Der SIT-Prozess für finanzielle Freiheit!

Wie der "SIT-Prozess" einen komfortablen Ruhestand und finanzielle Freiheit sichern kann.

Die Vorbereitung auf den Ruhestand kann auf den ersten Blick kompliziert, einschüchternd und völlig überwältigend sein. Doch mit einer Handvoll kleiner, einfacher Schritte kann sich jeder den Weg zum Ruhestand seiner Träume ebnen.

In einem Blogbeitrag empfahl Nigel Green, Gründer und CEO der deVere Group, allen Ruhestandsplanern, sich auf das zu konzentrieren, was er einen „SIT-Prozess“ nennt.

SIT steht für Sparen, Investieren und Steueroptimierung (tax-efficient)

Dieser dreistufige Ansatz klingt einfach, aber Green sagt, dass er eine überraschende Anzahl von Ruhestandsplanern sieht, die unterschätzen, was für einen komfortablen Ruhestand notwendig ist.

Den SIT-Prozess befolgen

Im ersten Schritt müssen Sie sicherstellen, dass Sie von jedem Gehaltsscheck einen Teil sparen. Laut Green besteht einer der häufigsten Fehler bei der Ruhestandsplanung darin, von vornherein nicht genug zu sparen. Es mag den Anschein haben, dass man in der Zukunft noch viel Zeit hat, um mehr zu sparen, aber Green wies darauf hin, dass es nur etwa 120 Zahltage pro Jahrzehnt gibt.

Der nächste Schritt im SIT-Prozess ist das Investieren. Sofern man nicht mit einer großen Erbschaft rechnet, ist es laut Green sehr schwierig, allein mit Ersparnissen bequem in Rente zu gehen. Ein gut diversifiziertes und überwachtes Anlageportfolio ist für die meisten Ruhestandsplaner ein Muss.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BASF?

„Die Finanzmärkte sind immer schwankend, aber die Geschichte lehrt uns, dass sie sich längerfristig konstant entwickeln; sie steigen fast immer an“, so Green. Zum Beispiel hat der SPDR S&P 500 ETF Trust trotz der Finanzkrise 2009 und der globalen Pandemie 2020 in den vergangenen 20 Jahren eine Gesamtrendite von 272,7 % erzielt.

Der letzte Schritt im SIT-Prozess besteht darin, sicherzustellen, dass Sie mit Ihren Finanzen steuerlich effizient umgehen. Durch Investitionen in steuerlich aufgeschobene Rentenkonten und strategische Verkäufe oder Transaktionen von Vermögenswerten gibt es laut Green viele völlig legale Möglichkeiten, langfristig eine enorme Menge an Steuergeldern zu sparen.

Seien Sie vorbereitet

Nach Ansicht von Green sollten Anleger, die langfristig in den Ruhestand gehen, auf eine neue Normalität in der Welt nach der Pandemie vorbereitet sein, die wahrscheinlich steigende geopolitische Spannungen, negative Zinssätze und andere unvorhersehbare finanzielle Hürden beinhalten wird.

„Obwohl die Welt in den vergangenen Monaten aus den Fugen geraten ist, glaube ich, dass die Menschen, wenn sie sich an das SIT-Prinzip halten, auf dem besten Weg sind, bequem in Rente zu gehen“, sagte er.

Der SIT-Prozess ist einer von vielen hervorragenden Ansätzen zur Planung des Ruhestands. Es gibt viele Möglichkeiten, den Ruhestand effektiv zu planen und vorzubereiten, aber die Strategien funktionieren nur, wenn sie über einen längeren Zeitraum hinweg konsequent verfolgt werden. Weiterhin sollte man als Anleger im Ruhestand stets den Markt im Auge behalten. Ferner könnten sich „Millennials“ in Zukunft  über einen Geldsegen freuen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Cardano sichern: Hier kostenlos herunterladen

Reiche Millennials?

In den nächsten drei Jahrzehnten wird die Welt Zeuge des möglicherweise größten Vermögenstransfers in der Geschichte werden, wenn die Baby-Boomer ihre riesigen Vermögensbestände an ihre Kinder und andere Erben weitergeben. Während Millennials manchmal als finanziell unverantwortlich abgestempelt werden, deutet eine neue Umfrage der deVere Group darauf hin, dass die Baby-Boomer beabsichtigen, dieses Vermögen für sich arbeiten zu lassen.

Nigel Green erklärte dazu, dass die Zahlen, die mit dem so genannten Great Wealth Transfer verbunden sind, „atemberaubend“ seien. „Einigen Schätzungen zufolge werden in den nächsten 30 Jahren 68 Billionen Dollar an Vermögen von den Babyboomern – der reichsten Generation aller Zeiten – an ihre Kinder und andere Erben weitergegeben“, so Green.

Finanziell verantwortungsbewusste Millennials

Aus einer Umfrage unter den weltweiten Millennial-Kunden der deVere Group geht hervor, dass 71 % von ihnen beabsichtigen, ihr Erbe zu investieren, um ihre Kapitalerträge im Ruhestand zu steigern. Laut Green widerlegen die Umfrageergebnisse den Mythos, dass Millennials finanziell unverantwortlich sind. „Millennials werden oft fälschlicherweise für ihr Anspruchsdenken stereotypisiert und für finanziell rücksichtsloser gehalten als andere Generationen“, sagte Green.

Er sagte, dass viele Millennials aufgrund schwieriger Faktoren wie langsameres Lohnwachstum, höhere Lebenshaltungskosten und eine trägere Weltwirtschaft einfach Schwierigkeiten haben, das Vermögenswachstum ihrer Eltern zu reproduzieren.

Der massive Vermögenstransfer der Baby-Boomer könnte für viele Millennials ein Rettungsanker sein, so Green. Er forderte jedoch junge Menschen auf, sich nicht auf die Erbschaft als Kernstück ihrer langfristigen Finanzplanung zu verlassen. Es kann äußerst schwierig sein, den Zeitpunkt einer Erbschaft vorherzusagen, außerdem können auf viele Boomer im Alter extrem hohe Kosten zukommen, die ihre Ersparnisse erheblich beeinträchtigen können.

Auch wenn es ermutigend ist, zu sehen, dass jüngere deVere-Kunden ihr Erbe investieren wollen, ist eine Umfrage unter jungen Menschen, die bereits Kunden einer Finanzberatung sind, wahrscheinlich keine repräsentative Stichprobe für durchschnittliche Millennials. Es ist auch wahrscheinlich, dass aufgrund des extremen Vermögensgefälles innerhalb der Baby-Boomer-Generation ein sehr hoher Prozentsatz dieser 68 Billionen Dollar an einen sehr kleinen Prozentsatz wohlhabender Millennials vererbt werden wird.

Eine der ersten Anlaufstellen für Millennials, um geerbtes Geld für den Ruhestand anzulegen, ist ein diversifizierter, kostengünstiger Investment- oder Indexfonds wie der SPDR S&P 500 ETF Trust. Selbstverständlich existieren noch weitere Anlageklassen, wie Kryptowährungen und Einzelaktien von aufstrebenden Konzernen. Man darf gespannt sein, was sich in Zukunft durchsetzen wird. Werden es beispielsweise die E-Autos mit ihren Lithium-Batterien? Oder am Ende sogar Fahrzeuge, die mit Wasserstoff getankt werden können? Die Zukunft wird es zeigen.

Dieser Beitrag erschien zuerst auf Benzinga:

https://www.benzinga.com/general/education/20/10/17906717/how-the-sit-process-can-ensure-a-comfortable-retirement-and-financial-freedom

https://www.benzinga.com/analyst-ratings/analyst-color/20/10/17786534/millennials-have-68-trillion-coming-their-way-from-greatest-wealth-transfer-in-hist

Sollten PowerTap Hydrogen Capital Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich PowerTap Hydrogen Capital jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen PowerTap Hydrogen Capital-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Neuste Artikel

