Credit Suisse-Aktie: Sollten Sie jetzt etwas tun?

Credit Suisse leidet immer noch unter dem Archegos-Skandal.

Die Bank musste 2021 wegen der Pleite des Hedgefonds 4,8 Mrd SFr abschreiben. Unter dem Strich machte die Bank 1,7 Mrd SFr Verlust. Auch 2022 läuft es noch nicht rund. Im 1. Quartal belief sich der Verlust auf 273 Mio SFr.

Diesmal waren Rückstellungen für Rechtsstreitigkeiten in Höhe von 703 Mio SFr Schuld am Verlust. Hinzu kamen Belastungen infolge des Ukraine-Krieges in Höhe von 206 Mio SFr. Die Einnahmen sind um 41,7% auf 4,4 Mrd SFr eingebrochen. Lediglich das Kerngeschäft in der Schweiz konnte überzeugen. Die Erträge der Investmentbank und der Vermögensverwaltung brachen ein. Die volatilen Märkte und eine Risikoaversion der Kunden verhagelten das Ergebnis. Gleichzeitig befindet sich die Credit Suisse in einem Transformationsprozess. Ziele sind die Stärkung des Kerngeschäfts und die Vereinfachung der Organisationsstruktur.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Credit Suisse?

Sichtbarstes Zeichen ist, dass das Investmentbanking an Bedeutung verliert und künftig nicht mehr zum Kerngeschäft gehört. Seit Januar wurden 2,5 Mrd SFr aus dem Investmentbanking in andere Bereiche umgeleitet. Weitere 500 Mio SFr sollen noch bis Jahresende folgen. Damit will die Credit Suisse zuverlässigere Erträge liefern und die Volatilität verringern. Das Risikomanagement steht nach den Skandalen der Vergangenheit im Mittelpunkt des Managementinteresses. Ein Teil der Geschäftsleitung wurde ausgewechselt. So wurde unter anderem der Finanzchef entlassen.

Sollten Credit Suisse Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Credit Suisse jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Credit Suisse-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Credit Suisse
CH0012138530
10,50 EUR
-0,62 %

Mehr zum Thema

Credit Suisse Aktie kann nicht mit dem Markt Schritt halten!
Aktien-Broker | 05.08.2022

Credit Suisse Aktie kann nicht mit dem Markt Schritt halten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.04. Credit Suisse Aktie: Das könnte große Probleme geben! Aktien-Broker 3
Credit Suisse: Technische Analyse des Kurses Der Durchschnitt des Schlusskurses der Credit Suisse-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 8,93 CHF. Der letzte Schlusskurs (7.126 CHF) weicht somit -20,2 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (7,82 CHF) liegt der letzte Schlusskurs…
06.04. Credit Suisse Aktie, Roche Aktie und Lonza Aktie: Das sind heute die Aktien im Fokus aus dem SMI Sentiment Investor 20
Aktuell (Stand 09:05 Uhr) liegt die Notierung des SMI bei 12207.5 Punkten beinahe gleich (-0.1 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 77 Prozent (wenig los), die Stimmung ist leicht positiv. Über welche Werte diskutieren die Anleger aktuell und welche Trends lassen sich in der Diskussion identifizeren?An der Börse wird aktuell vor allem über drei Aktien heiß…
Anzeige Credit Suisse: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2636
Wie wird sich Credit Suisse in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Credit Suisse-Analyse...
10.02. Credit Suisse Aktie: Q4-Verlust weitet sich aus! DPA 58
Die Aktien der Credit Suisse Group AG verloren im Schweizer Handel sowie im vorbörslichen Handel an der NYSE rund 5 Prozent, nachdem der Bankkonzern am Donnerstag einen deutlich höheren Nettoverlust im vierten Quartal mit Belastungen und schwachen Erträgen, vor allem in der Investmentbank, gemeldet hatte. Das ist passiert Die Ergebnisse wurden durch die Archegos-Angelegenheit, die Wertminderung des Goodwills im Zusammenhang…
09.01. Credit Suisse Aktie - Reicht das? Die Aktien-Analyse 34
Credit Suisse leidet weiterhin unter der Pleite des Hedge-Fonds Archegos. Das Vermögensverwaltungsgeschäft verzeichnete bei einem robusten Neugeldzufluss sowohl höhere transaktionsabhängige Erträge als auch höhere wiederkehrende Kommissions- und Gebührenerträge. Im Investment-Banking erzielte die Bank gute Einnahmen im Beratungs- und im Kapitalmarktgeschäft sowie mit verbrieften Produkten und Aktienderivaten. Das Wachstum der Bruttoeinnahmen von 6% in den ersten 9 Monaten wurde von den…