x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

CureVac-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Es scheint kein Halten zu geben. Inzwischen werden Kurse von unter 8,00 EUR generiert. Ist das günstig und sollten Anleger die CureVac-Aktie vielleicht sogar kaufen?

Auf einen Blick:
  • Die psychologisch wichtige 10,00er-Marke ist unterschritten.
  • Weiterhin keine zureichende Aussicht auf Besserung bezüglich der Impfstoffe.
  • Gewinne und Umsätze befinden sich weiter im Rückwärtsgang.
  • Anleger sollten für eine Investition eine Verbesserung der Gemengelage abwarten.

Mit Sichtung des Preisverlaufs wird deutlich, der Titel hat von 100 EUR inzwischen mehr als 90 % abgegeben. Das ist wahrlich keine gute Performance und lässt darauf schließen, dass einiges nicht stimmt. Nicht zuletzt liegt es natürlich an den misslungenen Impfstoffen. Dies hat zur Folge, dass Gewinn und Umsatz nicht überzeugen können. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die CureVac-Aktie jetzt zu kaufen.

Wenn es darum geht, die Frage zu klären, ob ein Kauf jetzt sinnvoll ist, dann müssen verschiedene Kriterien bewertet werden. Wir schauen etwa auf die Analystenschätzungen und die Aktionärsstruktur. Des Weiteren kommt die fundamentale, aber auch die charttechnische Situation in den Fokus. Doch fangen wir von vorne an, was ist CureVac überhaupt?

CureVac – biopharmazeutisches Unternehmen mit Zentrale in Tübingen

CureVac N.V., ein biopharmazeutisches Unternehmen in der klinischen Phase, konzentriert sich auf die Entwicklung verschiedener transformativer Arzneimittel auf der Basis von Boten-Ribonukleinsäure (mRNA).

Es entwickelt prophylaktische Impfstoffe, wie die mRNA-basierten Impfstoffkandidaten CV2CoV, der sich in der klinischen Phase 1 gegen SARS-CoV-2 befindet, CV7202, ein prophylaktischer mRNA-basierter Impfstoff, der die klinische Phase 1 gegen Tollwutvirus-Glykoprotein abgeschlossen hat, und CVSQIV, der sich in der klinischen Phase 1 gegen Influenza befindet, sowie Impfstoffe gegen Lassa-Fieber, Gelbfieber, Respiratorisches Synzytialvirus, Rotavirus, Malaria und universelle Influenza. Das Unternehmen entwickelt auch RNA-basierte Krebsimmuntherapien, darunter CV8102, das sich in der klinischen Phase 1 zur Behandlung von kutanem Melanom und adenoid-zystischem Karzinom sowie Plattenepithelkarzinomen der Haut, des Kopfes und des Halses befindet. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Tübingen, Deutschland.

Wertpapier: CureVac-Aktie
Branche: Biotechnologie
Webseite: https://www.curevac.com
ISIN: NL0015436031

Firmenlogo fuer Firma...

Was gibt es Neues?

11. September 2022 | CureVac-Aktie: Lohnt sich das? - Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren wie es derzeit bei der CureVac Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Die Kursverluste bei CureVac haben sich in den letzten Wochen verschärft, so dass der Kurs der Aktie sogar unter die 10,00-USD-Marke fiel. Die Entwicklung! Obwohl bei der CureVac Aktie Investment-Größen wie State Street oder Goldman Sachs… Quelle: Finanztrends

06. September 2022 | CureVac-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? - Erst in den vergangenen Handelswochen kam es zu einem erneuten massiven Abrutschen des Kurses. In diesem Rahmen halbierte sich der Preis fast und durchschlug die glatte und deswegen auch psychologisch wichtige 10,00-USD-Marke. Wird sie nun vielleicht sogar für eine Trendwende sorgen? In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die CureVac-Aktie jetzt zu kaufen. Wenn es darum geht,… Quelle: Finanztrends

02. September 2022 | CureVac-Aktie: Hier lauert das wahre Potenzial der Firma! - Der Fehlschlag beim Corona-Impfstoff und das schier endlose Warten auf die neue Version überschattet bei CureVac derzeit alles. Dabei ist die BioTech-Firma aus Tübingen weit mehr als nur das. CureVac will nämlich ähnlich wie BioNTech in den nächsten Jahren bei der Krebsbekämpfung neue Maßstäbe setzen. Hierzu hatte das Unternehmen zuletzt eine aussichtsreiche Meldung gemacht. So gab CureVac im Juni bekannt,… Quelle: Finanztrends

Auflistung der Aktionäre

Es sind Investment-Größen wie State Street oder Goldman Sachs investiert. Hierbei handelt es sich um die größten Vermögensverwaltungen weltweit. Nun, wenn die großen Fische mit an Bord sind, dann bietet es sich als Investor definitiv an, zu folgen. Um es ihnen gleichzutun, müsste man die CureVac-Aktie jetzt kaufen.