DatumAutor
00:56 Wenn Krypto "zu groß zum Scheitern" ist, wird eine sichere Infrastruktur benötigt, sagt Prime Trust Exec Benzinga
Benzinga, ein Medien- und Datenanbieter, der die Kluft zwischen privaten und institutionellen Anlegern überbrückt, bringt seine jährliche Global Fintech Awards-Veranstaltung am 8. Dezember 2022 nach New York City zurück. Vor dieser Auszeichnung für bahnbrechende Innovatoren im Finanz- und Technologiebereich wird Benzinga in regelmäßigen Abständen Artikel über die Marken veröffentlichen, die ihrer Meinung nach einen messbaren Einfluss ausüben. Heute sprechen wir…
Do Kanadas IIROC macht ernst mit Naked Shorting: Was könnte das für Cannabis, Psychedelika und Meme-Aktien bede... Benzinga
Angesichts der anhaltenden aufsichtsbehördlichen Kontrolle in den USA in Bezug auf die Bezahlung des Auftragsflusses hat die Investment Industry Regulatory Organization of Canada (IIROC) am Mittwoch einen Leitfaden zu den manipulativen und trügerischen Aktivitäten des nackten Leerverkaufs herausgegeben. Obwohl diese Praxis sowohl in den USA als auch in Kanada illegal ist, werden ungedeckte Leerverkäufe durch Schlupflöcher und Handelsdiskrepanzen in beiden…
Do 12 Aktien aus dem Gesundheitswesen, die sich im nachbörslichen Handel am Donnerstag bewegen Benzinga
  Gewinner Summit Therapeutics (NASDAQ:SMMT) Aktien stiegen am Donnerstag nachbörslich um 65,0% auf $1,65. Das Handelsvolumen für dieses Wertpapier schloss bei 1,4 Millionen, was 896,7% des durchschnittlichen Tagesvolumens der letzten 100 Tage entspricht. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $331,6 Millionen. Aeglea BioTherapeutics (NASDAQ:AGLE) Aktien stiegen um 64,58% auf $0,83. Das Handelsvolumen von Aeglea BioTherapeutics's erreichte 7,4 Millionen Aktien bei…
Do Warum die Tesla-Aktie nächste Woche erschwinglicher sein wird Benzinga
Das von Elon Musk geführte Mega-EV-Unternehmen Tesla Inc (NASDAQ:TSLA) gab am 5. August seine Absicht bekannt, seine Aktien aufzuteilen, nur zwei Jahre nach einem anderen Aktiensplit. Der Aktiensplit im Verhältnis 3:1 ist nur noch eine Woche entfernt, hier erfahren Sie, was Sie darüber wissen müssen. Was passiert'Am 25. August werden die Tesla-Aktien auf splitbereinigter Basis gehandelt. Ein Aktiensplit im Verhältnis…
Do So wetten die Wale auf Verizon Communications Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bullische Haltung zu Verizon Communications eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Verizon Communications (NYSE:VZ) haben wir 10 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 60 % der Anleger mit bullischen Erwartungen und 40 % mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Von…
Do U.S. Aktien beenden unruhigen Handelstag mit leichtem Plus DPA
WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach dem Rückschlag im Mittwochshandel haben sich die Aktien am Donnerstag richtungslos entwickelt. Die wichtigsten Durchschnitte verbrachten die meiste Zeit des Tages damit, zwischen der unveränderten Linie hin und her zu pendeln. Die wichtigsten Durchschnitte beendeten die Sitzung schließlich mit einem leichten Plus. Der Dow stieg um 18,72 Punkte oder 0,1 Prozent auf 33.999,04, der Nasdaq stieg…
Do Darauf wetten die Wale auf dem Trade Desk Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine optimistische Haltung zu Trade Desk (NASDAQ:TTD) eingenommen. Und das sollten Privatanleger wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber…
Do Sehen Sie sich an, was Wale mit dem Meer machen Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung zu Sea eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Sea (NYSE:SE) haben wir 55 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich genau feststellen, dass 36 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 63 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von…
Do Ist Apple auf dem Weg zurück zum Allzeithoch oder wird der Markt die Aktie nach unten zwingen? Benzinga
Apple, Inc (NASDAQ:AAPL) wurde am Donnerstag in der Konsolidierung flach gehandelt. Der Marktführer hat in letzter Zeit einen beeindruckenden Lauf hingelegt und ist seit dem 17. Juni um 34% und allein in diesem Monat um über 8% gestiegen.> Die Aktie hat in ihrem Aufwärtstrend seit dem 9. August ein höheres Tief markiert, was zinsbullische Händler wahrscheinlich dazu veranlasst, vorsichtig zu…
Do Analyse von Curis Short Interest Benzinga
  Curis (NASDAQ:CRIS) Leerverkäufe in Prozent des Streubesitzes sind seit dem letzten Bericht um 4,29% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 3,58 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 13,17% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,2 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das…
Do Sehen Sie sich an, was Wale mit Pfizer machen Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung zu Pfizer eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Pfizer (NYSE:PFE) haben wir 29 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 41% der Anleger mit bullischen Erwartungen und 58% mit bärischen Erwartungen gehandelt haben. Von den insgesamt entdeckten Geschäften…
Do Analyse des Short Interest von Valero Energy Benzinga
  Valero Energy's (NYSE:VLO) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 14,41% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 7,92 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 2,02% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler durchschnittlich 1,4 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die…
Do Was machen die Wale mit der Mastercard? Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend pessimistische Haltung gegenüber Mastercard eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Mastercard (NYSE:MA) haben wir 11 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 27% der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 72% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt entdeckten…
Do So wetten die Wale auf T-Mobile US Benzinga
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend bullische Haltung zu T-Mobile US eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für T-Mobile US (NASDAQ:TMUS) haben wir 11 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Geschäfte, so lässt sich feststellen, dass 63 % der Anleger ihre Geschäfte mit bullischen Erwartungen und 36 % mit bärischen Erwartungen eröffneten.…
Do Ein Blick auf das jüngste Short-Interesse an Southwest Airlines Benzinga
  Southwest Airlines (NYSE:LUV) Leerverkaufsanteil am Streubesitz ist seit dem letzten Bericht um 5,2% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 9,67 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,64% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler durchschnittlich 1,7 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken. Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)