Crocs Aktie: Hat Justin Bieber geholfen, Crocs-Aktien zu verdoppeln?

Crocs Inc (NASDAQ:CROX) hat am Dienstagmorgen die Ergebnisse für das erste Quartal veröffentlicht. Die starken Ergebnisse haben die Aktie auf ein 52-Wochen-Hoch getrieben und könnten durch Pop-Superstar Justin Bieber unterstützt worden sein.

Was geschah

Der Umsatz des ersten Quartals von $460 Millionen für Crocs war ein Quartalsrekord und stieg um 64% im Vergleich zum Vorjahr. Das Betriebsergebnis des Unternehmens von 125 Mio. $ im ersten Quartal war ebenfalls ein Rekord.

Die digitalen Verkäufe stiegen im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 75,3 % und machten 32,23 % des Umsatzes des Unternehmens aus.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Vera Bradley?

Das starke erste Quartal folgte auf ein Rekordquartal bei Umsatz und Profitabilität. Im letzten Geschäftsjahr hatte das Unternehmen einen Umsatz von 1,4 Milliarden Dollar.

Bieber-Fieber

Im Oktober kündigte Crocs eine Zusammenarbeit mit Justin Bieber für einen Schuh in limitierter Auflage mit dem Namen Crocs x Justin Bieber with Drew House an.

Im März kündigte Crocs eine zweite Zusammenarbeit mit Bieber für einen weiteren Schuh in limitierter Auflage an, der mit einem Paar Socken von Drew House, der Bekleidungslinie von Bieber, geliefert wurde.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu YUM! Brands sichern: Hier kostenlos herunterladen

„Sie sind bequem, sie sind modisch und am wichtigsten ist, dass es Spaß macht, seinen eigenen Stil einzubringen, wie man sie trägt. Es war ein Riesenspaß, diese neueste Zusammenarbeit mit Crocs ins Leben zu rufen“, sagte Bieber.

Die zweite Zusammenarbeit kam nach einer erfolgreichen Markteinführung im Oktober, bei der es eine starke Nachfrage und Anfragen nach weiteren Bieber-Schuhen gab.

Die Schuhe kamen am 16. März weltweit zum Preis von 69,99 Dollar in den Handel und waren innerhalb von 90 Minuten ausverkauft.

Bieber ist einer von mehreren Kollaborateuren, mit denen Crocs zusammengearbeitet hat und gute Ergebnisse erzielt hat. Crocs hat bereits mit den Künstlern Post Malone und Luke Combs zusammengearbeitet. Das Bekleidungsunternehmen hat auch eine Partnerschaft mit Yum! Brands Inc. (NYSE:YUM) KFC, Vera Bradley, Inc. (NASDAQ:VRA) und Peeps.

Viele Bekleidungsunternehmen haben mit limitierten Auflagen und Markenkooperationen ihre Umsätze gesteigert und eine höhere Nachfrage nach Produkten geschaffen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Crocs-Analyse vom 16.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Crocs jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Crocs-Analyse.

Trending Themen

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

Die verschiedenen Anlageklassen für Anleger

Wenn Sie investieren, tun Sie dies mit einem bestimmten Ziel vor Augen. Dieses Ziel hilft ...

Was ist der Aktienmarkt und wie funktioniert er?

Wenn Sie das Wort Börse hören, denken Sie vielleicht an reiche Leute, Luxusyachten und C...

Was ist ein Death Cross?

Das „Todeskreuz“ (englisch: Death Cross) ist ein Chartmuster, das eine Kursschwäche u...

Ist der Börsengang von Porsche eine Investition wert?

Eines dieser Segmente ist der Sektor der Premium-Luxusfahrzeuge, der theoretisch vom wirts...

Investieren 101: Wie man die richtigen Aktien auswählt

Wenn es um Investitionen geht, kann die Welt der Aktien ein wenig einschüchternd sein. De...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Crocs
US2270461096
77,13 EUR
-0,58 %

Mehr zum Thema

Crocs Aktie: Ein seltenes Bild, doch die Stimmung bleibt weiter positiv!
Aktien-Broker | 09.08.2022

Crocs Aktie: Ein seltenes Bild, doch die Stimmung bleibt weiter positiv!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
04.08. Ist Crocs der Renner? Carsten Rockenfeller 212
Der Social-Arbitrage-Investor Chris Camillo ist immer auf der Suche nach Handelsideen, die auf Trends basieren, um gute Storys noch vor der Wall Street zu finden. Eine seiner besten Investitionen war ein "hässliches Schuhunternehmen" mit dem Namen Crocs, das seiner Meinung nach, eine der besten Geschichten für die Zukunft sein könnte, da die Wall Street eine Übernahme und die Geschichte unterbewertet.…
22.05. Crocs Aktie: Der Kurs sendet Alarmsignale! Aktien-Broker 27
Crocs: Wie ist der Kurs zu bewerten? Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Crocs-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 119,12 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (54,28 USD) deutlich darunter…
Anzeige Crocs: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9642
Wie wird sich Crocs in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Crocs-Analyse...
20.03. Crocs-Aktie: Risiko oder Gewinnchance? Die Aktien-Analyse 41
Gemäß einer vorläufigen Einschätzung des Managements wurde ein Umsatzwachstum von rund 67% bei einer operativen Marge von 30% erzielt. 2022 soll das gute Momentum anhalten. CEO Rees hat ein Umsatzwachstum (unter Ausklammerung von Akquisitionen) von mehr als 20% bei einer operativen Marge von rund 25% in Aussicht gestellt. Auch mittelfristig sind die Ziele ambitioniert. Bis 2026 strebt Crocs an, den…
18.03. Crocs Aktie: Das wir das noch mal erleben dürfen! Aktien-Broker 32
Analysten loben Crocs Von insgesamt 9 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Crocs-Aktie sind 6 Einstufungen "Buy", 3 "Hold" und 0 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Buy"-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Crocs vor. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 175,88 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom…