Daimler-Aktie: Nur noch wenige Stunden!

Am Donnerstag soll der große Startschuss für die Serienproduktion des eActros fallen. Einige Testkunden kamen schon vorab in den Genuss des Elektro-Trucks.

Die Elektromobilität geht mit der bislang größten Transformation der Fahrzeugbranche einher. Freilich geht es dabei nicht nur um PKWs, sondern auch um LKWs. Eine der Vorreiter ist hier der Konzern Daimler. Noch am 7. Oktober wollen die Stuttgarter die Serienproduktion des Elektro-Trucks eActros anlaufen lassen.

Kurz vor Beginn der Massenherstellung hat Daimler nun ein Update gemeldet. Demnach gingen bereits vier seriennahe Fahrzeuge des Modells in den Realbetrieb. Drei eActros sind demnach im Nordschwarzwald, in Nordrhein-Westfalen und in den Niederlanden bei Logistikfirmen im Einsatz. Der vierte im Bunde sei als Abfallsammelfahrzeug für eine Recyclingfirma unterwegs.

Daimler-Aktie: Kunde lobt eActros

„Ein früher Prototyp des batterieelektrischen eActros hat sich bereits seit Juli 2019 bei uns im intensiven Praxistest bewährt“, so Rainer Schmitt, Chef der gleichnamigen Logistikfirma und eActros-Abnehmer.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Mercedes-Benz-Group?

Schmitt weiter: „Insgesamt hat das Fahrzeug bislang rund 70.000 Kilometer zuverlässig bei Wind und Wetter zurückgelegt und knapp 7.000 Touren mit insgesamt 137.000 Ladungsträgern absolviert. Dabei hat er über 40.000 Tonnen Fracht transportiert. Wir freuen uns sehr, dass der Prototyp nun von einem seriennahen eActros abgelöst wird.“

E-LKWs sind  noch ein teures Vergnügen

Zur Einordnung: Der eActros soll in seiner Standardausführung bis zu 400 Kilometer weit kommen. Angetrieben wird das Fahrzeug von zwei Elektromotoren. Laut Branchenkennern soll der eActros rund dreimal so viel kosten wie ein vergleichbarer Diesel-LKW.

Neben dem Anschaffungspreis werden für die Firmenkunden vor allem die Betriebskosten wichtig sein. Die Unternehmen dürften darauf spekulieren, dass die Spritkosten für die klassischen Verbrenner in den nächsten Jahren deutlich anziehen werden. Dann würden die E-LKWs im Vergleich immer rentabler werden.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Mercedes-Benz-Group-Analyse vom 16.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Mercedes-Benz-Group jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Mercedes-Benz-Group-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Mercedes-Benz-Group-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Mercedes-Benz-Group. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Mercedes-Benz-Group Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Mercedes-Benz-Group
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Mercedes-Benz-Group-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...

Tesla: Weniger Produktion?

Die Schwierigkeiten in den Lieferketten, die durch die jüng...

Bored Ape Yacht Club-NFT: Wie hoch könnte es gehen?

In gewisser Weise ebnete der Bored Ape Yacht Club von Yuga L...
Mercedes-Benz-Group
DE0007100000
64,25 EUR
2,14 %

Mehr zum Thema

Mercedes-Benz-Aktie: Es ist mal wieder so weit!
Marco Schnepf | Do

Mercedes-Benz-Aktie: Es ist mal wieder so weit!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Mercedes-Benz-Aktie: Die Stimmung steigt! Andreas Göttling-Daxenbichler 80
Unbedingt leicht hatte die Mercedes-Benz-Aktie es in den letzten Wochen nicht. Sorgen um eine nachlassende Nachfrage und anhaltende Schwierigkeiten bei den Lieferketten ließen viele daran zweifeln, ob der Konzern seine Ziele für das laufende Jahr noch erreichen kann. Abschließend geklärt ist das bis heute nicht. Allerdings scheint die Stimmung sich momentan wieder deutlich zu bessern. Aus Richtung der Analysten gab…
Di Mercedes-Benz Group-Aktie: Ausverkauft! Cemal Malkoc 206
Nach einem verhaltenen Start in die neue Handelswoche hat die Aktie des Mercedes-Benz Konzerns heute wieder zugelegt. Im heutigen Handel liegt die Aktie aktuell 2,2 Prozentpunkte im Plus. In der vergangenen Woche hat der Dividendenabschlag in Kombination mit dem schwachen Gesamtmarkt dazu geführt, dass das Papier derzeit rückläufig ist. Allzu dramatisch sollte das Ganze derzeit aber nicht gesehen werden. Zu…
Anzeige Mercedes-Benz-Group: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5809
Wie wird sich Mercedes-Benz-Group in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Mercedes-Benz-Group-Analyse...
08.05. Mercedes-Benz-Group-Aktie: In Seitwärts-Laune? Lisa Feldmann 140
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit bei der Mercedes-Benz-Group-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Die Mercedes-Benz-Group-Aktie bewegt sich zwischen 62 und 67 Euro hin und her und ist derzeit mit etwa 62 Euro weit entfernt vom Jahreshoch aus dem Februar bei 76 Euro. Die Entwicklung! Nun macht die Nachricht Schlagzeilen, dass Mercedes-Benz…
07.05. Mercedes-Benz-Group-Aktie: Nicht schlecht? Lisa Feldmann 212
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit bei der Mercedes-Benz-Group-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Nach Auszahlung der Dividende sah es bei der Mercedes-Benz-Group-Aktie zunächst deutlich schlechter aus als zur Zeit gewohnt. Lässt sich dies schnell wieder ändern? Die Entwicklung! Die Mercedes-Benz-Group-Aktie ist zum Auftakt in die neue Woche um über 7 Prozent…

Mercedes-Benz-Group Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Mercedes-Benz-Group-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Mercedes-Benz-Group Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz