x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Daimler Truck: Das Unternehmen hat geliefert – jetzt muss die Aktie nachziehen!

Daimler Truck hat am Donnerstag starke Zahlen vorgelegt und die Erwartungen übertroffen. Analysten zeigten sich voll des Lobes und erneuerten ihre Kaufempfehlungen.

Der Lkw-Bauer Daimler Truck hat im zweiten Quartal die Erwartungen des Marktes übertroffen und einen deutlich höheren Gewinn erzielt. Auch umsatzseitig legte man stärker zu als erwartet. Die Aktie beendete den Handel aber dennoch mit leichten Abgaben.

So sind die Zahlen ausgefallen

Wie der DAX-Konzern mitteilte, sind die Erlöse in den drei Monaten bis Juni im Jahresvergleich um 18 Prozent auf 12,1 Mrd. Euro gestiegen. Der bereinigte Betriebsgewinn verbesserte sich um 15 Prozent auf 1,01 Mrd. Euro. Analysten hatten im Schnitt mit Erlösen von 11,7 Mrd. Euro und einem Betriebsergebnis von 759 Mio. Euro gerechnet.

Hohe Preise sollen beibehalten werden

Der Umsatz stieg damit deutlich stärker als der Absatz, der nur um 4 Prozent auf knapp 121.000 Fahrzeuge wuchs. Zugute kamen dem Unternehmen positive Wechselkurseffekte, ein Wachstum im Service-Geschäft und vor allem höhere Preise bei den einzelnen Modellen. An den höheren Preisen soll auch weiterhin festgehalten werden, wie Konzernchef Martin Daum erklärte.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Daimler Truck?

„Wir haben bisher keine Abbestellungen gesehen, die Kunden akzeptieren höhere Preise“, so der Manager. Die Preise sollen angesichts des inflationären Marktumfeldes auch bei nachlassenden Rohstoffkosten beibehalten werden, um zu normalen Margen zurückkehren zu können. Im zweiten Quartal lag die operative Marge bei 8 Prozent, in einem guten Marktumfeld ist die Zielmarke aber mit 10 Prozent deutlich höher.

Gleichzeitig wurden die Jahresziele bestätigt. Sie sehen Umsätze von 48 bis 50 Mrd. Euro und eine operative Marge von 7 bis 9 Prozent vor. 2021 lag der Umsatz bei 40 Mrd. Euro und die operative Rendite bei 6 Prozent.

Analysten empfehlen Daimler Truck zum Kauf

Nach den Zahlen haben mehrere Analysten ihre Kaufempfehlungen erneuert. Das durchschnittliche Kursziel liegt mit 40,30 Euro fast 50 Prozent über dem aktuellen Kursniveau. Aktuell bemühen sich die Käufer darum, den Abwärtstrend von Mitte Januar und das 50 %-Fibonacci-Retracement im Bereich der 28,00-Euro-Marke zu durchbrechen. Sollte dies gelingen, könnte der Anstieg in Richtung der 30,00-Euro-Marke fortgesetzt werden.

Sollten Daimler Truck Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Daimler Truck jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Daimler Truck-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Daimler Truck-Analyse vom 06.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Daimler Truck. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Daimler Truck Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Daimler Truck
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Daimler Truck-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Daimler Truck
DE000DTR0CK8
24,41 EUR
-1,19 %

Mehr zum Thema

Daimler Truck-Aktie: Der geht weg wie warme Semmeln!
Marco Schnepf | Fr

Daimler Truck-Aktie: Der geht weg wie warme Semmeln!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
20.09. Daimler Truck-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 70
Der Elektroantrieb soll stärker im Schwerlast-Fernverkehr genutzt werden. Angesichts dessen stellt Daimler Truck jetzt den E-LKW "eActros LongHaul" für den Fernverkehr vor. Laut Medienberichten gibt es wohl keine Anzeichen für eine Nachfrageabkühlung. Bereits 2024 soll das Fahrzeug serienreif sein. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Daimler Truck-Aktie jetzt zu kaufen. Es sollten immer verschiedene Parameter…
19.09. Daimler Truck-Aktie: Alles gut – keine Panik!? Marco Schnepf 61
In Zeiten der Krisen macht Daimler Truck jetzt Hoffnung: Wie Konzernchef Martin Daum am Montag im Rahmen der Nutzfahrzeugmesse IAA Transportation betonte, sei die Nachfrage nach LKWs ungebrochen hoch. Kunden rennen bei Daimler Truck offenbar die Türen ein „In dem Moment, in dem wir Orderbücher aufmachen, füllt es sich sofort“, so Daum gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Dennoch wies der Manager…
Anzeige Daimler Truck: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7850
Wie wird sich Daimler Truck in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Daimler Truck-Analyse...
08.09. Daimler Truck-Aktie: Weltpremiere in Japan! Marco Schnepf 78
Weltpremiere für Daimler Truck: Wie der LKW-Bauer am Mittwoch bekannt gab, habe die Tochtergesellschaft MFTBC (Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation) die neue Modellgeneration des vollelektrischen Leicht-LKWs „FUSO eCanter“ vorgestellt. Demnach soll der Mini-Truck ab Frühjahr 2023 auf dem japanischen Markt verkauft werden. In den kommenden Jahren will MFTBC bzw. FUSO das Fahrzeug auch in weiteren Überseemärkten einführen. Nach der…
28.08. Daimler Truck Holding Aktie - Schon gehört? Die Aktien-Analyse 23
Im 1. Quartal hat Daimler Truck 109.286 Fahrzeuge abgesetzt, ein Zuwachs um 8%. Bis auf Trucks Asia trugen alle Sparten zum Wachstum bei. Der Anstieg war trotz der Engpässe in den Zulieferketten auf die hohe Nachfrage und auf Markterholungen in der Region Europa zurückzuführen. Aufgrund des Russland-Ukraine-Krieges hat Daimler Truck das operative Geschäft in Russland eingestellt. Der Umsatz lag mit…

Daimler Truck Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Daimler Truck-Analyse vom 06.10.2022 liefert die Antwort