Delivery Hero-Aktie: Jetzt droht richtig Ärger!

Seit Wochen erlebt die Delivery Hero-Aktie ein Kursdebakel ohnegleichen und nun droht auch noch Ärger. Was bahnt sich beim DAX-Konzern an?

Die Delivery Hero-Aktie erlebte in den letzten Tagen und Wochen einen katastrophalen Kurssturz. Am vergangenen Donnerstag ging es mit der Aktie der Bestellplattform um mehr als 30 Prozent bergab. Wegen der großen Kursverluste musste der Handel mit der Delivery Hero-Aktie zeitweise sogar ausgesetzt werden.

Dies war jedoch nur die Krönung einer desaströsen Kursentwicklung in den Wochen zuvor. Seit Mitte November hat die Delivery Hero-Aktie rund 70 Prozent ihres Wertes verloren. Inzwischen notiert das Papier auf dem Kursniveau von Mitte 2019. Alle Gewinne der beiden letzten Jahre haben sich innerhalb weniger Wochen in Luft aufgelöst. Was droht dem DAX-Konzern nun?

Die Finanzaufsicht ermittelt

Die Antwort könnte lauten: Ärger! Denn die Finanzaufsicht Bafin nimmt nun Delivery Hero unter die Lupe. Grund ist der extreme Kursrückgang am letzten Donnerstag. Ein Sprecher der Bafin bestätigte diesbezüglich, dass die Finanzaufsicht bei derartig großen Kursveränderungen routinemäßig Unternehmen auf dubiose Handlungen, Marktmanipulationen oder Verstöße gegen Transparenzkriterien überprüfe. Ob es bereits konkrete Anhaltspunkte für eine formelle Untersuchung gibt, ließ die Bafin hingegen nicht durchblicken.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Delivery Hero?

Das Erstaunliche ist, dass die bekanntgegebenen Zahlen, die Auslöser des jüngsten Kurssturzes waren, gar nicht mal so schlecht ausfielen. Zwar verschlechterte sich die Gewinnmarge auf den Warenwert im vergangenen Jahr ein wenig und auch der Gewinnausblick auf das aktuelle Jahr fiel negativ aus, doch der Januar war laut Unternehmensangaben der beste Monat in der Firmengeschichte.

Erstmal Füße stillhalten!

Viele Anleger mögen gegenwärtig der Versuchung unterliegen, angesichts des stark gesunkenen Kursniveaus der Delivery Hero-Aktie einen Schnäppchenkauf zu machen. Doch möglicherweise ist die Aktie nur optisch ein Schnäppchen. Anleger sind gut beraten, das laufende Bafin-Verfahren abzuwarten. Sollte daraus eine formelle Untersuchung werden, droht ein weiterer Kurssturz.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Delivery Hero-Analyse vom 16.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Delivery Hero jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Delivery Hero-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Delivery Hero
DE000A2E4K43
29,78 EUR
3,58 %

Mehr zum Thema

Delivery Hero-Aktie: Was nun?
Cemal Malkoc | So

Delivery Hero-Aktie: Was nun?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Delivery Hero-Aktie: Reif für eine Bodenbildung! Alexander Hirschler 122
Die Aktie des Essenslieferdienstes Delivery Hero befindet sich seit Ende November im freien Fall und ist in dieser Woche im Tief bis auf 23,88 Euro zurückgekommen. Dabei handelte es sich um ein neues All Time Low. Die Unterstützung des 2018er-Tiefs bei 27,48 Euro scheint das Kaufinteresse nun aber wieder anzukurbeln. Nach dem bullischen Reversal vom Donnerstag, als die Aktie letztlich…
29.04. Delivery Hero-Aktie: Starke Zahlen, guter Ausblick - der Turnaround läuft! Alexander Hirschler 272
Die Aktie des Essenslieferdienstes Delivery Hero hat eine Berg- und Talfahrt hinter sich und ist nun wieder auf dem Ausgangsniveau von Ende 2018 angekommen. Allerdings ging die Talfahrt deutlich schneller vonstatten, als die Aktie zuvor für ihren Anstieg gebraucht hatte. Seit Mitte November sind die Kurse von einem Niveau jenseits der 130-Euro-Marke bis auf 26,18 Euro zurückgefallen. Es bestehen gute…
Anzeige Delivery Hero: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2924
Wie wird sich Delivery Hero in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Delivery Hero-Analyse...
26.04. Delivery Hero-Aktie: Die Hoffnung aufgegeben? Peter Wolf-Karnitschnig 332
Nach einer kurzen Zwischenerholung Ende März ist die Delivery Hero seit Anfang April wieder auf Talfahrt. Inzwischen hat die Aktie des Essenslieferdienstes nicht nur ein Jahres-und Zwölfmonatstief, sondern auch ein Dreijahrestief erreicht. Es kommt noch schlimmer: Die Delivery Hero-Aktie ist nicht mehr weit von ihrem Allzeittief entfernt. Haben Anleger inzwischen vollständig die Hoffnung aufgegeben? Das Vertrauen ist weg! Es sieht…
09.04. Delivery Hero-Aktie: Fremdfinanzierung im Gegenwert von 1,4 Mrd. EUR! DPA 242
Erfolgreiche Zuteilung und Preisfestsetzung für das Debüt-Darlehen B Weitere Diversifizierung der Kapitalstruktur durch USD und EUR Term Loans und RCF Schaffung eines erheblichen zusätzlichen Liquiditätspuffers und finanzieller Flexibilität Erfolgreicher Abschluss der Syndizierung der USD-Kreditfazilität Delivery Hero SE , die weltweit führende Plattform für lokale Zustelldienste, gibt den erfolgreichen Abschluss der Syndizierung der USD-Kreditfazilität mit einem Volumen von 825 Millionen US-Dollar…