Name Aktien %
Bill & Melinda Gates Foundation 1.709.781 0,91%
Goldman Sachs Group Inc 665.270 0,35%
Millennium Management LLC 534.201 0,29%
Marshall Wace Asset Management Ltd 332.061 0,18%
Baillie Gifford & Co Limited. 287.249 0,15%
Susquehanna International Group, LLP 175.347 0,09%
Parametric Portfolio Associates LLC 173.240 0,09%
Morgan Stanley - Brokerage Accounts 169.157 0,09%
JANE STREET GROUP, LLC 159.247 0,08%
Cubist Systematic Strategies, LLC 158.520 0,08%

So steht es fundamental um CureVac

Zum einen ist die fundamentale Lage des Unternehmens als schlecht zu bezeichnen. Zum anderen weist der Refinitiv ESG-Score, ein Nachhaltigkeits-Ranking, um Unternehmen innerhalb einer Branche zu vergleichen, ein besonders schlechtes Ergebnis auf, so marketscreener.com.

Insbesondere fällt ins Auge, dass die Rentabilität von CureVac vor Steuern und Abschreibungen als schwach zu bezeichnen ist. Die Rentabilität ist unzureichend und in Relation zum Wert der Sachanlagen erscheint die Bewertung relativ hoch. Dies sind nicht gerade Gründe, die für die dafür sprechen, die CureVacAktie jetzt zu kaufen.

Es können allerdings auch Stärken aufgezeigt werden. Denn gemäß den Analystenschätzungen zum Umsatzwachstum des Standard & Poor’s Konsensus gehört das Unternehmen mit zu den wachstumsstärksten. Zwar ist die Rentabilität unzureichend, doch die finanzielle Situation ist hingegen ausgezeichnet. Das verleiht eine beträchtliche Investitionskapazität.

Das zeigt der Preisverlauf über die CureVac-Aktie auf

Immer wieder werden bestimmte Muster erkannt, nach denen sich der Markt bewegt. Dieser Umstand kann von Investoren genutzt werden, um die Frage zu beantworten – soll ich die CureVac-Aktie jetzt kaufen! In diesem Zusammenhang bietet es sich an, eine technische Analyse zu fertigen. So lässt sich die Entscheidungsfindung vereinfachen.

Mit Listung an der Börse (ca. 50 USD) konnte sich eine Aufwärtsbewegung bis im Hoch von rund 140 USD durchsetzen. Dies war Ende 2020. Von dort an setzte allerdings eine impulsive Abwärtsbewegung mit mehreren Schüben ein. Zuletzt durchschlug das Papier sogar die 10,00-USD-Marke.

Wo sind eigentlich die relevanten Hoch- und Tiefpunkte zu finden? Der große Blick geht zum Allzeithoch, welches bei 136,27 Dollar und zum Allzeittief, welches bei 7,48 Dollar zu finden ist. Wichtig ist aber auch das 52‑Wochenhoch ( 48,22 Dollar ) und das 52‑Wochentief ( 7,48 Dollar ). Aktuell handelt der Kurs der CureVac-Aktie bei 7,94 Dollar . Die aussagekräftige Markttechnik gibt vor, steigende Hochpunkte kennzeichnen einen Bullenmarkt.

Der Preisverlauf der CureVac-Aktie

  • Intraday
  • 1 Woche
  • 1 Mon.
  • 3 Mon.
  • 6 Mon.
  • 1 Jahr
  • 3 Jahre
  • 5 Jahre
  • Max

Stimmen die Gewinne und wie ist die Umsatzentwicklung?

Nachdem wir uns gerade den Preisverlauf der CureVac-Aktie angesehen haben, geht es jetzt ans Eingemachte. Die Gewinne sind desaströs und ununterbrochen im negativen Bereich. Legen wir den Fokus nun auf die nachstehende Tabelle und damit auf den aktuellen Nettogewinn für CureVac .

