Credit Suisse Aktie kann nicht mit dem Markt Schritt halten!

Credit Suisse: Wie schlägt sich der Kurs?

Credit Suisse erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -30,1 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Kapitalmärkte“-Branche sind im Durchschnitt um 8,68 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -38,78 Prozent im Branchenvergleich für Credit Suisse bedeutet. Der „Finanzen“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 7,88 Prozent im letzten Jahr. Credit Suisse lag 37,97 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Credit Suisse: Dividendenrendite ein Problem?

Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Credit Suisse liegt mit einer Dividendenrendite von 1,52 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die „Kapitalmärkte“-Branche hat einen Wert von 5,05, wodurch sich eine Differenz von -3,53 Prozent zur Credit Suisse-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Sell“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Anleger äußern sich negativ über Credit Suisse

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Sell“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Damit erhält die Credit Suisse-Aktie ein „Sell“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Credit Suisse?

Wie ist die aktuelle Stimmungslage unter Anlegern?

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Credit Suisse wurde in den letzten zwei Wochen besonders negativ diskutiert. An vier Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zehn Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es dagegen vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Hold“-Einschätzung. Tiefergehende und automatische Analysen der Kommunikation haben ergeben, dass in letzter Zeit vor allem „Sell“ Signale im Vordergrund standen. Dadurch erhält Credit Suisse auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Hold“-Bewertung.

Ist die fundamentale Bewertung attraktiv?

Die Aktie von Credit Suisse gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als überbewertet. DennDas KGV liegt mit 912,8 insgesamt 2217 Prozent höher als der Branchendurchschnitt im Segment „Kapitalmärkte“, der 39,39 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Sell“.

Chartanalyse sieht Verkaufssignal

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Credit Suisse-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 7,67 CHF mit dem aktuellen Kurs (5,19 CHF), ergibt sich eine Abweichung von -32,33 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen (5,84 CHF) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-11,13 Prozent Abweichung). Die Credit Suisse-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Sell“-Rating bedacht. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Sell“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Credit Suisse-Analyse vom 06.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Credit Suisse jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Credit Suisse-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Credit Suisse
CH0012138530
10,50 EUR
-0,62 %

Mehr zum Thema

Credit Suisse-Aktie: Sollten Sie jetzt etwas tun?
Die Aktien-Analyse | 26.06.2022

Credit Suisse-Aktie: Sollten Sie jetzt etwas tun?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.04. Credit Suisse Aktie: Das könnte große Probleme geben!Aktien-Broker 3
Credit Suisse: Technische Analyse des Kurses Der Durchschnitt des Schlusskurses der Credit Suisse-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 8,93 CHF. Der letzte Schlusskurs (7.126 CHF) weicht somit -20,2 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (7,82 CHF) liegt der letzte Schlusskurs…
06.04. Credit Suisse Aktie, Roche Aktie und Lonza Aktie: Das sind heute die Aktien im Fokus aus dem SMISentiment Investor 20
Aktuell (Stand 09:05 Uhr) liegt die Notierung des SMI bei 12207.5 Punkten beinahe gleich (-0.1 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 77 Prozent (wenig los), die Stimmung ist leicht positiv. Über welche Werte diskutieren die Anleger aktuell und welche Trends lassen sich in der Diskussion identifizeren?An der Börse wird aktuell vor allem über drei Aktien heiß…
Anzeige Credit Suisse: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7909
Wie wird sich Credit Suisse in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Credit Suisse-Analyse...
10.02. Credit Suisse Aktie: Q4-Verlust weitet sich aus!DPA 58
Die Aktien der Credit Suisse Group AG verloren im Schweizer Handel sowie im vorbörslichen Handel an der NYSE rund 5 Prozent, nachdem der Bankkonzern am Donnerstag einen deutlich höheren Nettoverlust im vierten Quartal mit Belastungen und schwachen Erträgen, vor allem in der Investmentbank, gemeldet hatte. Das ist passiert Die Ergebnisse wurden durch die Archegos-Angelegenheit, die Wertminderung des Goodwills im Zusammenhang…
09.01. Credit Suisse Aktie - Reicht das?Die Aktien-Analyse 34
Credit Suisse leidet weiterhin unter der Pleite des Hedge-Fonds Archegos. Das Vermögensverwaltungsgeschäft verzeichnete bei einem robusten Neugeldzufluss sowohl höhere transaktionsabhängige Erträge als auch höhere wiederkehrende Kommissions- und Gebührenerträge. Im Investment-Banking erzielte die Bank gute Einnahmen im Beratungs- und im Kapitalmarktgeschäft sowie mit verbrieften Produkten und Aktienderivaten. Das Wachstum der Bruttoeinnahmen von 6% in den ersten 9 Monaten wurde von den…