Deutsche Beteiligungs AG: Lohnt sich diese Aktie?

Die Aktie der Deutschen Beteiligungs AG hat im Zuge der weltweiten Börsenturbulenzen erhebliche Einbußen hinnehmen müssen. Zwischen dem 20. Februar und dem 23. März ermäßigte sich der Kurs um mehr als 45 Prozent und sank auf ein Mehrjahrestief bei 22,22 Euro. Dank des anziehenden Gesamtmarktes konnte sich die Aktie in der Folge wieder stabilisieren und begann eine Erholungsbewegung. Diese führte den Kurs Ende April auf ein Hoch bei 32,40 Euro. Anfang Juni stieg der Kurs im Hoch bis auf 32,80 Euro, doch erneut konnte die 32,00-Euro-Marke nicht nachhaltig durchbrochen werden. Sie stellt damit weiterhin einen nicht zu unterschätzenden Widerstand dar.

In den letzten Wochen bewegte sich die Aktie in einer Range zwischen 28 und 32 Euro seitwärts und notiert aktuell bei 29,95 Euro. Die Aktie verläuft oberhalb der einfachen gleitenden Durchschnitte der letzten 20, 38, 50 und 100 Tage und unterhalb der 200-Tage-Linie (SMA200). Der SMA200 befindet sich derzeit bei 33,56 Euro.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Beteiligungs AG?

Was sagen die Analysten?

Nach Ansicht der fundamental orientierten Analysten gibt es noch Luft nach oben. Sie sehen den fairen Wert der Aktie durchschnittlich bei 39,09 Euro und damit fast 31 Prozent oberhalb des aktuellen Kursniveaus. Das Anlagevotum fällt bullisch aus. Zurzeit wird der Titel von 4 Analysten beobachtet, von denen 3 für Buy und einer für Sell votieren. In einer aktuellen Studie hat Warburg Research das Kursziel von 35 auf 40 Euro angehoben und die Aktie von „Hold“ auf „Buy“ hochgestuft. Damit reagierte das Analysehaus auf die Anhebung der Unternehmensziele für das laufende Geschäftsjahr.

Deutsche Beteiligungs AG kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Deutsche Beteiligungs AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Deutsche Beteiligungs AG-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Beteiligungs AG-Analyse vom 20.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Deutsche Beteiligungs AG. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Deutsche Beteiligungs AG Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Deutsche Beteiligungs AG
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Deutsche Beteiligungs AG-Analyse an

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Port...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Deutsche Beteiligungs AG
DE000A1TNUT7
27,45 EUR
-2,32 %

Mehr zum Thema

DPA | 11.08.2022

Deutsche Beteiligungs AG-Aktie: Weitere negative Auswirkungen der Kapitalmarktentwicklung

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.08. Deutsche Beteiligungs AG Aktie: Nächster Hammer kommt! Aktien-Broker 32
Welche Kursrendite erzielt Deutsche Beteiligungs AG im Vergleich? Deutsche Beteiligungs erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -12,26 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Kapitalmärkte"-Branche sind im Durchschnitt um 798,44 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -810,7 Prozent im Branchenvergleich für Deutsche Beteiligungs bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 541,76 Prozent im letzten Jahr. Deutsche Beteiligungs lag…
02.08. DBAG-Aktie: Beteiligung an vhf-Gruppe erworben! DPA 39
Die Deutsche Beteiligungs AG ("DBAG") investiert in die vhf-Gruppe ("vhf"), einen Hersteller von computergesteuerten Fräsmaschinen für die Zahnmedizin und industrielle Anwendungen. Die DBAG erwirbt rund ein Fünftel der Anteile an der vhf camfacture AG, die künftig als Holdinggesellschaft der vhf-Gruppe fungieren wird. Über den Kaufpreis für die Minderheitsbeteiligung haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Beteiligung wird kurzfristig vollzogen und ist…
Anzeige Deutsche Beteiligungs AG: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1721
Wie wird sich Deutsche Beteiligungs AG in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Deutsche Beteiligungs AG-Analyse...
10.07. Deutsche Beteiligungs AG-Aktie: Tut sie es schon wieder? Die Aktien-Analyse 44
Der militärische Konflikt in der Ukraine, die historisch hohe Inflationsrate sowie die weltweiten Logistikschwierigkeiten haben die operative Geschäftsentwicklung schwer belastet. Die Umsätze betrugen -14,4 Mio €, was auf den negativen Beitrag aus dem Beteiligungsgeschäft von 35,8 Mio € zurückzuführen ist. Dagegen entwickelte sich das Fondsgeschäft positiv und erzielte einen Umsatz von 21,3 Mio €, was in etwa dem Vorjahresniveau entspricht.…
17.05. Deutsche Beteiligungs AG Aktie: Ist das wirklich wahr? Aktien-Broker 28
Deutsche Beteiligungs AG: Was ist von der Dividende zu halten? Mit einer Dividendenrendite von 5,61 Prozent liegt Deutsche Beteiligungs 0,57 Prozent nur leicht über dem Branchendurchschnitt. Die Branche "Kapitalmärkte" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 5,04. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein neutrales Investment und erhält von der Redaktion eine "Hold"-Bewertung. Neueste Stimmungslage bei Deutsche Beteiligungs AG…

Deutsche Beteiligungs AG Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Beteiligungs AG-Analyse vom 20.08.2022 liefert die Antwort