montag wurden drei neue Bewertungen für die Aktie der Deutschen Post veröffentlicht. So senkte die US-Investmentbank Goldman Sachs ihr Kursziel für die Deutsche Post von 67 auf 57 Euro, beließ aber die Einstufung auf „Buy“. In einer Studie vom Montag reduzierte der Analyst Patrick Creuset seine Volumenschätzungen. In den Aktien des Bonner Unternehmens sei aber bereits eine deutlich schlechtere Entwicklung eingepreist.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für die Deutsche Post auf „Overweight“ mit einem Kursziel von 63,20 Euro belassen. Die Supply-Chain-Sparte, die rund zehn Prozent des Konzerngewinns ausmacht, werde oft vernachlässigt, schrieb Analyst Samuel Bland. Auch die britische Investmentbank Barclays hat ihre Einstufung für die Deutsche Post auf „Overweight“ mit einem Kursziel von 74 Euro belassen. Insgesamt sei die Aktie des Logistikkonzerns trotz der Marktsorgen über eine konjunkturelle Abkühlung überzeugend bewertet, sagte Analystin Alexia Dogani.

Sollten Deutsche Post Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Deutsche Post jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Post-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Post-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Deutsche Post. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Deutsche Post Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Deutsche Post
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Deutsche Post-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Deutsche Post
DE0005552004
36,25 EUR
1,10 %

Mehr zum Thema

Deutsche Post-Aktie: Wie geht es nur weiter?
Carsten Rockenfeller | So

Deutsche Post-Aktie: Wie geht es nur weiter?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.06. Deutsche Post-Aktie: Sie kommt nicht in die Gänge! Peter Wolf-Karnitschnig 29
Die Deutsche Post-Aktie hatte wahrlich kein gutes erstes Halbjahr 2022. In den ersten sechs Monaten des Jahres hat die Aktie des Post- und Logistikkonzerns rund 35 Prozent an Wert eingebüßt. Vor wenigen Tagen fiel die Deutsche Post-Aktie auf ein neues Jahres- und Zwölfmonatstief. Warum kommt die Aktie der Deutschen Post einfach nicht in die Gänge? Das sagen die Analysten In…
21.05. Deutsche Post-Aktie: Pleite oder Chance? Ethan Kauder 226
Per 20.05.2022, 00:12 Uhr wird für die Aktie Deutsche Post am Heimatmarkt Xetra der Kurs von 38.7 EUR angezeigt. Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Deutsche Post entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote. 1. Branchenvergleich Aktienkurs: Im…
Anzeige Deutsche Post: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7828
Wie wird sich Deutsche Post in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Post-Analyse...
11.05. Deutsche Post-Aktie: Wahnsinns Steigerung! Freya Wester-Ebbinghaus 57
Für die Deutsche Post läuft es eigentlich immer noch sehr gut, wie die Äußerungen von Konzernchef Frank Appel auf der Hauptversammlung einmal mehr zeigten. Der Aktienkurs des Bonner Logistikriesen profitiert jedoch nicht von den weiterhin guten Geschäften. Im Gegenteil, der Kurs ist seit Monaten rückläufig. Und auch in den vergangenen fünf Handelstagen ging es um über zehn Prozent in den…
11.05. Deutsche Post-Aktie: Dieser Meilenstein hat es in sich! Marco Schnepf 20
Vor etwa einem Jahre hatte die Deutsche Post ihre Nachhaltigkeitsstrategie veröffentlicht und dargelegt, wie der Konzern in Deutschland in den nächsten Jahren klimafreundlicher werden will. Nun hat der Bonner Logistikriese hierzu einen Meilenstein gemeldet. Demnach hat die Post am heutigen Mittwoch den 20.000sten Elektrotransporter für die Zustellung in der Bundesrepublik in Betrieb genommen. Kein anderer Logistikdienstleister investiere so viel in…

Deutsche Post Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Post-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Deutsche Post Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.