Darauf haben alle Mattel-Anleger gewartet!

Mattel: Welches Kursziel rufen die Banken auf?

Die Aktie der Mattel wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen4 Buy, 1 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein „Buy“ ab. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 1 Buy, 0 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als „Buy“-Titel. Das Kursziel für die Aktie der Mattel liegt im Mittel wiederum bei 28,2 USD. Da der letzte Schlusskurs bei 21,51 USD verläuft, ergibt sich eine erwartete Kursentwicklung von 31,1 Prozent. Dies ist verbunden mit der Einstufung „Buy“. Somit ergibt sich aus der Bewertung von Analysten für die Aktie der Mattel insgesamt die Einschätzung „Buy“.

Wie viel Kursrendite bietet Mattel?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Mattel mit einer Rendite von 19,03 Prozent mehr als 23 Prozent darunter. Die „Freizeitausrüstung & Produkte“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 29,89 Prozent. Auch hier liegt Mattel mit 10,86 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Mattel?

Anleger heben den Daumen

Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An acht Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an fünf Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Mattel. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Buy“. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Buy“-Einschätzung.

Das sagt die Fundamentalanalyse

Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 19,5 und liegt mit 41 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (BrancheFreizeitausrüstung & Produkte) von 32,79. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Mattel auf dieser Stufe eine „Buy“-Bewertung.

Sollten Mattel Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Mattel jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Mattel-Analyse.

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Mattel
US5770811025
24,74 EUR
-0,48 %

Mehr zum Thema

Mattel Aktie: Übertrifft mit Q1-Ergebnis alle Schätzungen!
Benzinga | 29.04.2022

Mattel Aktie: Übertrifft mit Q1-Ergebnis alle Schätzungen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.04. Mattel-Aktie: Ein Blick auf die Ergebnisse! Benzinga 80
Analysten schätzen, dass Mattel einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $-0,04 ausweisen wird. Mattel-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung den Kurs einer Aktie am meisten beeinflusst, sondern die Prognose. Bisherige Gewinnentwicklung Im letzten…
07.04. Mattel-Aktie: Das Warten hat bald ein Ende! Quartalszahlen-Analyst 128
Zahlreiche bedeutende Aktiengesellschaften präsentieren in diesen Tagen ihre Geschäftszahlen für das 1. Quartal. Auch für das in El Segundo sitzende Mattel ist es am 21.04. so weit. Werden Umsatz und Gewinn wie erwartet ausfallen oder könnte es Überraschungen geben? Was würde das für die Mattel-Aktie an jenem Tag bedeuten? Nur noch 14 Tage müssen Anleger auf das neue Zahlenwerk der…
Anzeige Mattel: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2526
Wie wird sich Mattel in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Mattel-Analyse...
10.02. Mattel Aktie: Prognose! Benzinga 224
Mattel (NASDAQ:MAT) berichtete am Mittwoch, den 9. Februar 2022 um 16:05 Uhr über die Ergebnisse des vierten Quartals. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Mattel übertraf die Gewinnschätzungen um 76,67% und meldete ein EPS von $0,53 gegenüber einer Schätzung von $0,3. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $169,00 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten…
30.01. Mattel Aktie - Augen auf! Volker Gelfarth 182
Das 3. Quartal war ein weiteres starkes Quartal. Die Nachfrage ist gestiegen, und die Ergebnisse haben die Erwartungen übertroffen. Mattel hat die Unterbrechung der globalen Lieferkette erfolgreich gemeistert, den Umsatz um 8% auf 1,76 Mrd $ gesteigert und Marktanteile gewonnen. Der Anstieg ist auf höhere Preise und dem gestiegenen Absatz bei Barbie-Puppen und HotWheels-Spielzeugautos während der Pandemie zurückzuführen. Das operative…