Daimler
DAI-GY
71,25 EUR
-1,45 %

Daimler-Aktie: Die Abwärtswelle setzt sich fort

Die Daimler-Aktie verlor am Freitag 5,91 Prozent ihres Werts und gab damit überdurchschnittlich stark nach. Nun drohen weitere Verluste.

Seit dem Hoch vom 18. November bei 91,63 Euro vollzieht die Daimler-Aktie eine dynamische Abwärtsbewegung. Sie hat sich am Freitag deutlich verschärft. Zunächst startete der Wert mit einer großen Kurslücke zwischen 87,81 und 85,58 Euro in den Handel. Im Lauf des Tages wurde auch der 50-Tagedurchschnitt bei 83,66 Euro erreicht und schließlich durchschlagen.

Dass der Schlusskurs mit 83,16 Euro deutlich unterhalb des gleitenden Durchschnitts ausgebildet wurde, erleichtert die Aufgabe für die Bulle am Montag gewiss nicht. Dennoch muss versucht werden, einen schnellen Wiederanstieg über die 50-Tagelinie bei 83,66 Euro zu vollziehen. Gelingt dies, gilt es, die Kurslücke zwischen 87,81 und 85,58 Euro zu schließen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Daimler?

Scheitern die Käufer jedoch daran, die Abwärtsbewegung zu beenden, dürfte in Kürze das Tief vom 20. Oktober bei 80,51 Euro erreicht werden. Findet der Kurs hier keinen Halt, sind weitere Abgaben bis in den Bereich von 78,09 Euro zu erwarten. Wird auch diese Unterstützung aufgegeben, sollte damit gerechnet werden, dass die Bären bis zum Tief vom 1. Oktober bei 74,61 Euro vordringen. Darunter wartet bei 72,67 Euro der 50-Wochendurchschnitt.

Daimler kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Daimler jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Daimler Aktie.