DAX: Vor dem nächsten Erholungsschub?

Der DAX hat sich in der ersten Märzhälfte deutlich von dem Absturz erholt, den der Ukrainekrieg ausgelöst hat. Seit Mitte März stockt allerdings der kurzfristige Aufwärtstrend. Holt der deutsche Leitindex damit Luft für den nächsten Schub oder droht eine Trendwende nach unten?

Die Nachrichtenlage aus der Ukraine bleibt fürchterlich. Ein Ende des Krieges ist noch nicht in Sicht, und es scheint wahrscheinlich, dass Russland seine

Den kompletten Artikel finden Sie hier…

Sollten DAX Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich DAX jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen DAX-Analyse.

Trending Themen

Daimler Truck-Aktie: Der große Check – die Pros und Kontras de...

Abspaltungen sind bei großen deutschen Konzernen längst ein willkomm...

Rheinmetall-Aktie: Woher kommt der Abverkauf?

Der Ukrainekrieg, die steigende Inflation und die damit verbundene Zin...

Bitcoin: Die Lage bleibt schwierig!

In den letzten Tagen konnte der Bitcoin immerhin leichte Erholungen vo...

Welche Promi-Cannabismarken waren bisher am erfolgreichsten?

Ausgewählte Studien haben gezeigt, dass die Werbung von Prominenten z...

BASF-Aktie: Das wäre fatal!

Die Papiere von BASF stehen unter Druck. Insbesondere drücken Sorgen ...

Die Aktie des Tages: Shop Apotheke Europe – wie Phönix aus der...

Am Montag erlitt die Shop Apotheke-Aktie einen dramatischen Kursverlus...

Dogecoin: Auf wackeligen Beinen!

Um fast 20 Prozent stürzte der Dogecoin im Juni in die Tiefe, nachdem...

Exklusiv: Wie Todd Gordon von CNBC in einen volatilen Markt inves...

Todd Gordon, CNBC-Mitarbeiter und Gründer von New Age Wealth Advisors...

Die besten Krypto-Screener

Ein Kurzer Überblick: Die besten Krypto-Screener Das Beste für Krypt...
DAX
DE0008469008

Mehr zum Thema

Dax: Analyse am Montag – warum die Zalando-Aktie das Sorgenkind bleibt!
Marco Schnepf | Mo

Dax: Analyse am Montag – warum die Zalando-Aktie das Sorgenkind bleibt!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo DAX: Auf ganz dünnem Eis! Andreas Göttling-Daxenbichler 19
Beim DAX ließen sich zu Beginn der neuen Woche grüne Vorzeichen feststellen, was zunächst natürlich eine erfreuliche Nachricht ist. Allerdings blicken die meisten Marktakteure sehr skeptisch auf die dezenten Zugewinne. Die fingen auch recht schnell wieder an zu bröckeln und einen kurzen Ausflug über die Linie von 12.900 Punkten konnten die Bullen letztlich nicht besonders lange verteidigen. Im Handel am…
Do DAX: Alte Sorgen, neuer Kursrutsch Andreas Göttling-Daxenbichler 10
Bereits am Mittwoch hatte der DAX mit schwerem Verkaufsdruck nach miesen Vorgaben aus den USA und einigen weiteren nicht gerade erheiternden Meldungen zu kämpfen. Immerhin gelang es den Bullen dabei noch, die wichtige Marke bei 13.000 Punkten zu verteidigen. Damit hatte es sich tags darauf dann aber auch schon wieder erledigt. Der Donnerstag startete mit heftigen Abschlägen, was den DAX…
Anzeige DAX: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5095
Wie wird sich DAX in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle DAX-Analyse...
27.06. DAX leicht im Plus: Der Befreiungsschlag lässt weiter auf sich warten! Alexander Hirschler 7
Starke Vorgaben von den Schlüsselindizes an den asiatischen Finanzmärkten lassen auch die hiesigen Börsen zum Auftakt in die neue Woche nach oben klettern. Der Hang Seng Index an der Hongkonger Börse verzeichnete am Montag ein deutliches Plus von 2,35 Prozent. Für den Shanghai Composite Index begann die neue Woche mit einem Gewinn von 0,88 Prozent. Während der wichtigste Aktienindex in…
27.06. DAX: Wie weit trägt die Hoffnung? Andreas Göttling-Daxenbichler 26
Der DAX macht zu Beginn der neuen Woche genau da weiter, wo er am Freitag aufgehört hatte. Das bedeutet, dass die Anleger sich über weitere Kursgewinne freuen können, und die fallen nicht zu knapp aus. Am Vormittag konnte bereits ein Plus von 1,39 Prozent für den deutschen Leitindex verbucht werden, welcher sich damit auf respektable 13.300 Punkte schwingen konnte. Noch…