Deutsche Bank Aktie: Es geht weiter abwärts!

687

Die Deutsche Bank befindet sich weiterhin auf dem Sinkflug. Das zeigt sich derzeit nicht nur anhand des Aktienkurses, auch bei den Ratingagenturen befindet sich Deutschlands größte Privatbank auf dem absteigenden Ast. Kürzlich hat die Ratingagentur Finch die Kreditwürdigkeit der Deutschen Bank auf „BBB“ herabgestuft. Als Grund dafür wurden das instabile Geschäftsmodell sowie ungenügende Fortschritte bei der Profitabilität genannt.

Das sieht nicht gut aus!

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Bank?

Die Deutsche Bank steht jetzt nur noch zwei Stufen über einem Niveau, welches auf den Märkten allgemein als „Ramsch“ bezeichnet wird. Das kommt bei den Anlegern natürlich nicht gut an, sodass der Aktienkurs des Geldhauses kurz vor dem Wochenende wieder auf Tauchstation geht. Per Wochenschlusskurs hat das Papier die 6-Euro-Marke verpasst und damit ein klar negatives Signal gesetzt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Deutsche Bank-Analyse vom 17.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Deutsche Bank jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Bank Aktie.



Deutsche Bank Forum

0 Beiträge
An alle Historiker und an Mini-Cooper =Hupp Hupp 20 Hupp Hupp
0 Beiträge
Search9  @GA 14. Mai
Du magst ja Recht haben, die Untergangspropheten haben ja auch nicht mit allem Unrecht. Aber was bri
0 Beiträge
Search9  DBK 14. Mai
sehr zaghafter Ausbruchsversuch unter nur sehr geringem Volumen... selbst die Coba hat mehr Umsatz h
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Bank per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)