Darauf haben alle Georg Fischer-Anleger gewartet!

Georg Fischer mit hervorragender Kursrendite

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt Georg Fischer mit einer Rendite von 18,44 Prozent mehr als 11 Prozent darüber. Die „Maschinen“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 7,1 Prozent. Auch hier liegt Georg Fischer mit 11,35 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Welche Dividendenrendite erhält man bei Georg Fischer?

Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Georg Fischer weist derzeit eine Dividendenrendite von 2,54 % aus. Diese Rendite ist nur leicht höher als der Branchendurchschnitt („Maschinen“) von 2,19 %. Mit einer Differenz von lediglich 0,36 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als „Hold“ bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Georg Fischer Schaffhausen?

Wie stark steht die Aktie in der Diskussion?

Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Georg Fischer in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Hold“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Georg Fischer haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Georg Fischer bekommt dafür eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Hold“ bewertet.

Aktionäre können dank RSI Hoffnung schöpfen

Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Georg Fischer heran. Zunächst der RSI7dieser liegt aktuell bei 10,53 Punkten, zeigt also an, dass Georg Fischer überverkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Buy“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Georg Fischer ist auch auf 25-Tage-Basis überverkauft (Wert29,47). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Buy“-Bewertung. Zusammen erhält das Georg Fischer-Wertpapier damit ein „Buy“-Rating in diesem Abschnitt.

Sollten Georg Fischer Schaffhausen Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Georg Fischer Schaffhausen jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Georg Fischer Schaffhausen-Analyse.

Trending Themen

Rheinmetall-Aktie: Analyse – ist da noch Luft nach oben?

Haben Sie sich in den letzten Wochen einmal die Rheinmetall-Aktie ange...

Die besten Aktien unter 100 €

Morgan Stanley (NYSE: MS) Morgan Stanley ist eine multinationale Finan...

Die Aktie des Tages: Siemens – die Kaufchance nutzen?

Volle Auftragsbücher in der Bahnsparte, konsequente Erschließung von...

Analysten erhöhen ihre Kursziele für diese 5 Aktien

Die Stimmung unter den Anlegern hat sich aufgrund des jüngsten Markta...

Die besten Penny-Kryptowährungen!

Kryptowährungen unter 1 US-Dollar sind attraktive Investitionen für ...

3 Investitionen, die sowohl nahrhaft als auch rentabel sind

Es ist einfach, Investitionen in Papier- oder Sachwerte zu kategorisie...

Die besten Krypto-Debitkarten!

Nur wenige Einzelhandelsgeschäfte und Webseiten nehmen derzeit digita...

Die besten Aktien unter 20 €

AFC Gamma (XNAS:AFCG) AFC Gamma Inc. ist ein Unternehmen für die Fina...

TUI-Aktie: Analyse – warum die Anleger dem Braten nicht trauen!

Der Mittwoch war für die TUI-Aktie wieder einmal ein tiefrotes Desast...
Georg Fischer Schaffhausen
CH0001752309
835,00 EUR
0,54 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 10.03.2022

Georg Fischer Schaffhausen tut es schon wieder?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.02. Georg Fischer-Aktie: Was Sie wissen solltenVolker Gelfarth 34
Neuigkeiten kamen aus London. Die dort ansässige Rating-Agentur CDP vergab für GF das zweite Mal in Folge ein A-Rating für dessen Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel und zur Sicherung der Wasserversorgung. Der Konzern unterstrich sein Image mit einem neuen Produkt. Künftig wird GF Piping Systems ein biobasiertes PVC in sein Portfolio aufnehmen, um den CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Dabei handelt…
08.02. Georg Fischer Schaffhausen Aktie: Schluss mit der Unsicherheit!Aktien-Broker 21
Georg Fischer Schaffhausen: Wie ist die Stimmungslage der Anleger? Die Anleger-Stimmung bei Georg Fischer in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt neutral. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen ein…
Anzeige Georg Fischer Schaffhausen: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7802
Wie wird sich Georg Fischer Schaffhausen in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Georg Fischer Schaffhausen-Analyse...
22.06.2021 Georg Fischer Aktie vor dem nächsten Ausbruch?Aktien-Broker 47
Das Chartbild von Georg Fischer in der Analyse Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Georg Fischer-Aktie ein Durchschnitt von 1144,71 CHF für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 1301 CHF (+13,65 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik…
31.08.2020 Georg Fischer Aktie: Wie wird der Markt DARAUF reagieren?Volker Gelfarth 82
GF befindet sich in einer langfristigen Umbauphase. Die Geschäftszweige werden stark umgebaut, um nachhaltige und langfristige Sicherheiten zu gewinnen. Diese Entscheidungen schlagen vorerst auf die Zahlen. Im 1. Halbjahr fiel der Umsatz um 20,2%. Auch der Gewinn musste erhebliche Verluste hinnehmen und fiel um satte 68%. Bezüglich der Corona-Krise zeigen sich erste Erholungszeichen. Die jüngsten Monatsergebnisse liegen bereits wieder auf…