Delta Air-Lines Aktie: Schulden-Übersicht!

302

In den letzten drei Monaten stiegen die Aktien von Delta Air Lines (NYSE:DAL) um 31,38%. Bevor wir einen Blick auf die Bedeutung der Verschuldung werfen, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie hoch die Verschuldung von Delta Air Lines ist.

Die Verschuldung von Delta Air Lines

Basierend auf dem Jahresabschluss von Delta Air Lines vom 14. Oktober 2020 belaufen sich die langfristigen Schulden auf $29,82 Mrd. und die kurzfristigen Schulden auf $6,14 Mrd., was eine Gesamtverschuldung von $35,97 Mrd. ergibt. Bereinigt um $16,48 Mrd. an liquiden Mitteln, liegt die Nettoverschuldung des Unternehmens bei $19,49 Mrd.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Delta Air Lines?

Lassen Sie uns einige der Begriffe definieren, die wir im obigen Absatz verwendet haben. Kurzfristige Schulden sind der Teil der Schulden eines Unternehmens, der innerhalb eines Jahres fällig wird, während langfristige Schulden der Teil sind, der in mehr als einem Jahr fällig wird. Zahlungsmitteläquivalente umfassen Bargeld und alle liquiden Wertpapiere mit einer Laufzeit von 90 Tagen oder weniger. Die Gesamtverschuldung ist gleich den kurzfristigen Schulden plus den langfristigen Schulden minus den Zahlungsmitteläquivalenten.

Um den Grad der finanziellen Verschuldung eines Unternehmens zu verstehen, schauen sich Aktionäre den Verschuldungsgrad an. In Anbetracht der Gesamtaktiva von Delta Air Lines in Höhe von $79,08 Mrd. liegt der Verschuldungsgrad bei 0,45. Im Allgemeinen bedeutet ein Verschuldungsgrad von mehr als eins, dass ein großer Teil der Schulden durch Vermögenswerte finanziert wird. Mit steigendem Verschuldungsgrad steigt das Risiko eines Kreditausfalls, falls die Zinsen steigen sollten. Verschiedene Branchen haben unterschiedliche Toleranzschwellen für Verschuldungsquoten. Eine Verschuldungsquote von 40 % kann für die eine Branche hoch und für eine andere normal sein.

Bedeutung der Verschuldung

Neben dem Eigenkapital ist das Fremdkapital ein wichtiger Faktor in der Kapitalstruktur eines Unternehmens und trägt zu dessen Wachstum bei. Aufgrund der geringeren Finanzierungskosten im Vergleich zum Eigenkapital ist es eine attraktive Option für Führungskräfte, die versuchen, Kapital zu beschaffen.

Gratis PDF-Report zu Delta Air Lines sichern: Hier kostenlos herunterladen

Allerdings können sich die Zinszahlungsverpflichtungen negativ auf den Cash-Flow des Unternehmens auswirken. Ein finanzieller Leverage ermöglicht es Unternehmen, zusätzliches Kapital für den Geschäftsbetrieb zu verwenden, so dass die Eigentümer des Eigenkapitals überschüssige Gewinne, die durch das Fremdkapital generiert wurden, behalten können.

Suchen Sie nach Aktien mit niedrigem Verschuldungsgrad? Schauen Sie sich Benzinga Pro an, eine Marktforschungsplattform, die Anlegern nahezu sofortigen Zugang zu Dutzenden von Aktienmetriken bietet – einschließlich des Verschuldungsgrads. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Delta Air Lines's Debt Overview

Delta Air Lines kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Delta Air Lines jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Delta Air Lines Aktie.



Delta Air Lines Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
0 Beiträge
andi2322  die 05. Feb
short qoute ist jetzt um 21% zurück gegangen und beträgt jetzt noch 1,67% im us ländle !ich denke hi
0 Beiträge
Vascanu12  Ja, 07.12.20
ich, seit heute mit kleiner Position dabei. Schaun mer mal...
0 Beiträge
david007bond  Jemand 25.09.20
Hier investiert?
515 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Delta Air Lines per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)