CureVac-Aktie: Ein neues Rekordtief!

Die Anleger der CureVac Aktie sind weiterhin mit Verlusten gestraft.

Nachdem die EMA 50-Linie nach dem Hoch durchbrochen wurde, verzeichnete auch die ADX-Linie ein negatives Wachstum. Dabei ist diese stark gefallen und signalisiert die negative Stimmung bei den Anlegern. Genau bei dem Zwischentief bei 32 Euro gab es einen Turnaround bei der ADX-Linie und ein Aufwärtstrend bildete sich.

Ein negativer Trendkanal

Nachdem der SMA-Indikator als Widerstand dient, wird der Preis der CureVac Aktie nach unten gedrückt. Zusätzlich bilden die Hochpunkte eine negative Trendlinie. Die CCI-Linie ist in den unteren Bereich der Zonenbegrenzung gesunken, was die Schwäche im Markt zum Ausdruck bringt. Doch die ADX-Linie scheint sich zu korrigieren und erneut ein positives Wachstum zu bilden. Kommt jetzt die Trendwende?

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei CureVac?

Das Chartbild in der kurzfristigen Betrachtung

In dem Abwärtstrend bildete sich ein Allzeittief bei knapp 15 Euro. Die CCI-Linie befindet sich überwiegend im negativen Bereich. Nun richtet sich der Trend der ADX-Linie jedoch nach oben aus. Auch durch den stark gesunkenen Wert der RSI-Linie könnte es schon bald zu einem Anstieg des Preises kommen.

CureVac kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen CureVac-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CureVac-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu CureVac. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

CureVac Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu CureVac
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose CureVac-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

CureVac
NL0015436031
13,15 EUR
1,46 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 31.07.2022

CureVac Aktie: Aufgepasst!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.07. CureVac-Aktie: BioNTech schlägt zurück! Andreas Göttling-Daxenbichler 458
Es ist noch nicht ganz vier Wochen her, dass CureVac einen Rechtsstreit gegen BioNTech anzettelte. Stein des Anstoßes sind angebliche Patentverletzungen beim Corona-Impfstoff der Mainzer, für die nun eine "faire" Entschädigung verlangt wird. Was genau das heißen mag, bleibt für den Moment der Phantasie der Anleger überlassen. Es war von Anfang an nicht davon auszugehen, dass BioNTech die Sache einfach…
24.07. CureVac-Aktie: Was nun? Lisa Feldmann 58
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es aktuell um die CureVac-Aktie steht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Weil sich der Kurs der Corestate Capiral-Aktie derzeit auf dem Tiefpunkt aus dem März bewegt, kommen Hoffnungen auf neuen Schwung auf. Doch werden diese erhört? Die Entwicklung! Mit der CureVac-Aktie ging es seit dem Hoch im Dezember…
Anzeige CureVac: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6011
Wie wird sich CureVac in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle CureVac-Analyse...
21.07. CureVac-Aktie: Reicht das schon? Andreas Opitz 58
Seitdem im Dezember 2020 ein Hochpunkt ausgebildet wurde, befindet sich die CureVac-Aktie in einem regelrechten Abwärtsstrudel. Der Titel verlor im Tief etwa 90 % an Wert. Zwischenzeitlich gab es immer wieder kurzzeitige Anstiege aufgrund der Möglichkeit auf Besserung, doch diese wurden schlussendlich regelmäßig abverkauft. Derzeit rangiert der Anteilschein im Bereich des Tiefpunkts vom März dieses Jahres. Bedeutet das, der Abwärtstrend könnte…
18.07. CureVac-Aktie: Ist das schon Verzweiflung? Andreas Göttling-Daxenbichler 702
Bekanntlich hat CureVac vor rund zwei Wochen Klage gegen BioNTech eingereicht, da der Mainzer Impfstoffhersteller insgesamt vier Patente verletzt haben soll, welche sich auf Aufbau und Herstellung von mRNA-Sequenzen beziehen. Für die Anleger war das Ganze zunächst ein Lebenszeichen des Konzerns. Doch dem Aktienkurs wurde damit kein Gefallen getan. Der setzte seinen Abwärtstrend seelenruhig fort und ist mittlerweile nur noch…

CureVac Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CureVac-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort