Das sollten Kone-Anleger wissen!

Kone: Was liefert die Chartanalyse?

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Kone-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 63,12 EUR mit dem aktuellen Kurs (47,4 EUR), ergibt sich eine Abweichung von -24,9 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Auch für diesen Wert (57,18 EUR) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-17,1 Prozent), somit erhält die Kone-Aktie auch für diesen ein „Sell“-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Sell“-Rating.

Was besagt die Stimmung der Anleger?

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Kone im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Kone. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Buy“-Bewertung aus. Weitergehende Studien und Untersuchungen der kommunikativen Tätigkeiten zeigen auf der analytischen Seite, dass insbesondere „Sell“-Signale abgegeben wurden. Dabei kam es zu acht Signalen (8 Sell, 0 Buy). Unter dem Strich ergibt sich daher auf dieser Ebene insgesamt ein „Sell“ Signal. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Kone?

Warum ist die Aktie derzeit unterbewertet?

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 25,56 ist die Aktie von Kone auf Basis der heutigen Notierungen 37 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Maschinen“ (40,84) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Sollten Kone Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Kone jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Kone-Analyse.

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Kone
FI0009013403
44,71 EUR
1,34 %

Mehr zum Thema

Kone Aktie: Das ist ein Knall!
Aktien-Broker | Fr

Kone Aktie: Das ist ein Knall!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
08.04. Kone Aktie: Schlechte Nachrichten über schlechte Nachrichten! Aktien-Broker 92
Kone schlechter als die Wettbewerber Kone erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -28,17 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Maschinen"-Branche sind im Durchschnitt um 8,26 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -36,43 Prozent im Branchenvergleich für Kone bedeutet. Der "Industrie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 8,53 Prozent im letzten Jahr. Kone lag 36,71 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die…
06.03. Kone-Aktie: Der Preis stimmt! Aktien-Barometer 230
Die Kone-Aktie hat in der Year-to-date-Betrachtung stark abgebaut: An der Nasdaq Helsinki ist der Titel seit Januar um 24,81 Prozent abgesackt. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens einen weiteren Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 7,89 Prozent. Auch am letzten Handelstag verlor das Kone-Papier erneut 3,17 Prozent und stand damit…
Anzeige Kone: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4983
Wie wird sich Kone in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Kone-Analyse...
20.02. Kone-Aktie: Hier sollten Sie genauer hinsehen! Volker Gelfarth 260
Der Gewinn stieg um 12,8% auf 745 Mio €. Der Konzern sah eine starke Erholung im Auftragseingang. Die Auftragseingänge stiegen um 9,5% auf 6,7 Mrd €. Zum Ende der Periode betrug der Auftragsbestand 8,4 Mrd €. Der Vorstand war in Hinsicht auf die Immobilienkrise um Evergrande in China besonders über die dortige Auftragslage erleichtert. Trotz der drohenden Krise erholten sich…
07.02. Gute Nachrichten bei Kone! Aktien-Broker 188
Die Kursrendite von Kone im Vergleich Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -10,36 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt Kone damit 19,31 Prozent unter dem Durchschnitt (8,95 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Maschinen" beträgt 8,58 Prozent. Kone liegt aktuell 18,94 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund…