CureVac-Aktie: Lange nix gehört!

Nach ihrer Erholung im Dezember hat die Aktie von CureVac deutlich verloren. Die Anleger warten offenbar auf Erfolgsmeldungen zum Corona-Impfstoff der zweiten Generation.

Es ist gerade einmal ein dreiviertel Jahr her, da notierte die Aktie von CureVac bei mehr als 100 Euro. Es wirkt wie aus einer anderen Welt. Nach einem weiteren Abschlag am Dienstag im Vormittagshandel rutschten die Papiere des Tübinger Biotech-Unternehmens auf nur noch knapp über 26 Euro zurück. Dass die CureVac-Aktie seit April 2021 somit rund dreiviertel ihres Werts eingebüßt hat, kommt nicht von ungefähr: Die erste Generation eines Impfstoffes gegen COVID-19 aus Tübingen wurde im Oktober aus dem Zulassungsverfahren zurückgezogen. Vom Nachfolger aber hat man lange nix gehört.

CureVac hofft auf zweite Generation

Denn die ganzen Hoffnungen bei CureVac liegen seit dem Stopp von CVnCoV auf dem Vakzin der zweiten Generation, CV2CoV. Doch die letzte Mitteilung bezüglich des Corona-Impfstoffes stammt vom 18. November. Das Unternehmen teilte damals mit, dass Daten aus der erweiterten präklinischen Studie zu CV2CoV (GSK) im Journal „Nature“ veröffentlicht worden seien. Und diese machten zunächst Mut.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei CureVac?

„Die neu veröffentlichten Daten enthalten einen direkten Vergleich von CV2CoV mit dem zugelassenen mRNA-Impfstoff Comirnaty® (Pfizer/BioNTech)“, hieß es. Insgesamt ließen sich vergleichbare neutralisierende Antikörperspiegel messen, die sich nach der vollständigen Impfung von Tieren einstellten, so CureVac. Die Daten bestätigten demnach „dass gezielte Optimierungen einer chemisch nicht-modifizierten mRNA die Immunantwort in einem präklinischen Modell deutlich verbessern können“.

CureVac-Aktie verliert wieder deutlich

Die Anleger hingegen haben offenbar die Zuversicht verloren, dass CureVac die enormen Ausgaben für Forschung und Entwicklung in naher Zukunft wieder reinholen wird. Mitte Dezember hatte sich die Aktie des Tübinger Unternehmens zwar kurzzeitig erholt, erreichte in der Spitze eine Bewertung von knapp 35 Euro. Seitdem allerdings gaben die Papiere wieder rund 25 Prozent ab.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CureVac-Analyse vom 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen CureVac-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CureVac-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu CureVac. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

CureVac Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu CureVac
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose CureVac-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
CureVac
NL0015436031
18,32 EUR
-0,04 %

Mehr zum Thema

CureVac-Aktie: Wieder nichts?
Andreas Göttling-Daxenbichler | 13.05.2022

CureVac-Aktie: Wieder nichts?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.05. CureVac-Aktie: Ein Lichtblick? Freya Wester-Ebbinghaus 348
Die Aktie des Tübinger Biotech-Unternehmens ist seit Jahresbeginn um weitere 50 Prozent abgestürzt. Aufgrund der Rücknahme seines ersten Impfstoffkandidaten bleibt das Unternehmen in den roten Zahlen. Der operative Verlust lag im vergangenen Jahr bei 412,3 Millionen Euro nach 109,8 Millionen Euro im Vorjahr, wie aus einer Mitteilung des Unternehmens hervorgeht. Neuer Impfstoffkandidat CV2CoV Das Unternehmen arbeitet zwar an einem neuen Impfstoffkandidaten…
11.05. CureVac-Aktie: Geht es jetzt wieder nach oben? Johannes Weber 408
Mitte März kehrten die Bullen in den Kurs der CureVac-Aktie zurück. Dies macht sich durch ein steigendes Handelsvolumen bemerkbar, aber auch der Kurs ist allmählich wieder geklettert. Innerhalb von 4 Tagen ist der Preis um über 30 % angestiegen. Bei 18,4 Euro bildete sich ein neues Zwischenhoch und eine Widerstandslinie. An dieser prallte die Aktie später auch noch einige Male…
Anzeige CureVac: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8725
Wie wird sich CureVac in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle CureVac-Analyse...
24.04. CureVac-Aktie: Die Begeisterung bleibt aus! Andreas Göttling-Daxenbichler 302
Erst vor wenigen Tagen informierte CureVac zusammen mit seinem Partner GlaxoSmithKline über ermutigende Ergebnisse aus laufenden Studien rund um einen Corona-Impfstoff der zweiten Generation. Vereinfacht zusammengefasst lässt der bisher eine gute Wirkung sowohl gegen Beta- und Delta- als auch Omikron-Varianten erkennen. An den Börsen stößt das allerdings kaum auf Interesse. Die CureVac-Aktie blieb in dieser Woche auf niedrigem Niveau und…
24.04. CureVac Aktie: Es zeichnet sich ein klares Meinungsbild ab! Aktien-Broker 352
Wie äußern sich Anleger in sozialen Medien? Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Curevac im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Allerdings beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den negativen Themen rund um Curevac. Dieser…

CureVac Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CureVac-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

CureVac Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz