Cushman, Wakefield Aktie: Ist jetzt alles möglich?

Cushman, Wakefield: Wie sieht das Kursbild aus?

Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Cushman & Wakefield-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 18,99 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (16,57 USD) deutlich darunter (Unterschied -12,74 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Sell“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (16,07 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+3,11 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Cushman & Wakefield-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Die Cushman & Wakefield-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Hold“-Rating versehen.

Cushman, Wakefield: Die Signale des Relative Strength Index

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Cushman & Wakefield anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 35,05 Punkten, was bedeutet, dass die Cushman & Wakefield-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Hold“-Rating. Nun zum RSI25Auch hier ist Cushman & Wakefield weder überkauft noch -verkauft (Wert38,42), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Damit erhält Cushman & Wakefield eine „Hold“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Cushman, Wakefield?

Analysten äußern sich positiv

Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Cushman & Wakefield-Aktie die Einschätzung „Buy“ erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor5 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Cushman & Wakefield vor. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 26 USD angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 56,91 Prozent erzielen, da sie derzeit 16,57 USD kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung „Buy“. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating „Buy“.

Wie diskutieren die Anleger über die Aktie?

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats gab es keine bedeutende Tendenz in der Stimmungslage der Anleger. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Hold“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Damit erhält die Cushman & Wakefield-Aktie ein „Hold“-Rating.

Cushman, Wakefield kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Cushman, Wakefield jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Cushman, Wakefield-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Cushman, Wakefield
GB00BFZ4N465

Mehr zum Thema

Cushman & Wakefield-Aktie: Neueste Expertenbewertungen!
Benzinga | 20.04.2022

Cushman & Wakefield-Aktie: Neueste Expertenbewertungen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.02. Cushman & Wakefields-Aktie: Beängstigend?Benzinga 11
Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Cushman & Wakefield übertraf die Gewinnschätzungen um 49,21% und meldete ein EPS von $0,94 gegenüber einer Schätzung von $0,63. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $1,24 Milliarden. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um 0,2 $, woraufhin der Aktienkurs am nächsten…
22.01. Cushman & Wakefield Aktie: So soll die Zukunft aussehen!Benzinga 15
In den letzten 3 Monaten haben 4 Analysten ihre Meinung zur Aktie von Cushman & Wakefield (NYSE:CWK) veröffentlicht. Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich eine Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird. Bullish Eher bullish Gleichgültig Eher bearish Bearish Gesamtbewertung 2 2 0…
Anzeige Cushman, Wakefield: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 2625
Wie wird sich Cushman, Wakefield in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Cushman, Wakefield-Analyse...
26.05.2021 173 Aktien: Überragende Höhepunkte!Benzinga 130
Am Dienstagmorgen haben 173 Unternehmen neue 52-Wochen-Höchststände erreicht. Signifikante Punkte: Das größte Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war JPMorgan Chase (NYSE:JPM). Das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte, war Cushing MLP & Infr Total (NYSE:SRV). Friedman Industries (AMEX:FRD) stieg am stärksten an und erreichte mit einem Kursanstieg von 22,21% ein neues 52-Wochen-Hoch. Die folgenden…
09.05.2021 Jahreshöchststände am Freitag: Krasse Ergebnisse!Benzinga 205
Am Freitagmorgen erreichten 417 Unternehmen neue Jahreshöchststände. Bereiche von Interesse: UnitedHealth Group (NYSE:UNH) war das größte Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte. Avalon Holdings (AMEX:AWX) war das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. Die Aktien von LM Funding America (NASDAQ:LMFA) legten am meisten zu und erreichten mit einem Anstieg von 538,71% ein neues 52-Wochen-Hoch. Die…