CureVac-Aktie: Darauf kommt es nun an!

Bei der CureVac-Aktie muss aktuell der Kurs stabilisiert werden und es geht nun darum Stärke zu beweisen.

Liebe Leser,

letzte Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um die CureVac-Aktie bestellt ist. Hier ihr Fazit:

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei CureVac?

  • Der Stand! Derzeit geht es bei der CureVac-Aktie um die 50-Tagelinie, denn diese muss unbedingt wieder überwunden werden.
  • Die Entwicklung! Bei der CureVac-Aktie ging es bis zum 12. Mai in einer Abwärtsbewegung unter den 50-Tagedurchschnitt bis auf 13,74 Euro nach unten. Danach überwand eine Gegenbewegung den gleitenden Durchschnitt und es ging bis zum 20. Mai auf ein Hoch bei 19,09 Euro nach oben, bevor wieder Verluste einsetzten. Größere Abgaben heißt es nun, zu verhindern.
  • Die Fundamentaldaten! Die fundamentale Lage rund um die CureVac-Aktie ist eher mau. Vor allem die Rentabilität scheint unzureichend, während die Bewertung recht hoch ist. Dennoch zeigt sich das Unternehmen wachstumsstark und hat eine hohe Investitionskapazität.
  • Der Ausblick! Nun heißt es, den Abverkauf vor dem 50-Tagedurchschnitt bei 16,88 Euro aufzuhalten, da sonst gar das Tief vom 12. Mai bei 13,74 Euro angesteuert werden kann. Gelingt eine Stabilisierung, dann könnte es bis auf das Hoch vom 20. Januar bei 20,46 Euro nach oben gehen.

Was wird es bei der CureVac-Aktie weiter Neues geben? Wir bleiben für Sie dran.

Sollten CureVac Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich CureVac jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen CureVac-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CureVac-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu CureVac. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

CureVac Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu CureVac
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose CureVac-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
CureVac
NL0015436031
13,64 EUR
3,69 %

Mehr zum Thema

CureVac-Aktie: Neue Hoffnung am Horizont?
Andreas Göttling-Daxenbichler | So

CureVac-Aktie: Neue Hoffnung am Horizont?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Sa CureVac-Aktie: Noch immer im Abwärtstrend! Lisa Feldmann 21
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es aktuell bei der CureVac-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Bei der CureVac-Aktie steht nun die Aufgabe an, das Vertrauen der Anleger zurückzugewinnen. Nach Monaten der Verunsicherung scheint dies gar nicht so einfach. Die Entwicklung! Nachdem die Corona-Impfstoff-Entwicklung im letzten Jahr gescheitert ist, versucht CureVac neue erfolgsversprechende…
Fr CureVac-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 47772
In einem Interview auf faz.net hat der Curevac-Vorstandsvorsitzende, Franz-Werner Haas, noch mal herausgestellt: „Covid ist noch nicht vorbei.“ Währenddessen arbeitet das Unternehmen weiter daran, einen entsprechenden Impfstoff herzustellen. Der erste Versuch ist leider gescheitert. In dem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die CureVac-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht sein könnte, werden…
Anzeige CureVac: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4508
Wie wird sich CureVac in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle CureVac-Analyse...
23.06. CureVac-Aktie: Abstimmungsergebnisse der Generalversammlung bekannt gegeben! DPA 679
CureVac N.V. (Nasdaq: CVAC), ein globales biopharmazeutisches Unternehmen im klinischen Stadium, das eine neue Klasse von transformativen Medikamenten auf der Basis von Boten-Ribonukleinsäure ("mRNA") entwickelt, gab heute die Abstimmungsergebnisse der Jahreshauptversammlung des Unternehmens bekannt. Die Vorschläge im Überblick Zu den Vorschlägen, für die mit Ja gestimmt wurde, gehören die Wiederbestellung von Craig Tooman, die Ernennung von Dr. Debra Barker und…
14.06. CureVac-Aktie: Diese Entwicklung überzeugt keinesfalls! Andreas Opitz 430
Vor wenigen Tagen gab das biopharmazeutische Unternehmen bekannt, Frame Cancer Therapeutics zu übernehmen. Dabei handelt es sich um ein privates Unternehmen, das sich auf fortschrittliche Genomik und Bioinformatik konzentriert. Das Ziel von Frame Cancer Therapeutics ist es, Neoantigene für verschiedene Krebsarten zu identifizieren. Eine positive Wirkung auf die CureVac-Aktie ist derzeit allerdings noch nicht zu sehen. Chief Development Officer verlässt…

CureVac Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre CureVac-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

CureVac Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.