Als weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal schauen wir nun auf die Umsätze. Wenn die Umsätze wachsen, kann dementsprechend auch mehr Gewinn entstehen. Dies sollte sich positiv auf den Kurs auswirken. Sind also stabile und sogar steigende Umsätze gegeben, so bietet es sich an, die CureVac-Aktie kaufen. Seit einigen Quartalen sind die Umsätze abfallend. Das ist als negatives Zeichen zu werten.

Das sind die Konkurrenten

Als erster Konkurrent für CureVac kommt Biontech in den Fokus. Das Unternehmen ist bereits seit 2019 börsennotiert. Es ist ein deutsches Biotechnologieunternehmen mit Sitz in Mainz. Zuletzt kam es sehr stark ins Gespräch, da die Impfstrategie z. B. auch Deutschlands, sehr stark auf das Vakzin von Biontech basiert. Die Schwerpunkte liegen in der Erforschung von Medikamenten auf mRNA-Basis.

Des Weiteren ist AstraZeneca zu nennen. Bei AstraZeneca handelt es sich um einen der führenden Pharmakonzerne der Welt. Der Hauptsitz ist in Cambridge, während die Forschungsabteilung in Schweden, südlich von Stockholm sitzt. Aber auch in Deutschland ist ein Standort in Wedel bei Hamburg gegeben. Dort sind 900 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst tätig. Bei dem Unternehmen handelt es sich um einen Konkurrenten von CureVac.

Zu guter Letzt darf als Konkurrent für CureVac noch Moderna gesehen werden. Der Hauptsitz befindet sich ebenso in Cambridge im US-Bundesstaat Massachusetts. Während AstraZeneca einen Impfstoff auf althergebrachte Art und Weise erstellt, konzentriert sich Moderna, ebenso wie Biontech und Curevac, auf die mRNA basierte Variante.

Wie stehen die Experten zur CureVac-Aktie?

Hier jetzt die Meinung der Analysten zu CureVac . Insgesamt sind derzeit immerhin 6 Analysen vorhanden. Als gemittelte Empfehlung darf ein Rating von „ Buy “ angegeben werden. Mit

Daten sind nicht vorhanden. Bitte benutzen Sie den Analysten-targetPrice Block nicht oder wechseln sie die ISIN
wird das Kursziel angegeben. Derzeit handelt die Aktie bei 7,94 Dollar . Doch wie viele sind überzeugt, Anleger dürfen die CureVac-Aktie jetzt kaufen? Buy (
Daten sind nicht vorhanden. Bitte benutzen Sie den Analysten-buy Block nicht oder wechseln sie die ISIN
) und Strong Buy (
Daten sind nicht vorhanden. Bitte benutzen Sie den Strong-Buy Block nicht oder wechseln sie die ISIN
). Die Verkaufsempfehlungen schlagen wie folgt zu Buche: Sell (
Daten sind nicht vorhanden. Bitte benutzen Sie den Analysten-sell Block nicht oder wechseln sie die ISIN
) sowie Strong Sell (
Daten sind nicht vorhanden. Bitte benutzen Sie den Strong-Sell Block nicht oder wechseln sie die ISIN
). (Eigene Einschätzung)

Was zeigt die Trendanalyse für CureVac auf?

  • Macd Oszillator: Es wird bei dem oft verwendeten Indikator geschaut, ob die Signal-Linie über der Trigger-Linie ist. Zudem auch, ob der Macd über null notiert. Von insgesamt 10 Macd Analysen ist nur eine positiv. Hier muss man davon sprechen, dass dies sehr bärisch ist.
  • Gleitende Durchschnitte: Es wird noch analysiert, ob die GDs bei der CureVac-Aktie steigend sind. Denn steigende GDs machen einen Aufwärtstrend aus. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nicht ein einziger steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen. So geht es nicht weiter!
  • Parabolic SAR Indikator: Befindet sich der Schlusskurs vom Wertpapier über dem Indikator? Dies muss nämlich bewerkstelligt sein, um einen intakten Aufwärtstrend anzuzeigen. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen ist nicht eine einzige positiv. Das ist mega bärisch, hier drohen weitere Verluste.

Die Auswertung der Trendanalyse

Nun zur Gesamtauswertung. Alles zusammen sind es 30 Kriterien, davon ist nur ein einziger als positiv zu bezeichnen. Das sind lediglich 3,33 %. Deswegen wird der Status hier auf „Sehr Bärisch“ gesetzt. Aus diesem Blickwinkel ist es klug, mit dem Einstieg in die CureVac-Aktie zu warten und noch nicht zu kaufen, bis die Analyse ein besseres Ergebnis bringt.

Sollten Sie die CureVac-Aktie jetzt kaufen?

Aufgrund der vielen angesehenen Kriterien, und damit ist die fundamentale Einschätzung, Umsatz sowie Gewinn, aber auch der Preisverlauf gemeint, kann dieser Stelle ein „Halten“ für die CureVac-Aktie ausgeben werden. Schauen Sie nächsten Monat gerne wieder vorbei, denn der Artikel wird regelmäßig aktualisiert.

Fazit – Die psychologisch wichtige 10,00er-Marke ist unterschritten. Weiterhin keine zureichende Aussicht auf Besserung bezüglich der Impfstoffe. Gewinne und Umsätze befinden sich weiter im Rückwärtsgang. Anleger sollten für eine Investition eine Verbesserung der Gemengelage abwarten.

2 | 8
PUNKTE
Score Berechnung
  • Umsatzplus > 10% Umsatzplus = -10,00 %
  • EBIT-Marge > 10% EBIT-Marge = -282,82 %
  • EK-Rendite > 10% EK-Rendite = -9,24 %
  • Cashflow-Marge > 5% Cashflow-Marge = -457,63 %
  • KUV < 10 KUV = 12,89
  • Verschuldung < 50% Verschuldung = 32,69 %
  • RSI < 50 Relative Strenght Index (RSI) = 33,16
  • Stochastik < 30 Stochastik = 41,67
2 | 8
PUNKTE
CureVac NV Aktien Rating vom 04.10.2022 – 2 von 8 Punkten!

CureVac kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen CureVac-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CureVac-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu CureVac. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

CureVac Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu CureVac
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose CureVac-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

CureVac
NL0015436031
8,40 EUR
5,54 %

Mehr zum Thema

CureVac-Aktie: Lohnt sich das?
Lisa Feldmann | 11.09.2022

CureVac-Aktie: Lohnt sich das?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.09. CureVac-Aktie: Hier lauert das wahre Potenzial der Firma! Marco Schnepf 973
Der Fehlschlag beim Corona-Impfstoff und das schier endlose Warten auf die neue Version überschattet bei CureVac derzeit alles. Dabei ist die BioTech-Firma aus Tübingen weit mehr als nur das. CureVac will nämlich ähnlich wie BioNTech in den nächsten Jahren bei der Krebsbekämpfung neue Maßstäbe setzen. Hierzu hatte das Unternehmen zuletzt eine aussichtsreiche Meldung gemacht. So gab CureVac im Juni bekannt,…
26.08. CureVac-Aktie: Omikron-Impfstoff – wieder zu spät!? Marco Schnepf 491
Auch für zweite Quartal 2022 musste der Tübinger Wirkstoffforscher CureVac kürzlich schwache Zahlen veröffentlichen. Demnach belief sich der Verlust vor Steuern in Q2 auf 57,6 Millionen Euro. Der Umsatz lag bei gerade einmal 20,1 Millionen Euro. Doch nun will CureVac endlich auf die Erfolgsseite wechseln – mit seinem neuen Corona-Impfstoff. Hintergrund: Die Tübinger galten zu Beginn der Corona-Pandemie neben BioNTech…
Anzeige CureVac: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2097
Wie wird sich CureVac in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle CureVac-Analyse...
20.08. CureVac-Aktie: Das steckt hinter der Klage! Lisa Feldmann 341
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren was es derzeit bei CureVac Neues gibt. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Die Aktie von CureVac hat in den vergangenen Monaten fast ausnahmslos gelitten. Gibt es nun Hoffnung auf eine Verbesserung? Die Entwicklung! CureVac hat Pfizer und BioNTech auf Verletzung bestimmter Patentrechte durch ihren COVID-Impfstoff Comirntay verklagt. Doch während…
18.08. CureVac-Aktie: Nichts mehr zu holen? Andreas Göttling-Daxenbichler 69
Noch vor zwei Jahren war die CureVac-Aktie einer der größten Hoffnungsträger an den Börsen. Das Unternehmen war auf dem besten Wege, als erstes einen Corona-Impfstoff auf den Weg zu bringen und erhielt unter anderem Unterstützung durch Dietmar Hopp, Elon Musk und sogar die Bundesregierung. Das Ganze schien eine derart sichere Sache zu sein, dass mancher Anleger auf die Diversifikation pfiff…

CureVac Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CureVac-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort