Datagroup Aktie: Die Hängepartie hält an!

Die Aktie der Datagroup SE konnte heute wieder leichte Gewinne für sich verbuchen und im Vormittagsverlauf in der Spitze bis auf 55,00 Euro ansteigen. Damit ist der 50-Tagedurchschnitt bei 55,04 Euro fast wieder erreicht. Ihn versuchen die Bullen schon seit vier Tagen erneut zu überschreiten, bislang aber ohne durchschlagenden Erfolg.

Solange ein Anstieg über die 50-Tagelinie nicht vollzogen werden kann, ist die Frage, ob sich seit dem Hoch vom 13. August bei 58,00 Euro eine dreiteilige ABC-Korrektur entwickelt, noch nicht entschieden. Die Bullen tun deshalb gut daran, den EMA50 bei 55,04 Euro weiter zu attackieren und ihn nachhaltig zu überwinden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Datagroup?

Kann dieses Ziel erreicht werden, könnte ein Anstieg bis an den Widerstand bei 58,00 Euro folgen. Wird auch er erfolgreich überwunden, dürfte sich die Aufwärtsbewegung bis auf das Hoch vom 23. Juli bei 59,00 Euro fortsetzen. Von hier aus sollte versucht werden, die 60,00-Euro-Marke zu überwinden und bis an das Doppelhoch vom 14. April und 12. Mai bei 61,00 und 61,20 Euro vorzurücken.

Scheitern die Käufer hingegen auch weiterhin daran, den 50-Tagedurchschnitt zu überwinden, setzt sich im günstigsten Fall die Seitwärtsbewegung knapp unterhalb des gleitenden Durchschnitts fort. Kommt jedoch eine größere Verkaufsbereitschaft auf, sind Abgaben zunächst bis auf das Tief vom 30. Juli bei 52,40 Euro und später bis auf das Junitief bei 48,50 Euro zu erwarten.

Datagroup kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Datagroup jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Datagroup-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Port...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Datagroup
DE000A0JC8S7
68,50 EUR
-1,86 %

Mehr zum Thema

Datagroup Aktie: Immer langsam!
Robert Sasse | 02.08.2022

Datagroup Aktie: Immer langsam!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
24.05. DATAGROUP SE-Aktie: Und wieder eine Top-Nachricht! DPA 25
Die Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2021/2022 Pliezhausen, 24. Mai 2022. Die DATAGROUP SE (WKN A0JC8S) veröffentlicht heute die Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2021/2022 (01.10.2021 - 31.03.2022). Das Unternehmen konnte erneut ein deutliches Wachstum bei Umsatz und Ergebnis erzielen. Haupttreiber waren das organische Wachstum durch den Abschluss von Neukundenverträgen sowie das Upselling bei Bestandskunden. Darüber…
27.04. Datagroup Aktie: Für gute Laune ist gesorgt! Aktien-Broker 14
Anleger äußern sich positiv zu Datagroup Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Datagroup auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Datagroup in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor…
Anzeige Datagroup: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8434
Wie wird sich Datagroup in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Datagroup-Analyse...
14.02. Gute Nachrichten bei Datagroup! Aktien-Broker 12
Wie denkt die Mehrzahl der Aktionäre? Datagroup lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert…
15.01. Datagroup Aktie: Jubelstimmung bei den Anlegern! Aktien-Broker 19
Anleger heben den Daumen Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Datagroup. Die Diskussion drehte sich an vier Tagen vor allem um positive Themen, wobei es keine negative Diskussion zu verzeichnen gab. An drei Tagen waren die Anleger eher neutral eingestellt. Die neuesten Nachrichten (in…